Produkte rund ums Auto - Aktuelle Meldungen

Reifenerstausstattung heute: Wir leben auf großem Fuß
01.11.2020
Wie sich die Zeiten ändern: Diejenigen unter uns, die sich Ende der 60ger bis Mitte der 70ger für alles interessierten, was auf vier Reifen durch die Gegend fuhr, wissen noch sehr genau: Die Reifengröße und besonders die Reifenbreite üben eine unglaubliche Faszination aus. Die Renault R4 und VW Käfer dieser Welt hatten wahrlich wenig zu bieten. Mit einer Breite von 125 mm oder 135 mm – eine Reifendimension, die heute leicht jedes Superbike überbietet – war schon damals kein Staat zu machen.
Weiterlesen
Soll’s ein Cabrio nur für den Sommer sein?
31.08.2020
Mit „Porsche Drive Abo“ bietet der Sportwagenhersteller in Deutschland ab sofort eine Mobilitätslösung an, bei der Fahrzeuge zu einem monatlichen Paketpreis und für eine Mindestlaufzeit ab sechs Monate gemietet werden. Zum Angebot gehören auch junge Gebrauchtwagen („Porsche Approved“) verschiedener Modellreihen. Die Abwicklung erfolgt direkt in den deutschen Porsche Zentren.
Weiterlesen
ADAC testet Ganzjahresreifen: Höchstens „ausreichend“
11.08.2020
Das klingt gut: Ganzjahresreifen sparen einen Reifensatz und zudem das lästige Wechseln auf Sommer- bzw. Winterpneus. Doch haben die vermeintlichen Alleskönner dieselben Fahreigenschaften wie die Spezialisten? Erfüllen sie dieselben Sicherheitsanforderungen wie reine Winter- bzw. Sommerreifen? Der ADAC hat sieben Ganzjahresreifen für SUV in der Dimension 235/55 R17 getestet. Das Ergebnis: Im besten Fall reichte es für ein „ausreichend“, zweimal gab es ein „mangelhaft“.
Weiterlesen
Skoda kennt seine Zubehörkunden
30.07.2020
Skoda hat analysiert, welches Zubehör bei den Modellen Scala und Kamiq besonders beliebt ist. Leichtmetallräder in Silber und in Schwarz bis 18 Zoll stehen weit oben auf der Liste. Die international am meisten verkaufte Felge ist die „Alaris“ in 16 Zoll. Beliebt sind auch Kunststoffschmutzfänger und verschiedenfarbige Einstiegsleisten mit Modellschriftzug, die auch als beleuchtete Variante erhältlich sind.
Weiterlesen
Wenig Geld für wenig Sicherheit
27.07.2020
Runderneuerte Reifen sind günstiger und bieten ein Plus beim Umweltschutz. Schließlich werden sie „recycelt“, alte Karkassen wiederverwendet. Soweit die Vorteile. Aber wie schneiden sie bei der Sicherheit ab? Die Schweizer Fachzeitschrift „auto-illustrierte“ und der TÜV Süd haben den runderneuerten Reifen King-Meiler Strelax aus deutscher Produktion gegen den Premiumreifen Goodyear Efficient Grip Performance 2 als Referenzreifen und den chinesischen Reifen Goodride SA37 Sport auf dem Goodyear-Testgelände im französischen Mireval ins Rennen geschickt.
Weiterlesen
 VW beginnt eigenen Ladedienst mit Marktstart der ID-Familie
27.07.2020
Volkswagen startet zeitgleich zum Marktstart der ID-Familie seinen eigenen Ladedienst: Mit „We Charge“ können Kunden ihr E-Auto künftig an mehr als 150.000 öffentlichen Ladepunkten in ganz Europa laden. Der Zugang zu diesen Ladepunkten erfolgt über die We Charge-Ladekarte. Kunden können aus drei individuellen Ladetarifen auswählen We Charge kann ab Mitte August gebucht und genutzt werden. Volkswagen komplettiert damit sein „Ökosystem Charging“, mit dem das Laden von E-Autos so komfortabel wie möglich wird.
Weiterlesen
Gegen die Langeweile auf der Reise
24.07.2020
Unter dem Motto „Bleib gesund und habt Spaß" hatte Ford diese Internetseiten bereits zu Beginn der Corona-Zeit ins Netz gestellt, jetzt soll sie um neue Inhalte erweitert, auch auf der langen Fahrten in den Urlaub für gute Laune sorgen. Neue, spannende Inhalte sind hinzugekommen, wie etwa „I Spy", dabei handelt es sich um eine moderne Variante des Reiseklassikers. „Ich sehe was, das du nicht siehst", die man mit dem Smartphone oder Tablet spielen kann, zu finden auf www.fordfamilyfunhub.com. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
Daimler vermisst 1,9 Milliarden
23.07.2020
Der Autobauer Daimler leidet stark unter den Folgen der Pandemie, das zeigt der Quartalsbericht. Der Konzernabsatz ging um 34 Prozent auf 541.800 Pkw und Nutzfahrzeuge zurück. Der Umsatz sank deutlich um 29 Prozent auf 30,2 Milliarden Euro. Das Ebit belief sich derweil auf minus 1682 Millionen Euro, bereinigt auf minus 708 Millionen Euro. So sank auch das Konzernergebnis auf minus 1,906 Milliarden Euro. Der Free Cash Flow des Industriegeschäfts war im Quartal jedoch positiv. Nun hofft man in Stuttgart schwarze Zahlen.
Weiterlesen
Cabrioverdeck-Imprägnierer: Schutz versprechen alle
20.07.2020
Bei einem Cabrio-Stoffverdeck rächt sich mangelnde Pflege schnell, setzen der Haube dann ungehindert zu und lassen sie rasch altern. Gute und regelmäßige Pflege des Faltdachs zahlt sich deshalb aus. Nach einer gründlichen Wäsche mit einem Verdeckreiniger ist es ratsam, die Imprägnierung mit einem speziellen Imprägnierer wieder aufzufrischen, um Wasser und Schmutz abzuweisen.
Weiterlesen
Bei Mitsubishi wird das Dach zum Schlafzimmer
16.07.2020
Im Zuberhörprogramm des japanischen Herstellers gibt es ab sofort das aufblasbare Pritschen-Dachzelt von Gentle Tent, das "GT Pick-up". Mithilfe einer 12-Volt-E-Pumpe kann es mit nur einer Person aufgebaut werden. Das Dachzelt wiegt 27 Kilogramm und wird platzsparend in einer Dachbox kutschiert. Aufgebaut entsteht eine 140 x 220 cm große Schlafkabine auf dem Dach, der Wohnbereich mit Stehhöhe erstreckt sich über die gesamte Ladefläche. Das mit Moskitofenstern und Lüftungsöffnungen ausgestattete Zelt aus Tencate-Gewebe kostet 3410 Euro. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Skoda baut jetzt auch „Reisemobile“
22.06.2020
Rechtzeitig für alle, die bei ihrer Urlaubsbuchung Pech hatten: Skoda bietet für mehrere eigene Modelle und Fahrzeuge anderer Marken ein Campingzelt an, das ohne Gestänge auskommt, sich platzsparend verstauen und blitzschnell errichten und wieder abbauen lässt – auch eine Form der „Simply Clever“-Ideen der tschechischen Volkswagen-Tochter.
Weiterlesen