Zusammenarbeit - Aktuelle Meldungen

Fahrbericht Renault Kangoo E-Tech Electric: Vorreiter
21.06.2022 - Renault gehört zu den Pionieren bei der Elektrifizierung des Verkehrs. Neben dem kleinen Zoe brachten die Franzosen mit dem elektrischen Kangoo bereits vor zehn Jahren den ersten Kleintransporter für die städtische Logistik auf den Markt, dessen Reichweite allerdings überschaubar war. Jetzt kommt mit dem Kangoo Rapid E-Tech Electric der Nachfolger auf den Markt, der dank einer 44 kWh starken Batterie eine Reichweite von 287 Kilometer erreichen soll. In der Stadt sind es nach WLTP sogar 350 Kilometer, was sich durch eine konsequente Nutzung der Rekuperationsmöglichkeiten noch ausweiten lässt. „Bei den elektrischen Vans ist Renault europäischer Marktführer“, erklärt Markensprecher Antoine Grapin. „Im kommenden Jahr werden alle Transporter einen elektrischen Antrieb besitzen.“
Weiterlesen
Fünfmal schneller als Taxi oder Kurier
20.06.2022 - Die ADAC-Luftrettung und der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen arbeiten künftig bei der Entwicklung einer Drohnenlogistik für den Transport von Blut, Medikamenten und Gewebe eng zusammen. Grundlage der Zusammenarbeit ist ein gemeinsames Forschungsprojekt am Universitätsklinikum in Ulm, in dessen Rahmen in den vergangenen zwei Jahren mehr als 100 Drohnenflüge zwischen der DRK-Blutbank und der Chirurgie der Uniklinik stattgefunden haben. Ergebnis: Mit der Drohne ist der Transport von Blut zum Patienten in Ulm fünf Mal schneller als auf dem herkömmlichen Weg per Kurierdienst oder Taxi möglich.
Weiterlesen
Fahrbericht Nissan Juke Hybrid: Halbstarker mit doppeltem Antrieb
17.06.2022 - In der Nissan-Angebotspalette spielt der Juke die Rolle des Halbstarken. Freches Außendesign und ein ausgefallenes Interieur haben ihn zu einem der beliebtesten Modelle der Marke befördert. Jetzt bekommt der „Coupé-Crossover“, so die Definition in Marketing-Deutsch, einen Hybridantrieb. Bereits im kommenden Jahr soll die komplette Produktpalette von Nissan elektrifiziert sein.
Weiterlesen
Second Life von Audi in der Rikscha
15.06.2022 - Das deutsch-indische Start-up Nunam bringt Anfang nächsten Jahres drei elektrische Rikschas auf Indiens Straßen, die mit gebrauchten Batterien aus Erprobungsfahrzeugen der e-Tron-Testflotte betrieben werden. Das Projekt soll zeigen, wie Module aus Hochvoltbatterien nach ihrem Einsatz im Auto weiterverwendet und im Alltag als Second-Life-Anwendung genutzt werden können. Auch sollen die Erwerbschancen von Frauen in Indien gestärkt werden: Ihnen werden die E-Rikschas für den Tramsport selbst produzierter Waren zur Verfügung gestellt.
Weiterlesen
Ducati kleidet Moto-GP-Fans ein
09.06.2022 - Nach den Siegen von Franceso „Pecco“ Bagnaia und dem zweiten Platz von Jack Miller beim Moto GP von Frankreich in Le Mans bringt Ducati eine Lifestyle-Bekleidungslinie. Die Kollektion „GP Team Replica 2022“ richtet sich an alle Fans der Marke und wurde in Zusammenarbeit mit Diadora entwickelt, dem Partner und offiziellen Ausrüster des Ducati-Lenovo-Teams vorsieht. Die Mode besteht aus einer Regenjacke, einem Sweatshirt, einem T-Shirt, einem Polohemd und Turnschuhen. Sie sind von den Farben und dem Stil der Kleidung inspiriert sind, die die Werksfahrer während der Rennen im Fahrerlager tragen. (aum)
Weiterlesen
Lexus und Porsche auf der Milan Design Week
07.06.2022 - Mit Lexus und Porsche präsentieren sich seit gestern auch zwei Automobilhersteller auf der Milan Design Week (–12.6.). Die Show „Lexus: Sparks of Tomorrow“ (sparks = Funken) zeigt verschiedenste Entwürfe, die sich auf das Markendesign beziehen. Dazu gehört eine beeindruckende Installation des preisgekrönten Architekten und Designers Germane Barnes in Zusammenarbeit mit dem Beleuchtungsstudio Aqua Creations. Außerdem werden die Prototypen der Finalisten des „Lexus Design Award 2022“ sowie Arbeiten von Studenten des Royal College of Art in London gezeigt.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Geländetauglich mit guten Manieren
06.06.2022 - Der Opel Monterey stellt 1992 nach dem Frontera aus dem Vorjahr den zweiten Versuch der Rüsselsheimer dar, dem Geländewagen zivilisierte Manieren beizubringen. Opel zählte dann mit beiden Typen zu den Pionieren einer neuen Fahrzeugklasse, den Crossover-Modellen zwischen Personenwagen und Geländeexperten. Opel beschrieb den Monterey noch in Deutsch als „allradgetriebens Freizeitfahrzeug“. Heute geht es kürzer. Frontera und mehr noch der Monterey gehörten zu den ersten SUV.
Weiterlesen
Porsche 911 GT3 mit Performance-Kit über vier Sekunden schneller
02.06.2022 - Porsche bietet für den 911 GT3 ein Performance-Kit von Manthey für noch bessere Zeiten auf der Rundstrecke an. Die Nordschleife des Nürburgrings umrundete der 510 PS (375 kW) starke Sportwagen in 6:55,737 Minuten. Damit ist das optimierte Fahrzeug 4,19 Sekunden schneller als der 911 GT3 ohne Kit.
Weiterlesen
Peugeot bringt die Vier wieder ins Spiel
01.06.2022 - Peugeot schließt die Lücke zwischen dem kompakten 308 und seinem Flaggschiffmodell 508 und bringt in diesem Herbst den neuen 408 auf den Markt. Bisher gab es diese Zahlenkombination ausschließlich in China, wo ein 408 als Stufenheckmodell vor zwölf Jahren auf der Bejing Motorshow vorgestellt wurde. Inzwischen wurde das Modell dort vom 4008 abgelöst. Die europäische Version kommt nun als Fastback-SUV auch als Reaktion auf den erfolgreichen Renault Arkana auf den Markt und richtet sich an, so die kurze Änkündigung, an „Fahrerinnen und Fahrer, für die das Fahrzeug ein Vergnügen ist, und bringt eine noch nie dagewesene Faszination in die Peugeot-Familie“. Mit der neuen „4“ in der Modellhierarchie fährt die Marke elf Jahre nach der Produktionseinstellung des 407 wieder in die Mittelklasse.
Weiterlesen
Stellantis beliefert Toyota mit einem großen Transporter
30.05.2022 - Stellantis und Toyota wollen ihre Partnerschaft weiter ausbauen. Neben der bisherigen Kooperation bei Stadtlieferwagen und Vans soll die Zusammenarbeit künftig auch einen großen Transporter umfassen, einschließlich einer batterieelektrischen Version. Das neue Fahrzeug wird in den Stellantis-Werken im polnischen Gliwice und im italienischen Atessa produziert werden. Der für Mitte 2024 geplante neue große Transporter der „Sprinter“-Klasse markiert den Einstieg von Toyota in das Segment der großen leichten Nutzfahrzeuge in Europa. (aum)
Weiterlesen
Kobot hilft Ford-Mitarbeiter in der Fertigung
28.05.2022 - Ford setzt im Stammwerk in Köln einen kollaborativen Roboter ein, der einem gesundheiltich eingeschränkten Mitarbeiter in der Produktion zur Seite steht. „Robbie“, wie er ihn nennt, hilft Dietmar Brauner. Er unterstützt den seit über 30 Jahren im Unternehmen Beschäftigten bei Aufgaben, die er aufgrund eingeschränkter Mobilität in Schulter und Handgelenk, nur schwer oder gar nicht übernehmen könnte. Nach anderthalbjähriger Testphase überlegt Ford, weitere solche Roboter in Betrieb zu nehmen, um Arbeitsmöglichkeiten für Betroffene zu schaffen.
Weiterlesen
Toyota Collection im Zeichen des Sports
27.05.2022 - Beim nächsten Public Opening der Toyota Collection in Köln dreht sich am Sonnabend, 4. Juni, alles um die schnellen GR-Modelle. Die beiden Buchstaben stehen für Gazoo Racing, die Motorsportabteilung der Marke. Da das Kürzel erst vor drei Jahren mit dem Supra eingeführt wurde, dürfen auch alle anderen Sportwagen von Toyota dabei sein. Den Anfang machte in den 1960er-Jahren der noch in Zusammenarbeit mit Yamaha entwickelte 2000 GT. Es folgten die Celica, der Mittelmotor-Zweisitzer MR2, der Supra, Corolla Coupé 16V und Trueno AE86 sowie der Supersportler Lexus LFA.
Weiterlesen