Zweirad & Mehrspur - Aktuelle Meldungen

Blaupunkt bietet E-Faltbike in 24 Zoll
29.09.2020
Blaupunkt bringt ein faltbares E-Citybike auf den Markt. Das Frida 500 verfügt über 24 Zoll große 2,125er-Reifen und wird mit einem 250 Watt starken Elektromotor angetrieben. Weiter ist das auf 90 x 45 x 84 Zentimeter klappbare Faltrad mit einer Sechs-Gang-SIS-Schaltung, Tektro-Scheibenbremsen, integrierter Bremsleuchte sowie LED-Lampen ausgestattet. Unter dem Gepäckträger befindet sich ein abschließbarer Lithium-Ionen-Akku mit 36 V und 10,4 Ah. Er soll eine Reichweite von 80 Kilometern ermöglichen. Das 22,5 Kilogramm schwere Frida 500 kostet 1.600 Euro. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Govecs E-Schwalbe im Spätsommer-Kleid
24.09.2020
Govecs bringt zum Spätsommer eine Sonderedition der e-Schwalbe in limitierter Stückzahl. Merkmal ist die zweifarbige Lackierung. Zur Wahl stehen Cremeweiß-Feuerrot und Tiefschwarz-Feuerrot. Dabei heben sich Details wie die Einfassung des Scheinwerfers, die Frontschürze, Fußleisten und Teile des Kotflügels rot ab. Dazu kommt ein Sportsitz mit den roten Steppnähten. Das Sondermodell ist sowohl als Klein- als auch als Leichkraftrad erhältlich. Da die Fahrzeuge bereits komplett vorkonfiguriert sind, sind sie sofort verfügbar. Der Preis beträgt 6870 Euro (L1e-Version) bzw. 7552 Euro (L3e). (ampnet/jri)
Weiterlesen
Fahrvorstellung Mash X-Ride 650: Sprung in die Achtziger
24.09.2020
Ja, auch sie weckt Erinnerungen, schwimmt Mash doch seit der Gründung vor acht Jahren auf der Retro-Welle. Mit der X-Ride 650 springt die französisch-chinesische Marke aber gefühlt ein Jahrzehnt weiter in die Achtziger. Gold eloxierte Felgen, eine weiße Lackierung mit einigen wenigen roten und schwarzen Farbtupfern und das ganze im Offroad-Dress – da taucht automatisch die legendäre XT 500 von Yamaha auf. Und auch Ducati hatte es mit der Desert Sled schon ähnlich vorgemacht.
Weiterlesen
Die Honda CB 125 F schluckt nur noch anderthalb Liter
21.09.2020
Honda hat die CB 125 F für das kommende Frühjahr fast komplett überarbeitet. Dank elf Kilogramm weniger Gewicht und neuem, reibungsarmen Motor sinkt der Kraftstoffverbrauch um ein Viertel auf einen Normwert von 1,5 Litern je 100 Kilometer. Dazu trägt auch das Anlasser-Generatorsystem bei. Die Leistung steigt marginal auf 11 PS (8 kW), das Drehmoment ebenfalls leicht auf elf Newtonmeter bei jeweils etwas niedrigeren Drehzahlen als bisher.
Weiterlesen
Fahrvorstellung BMW R 18: Welcome to the machine
21.09.2020
Für Edgar Heinrich dürfte es die entspannteste Präsentation seiner Karriere sein. Der Motorraddesign-Chef von BMW spielt normalerweise immer eine zentrale Rolle, wenn irgendwo auf der Welt eine neue BMW präsentiert wird. Ausgerechnet am Firmensitz in München reicht seine bloße Anwesenheit. Denn das Motorrad, um das es hier geht, ist bereits hinlänglich bekannt: die BMW R 18 – der neue Cruiser mit dem größten Boxermotor, den es jemals als Serienprodukt des Unternehmens gab. Optisch an die BMW R 5 von 1936 angelehnt, hätte der „Big Boxer“ eigentlich längst seine Fahrpremiere erleben sollen. Hätte – denn Corona hat den Plänen seit April immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Weiterlesen
Der Italjet Dragster kommt zurück aus der Zukunft
18.09.2020
Er war schon immer der wohl futuristischste Scooter, nun kommt der Italjet Dragster aus den 1990er-Jahren in einer Neuauflage zurück. Nach Corona-bedingter Verzögerung soll die Produktion im Herbst beginnen. Es wird eine 125er- und eine 20 PS (15 kW) starke 200er-Version geben. Geblieben sind der offene Gitterrohrrahmen und – als besonders typisches Markenzeichen – die Achsschenkel-Lenkung, die noch einmal weiter entwickelt wurde. Den Import für Deutschland und Österreich übernimmt die KSR. Ein Preis wurde noch nicht genannt. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Zontes will etwas vom 125er-Kuchen abhaben
18.09.2020
Nach der 310 bringt Zontes nun zwei 125er-Modelle für die boomende Leichtkraftklasse auf den Markt. Technisch sind die ZT 125-U und 125-G1 identisch. Sie schöpfen mit 15 PS (11 kW) das Leistungslimit voll aus und erfüllen Euro 5. Die U ist als modernes Naked-Bike gestaltet, die G1 spricht mit ihrem klassischen Stil eher etwas konservativere Fahrer an. Der Importeur spricht von einer Streetfighter sowie einem (Neo-)Café-Racer. Die Maschinen rollen auf 17-Zoll-Rädern, haben vorne eine USD-Gabel, hinten ein Monofederbein und ABS von Bosch an Bord. Das Sechs-Gang-Getriebe verfügt über eine Anti-Hopping-Kupplung. Die ZT 125-G1 ist zudem serienmäßig mit Sturzbügeln ausgerüster.
Weiterlesen
Quadfahren doppelt so unfallträchtig wie Autofahren
16.09.2020
Einerseits umstritten, andererseits: die Quadruplets. Sagt ihnen nichts? Das ist der ursprüngliche Name für kleine, offene, vierrädrige Kraftfahrzeuge mit Lenker und Sitz, kurz Quads. Zu Deutsch bedeutet das englische Wort Quadruplet so viel wie „Vierling“, weil es sich sozusagen um ein Motorrad mit vier Rädern handelt. Wer nun annimmt, mit einem Quad sei man deswegen sicherer unterwegs als mit einem Zweirad, der irrt.
Weiterlesen
Harley-Davidson Livewire setzt zwei Weltrekorde
14.09.2020
Die Harley-Davidson Livewire hat einige Bestmarken für serienmäßige Elektromotorräder gesetzt. Die dreimalige Pro-Stock-Motorcycle-Meisterin Angelle Sampey fuhr Weltrekorde auf der Viertel- und der Achtelmeile ein. Die erfolgreichste US-Motrosportlerin legte die Achtelmeile (201,17 m) in 7,017 Sekunden und die Viertelmeile (402,34 m) in 11,156 Sekunden und mit einer maximalen Geschwindigkeit von 110,35 mph (177,59 km/h) zurück. Die Höchstgeschwindigkeit der Livewire ist elektronisch auf dieses Tempo begrenzt. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Der Hopper für die Verkehrswende
14.09.2020
Ein Start-up aus Augsburg hat ein dreirädriges Pedelec mit Fahrerkabine entworfen. Der Hopper soll eine Mischung aus E-Bike und Auto für die Verkehrswende sein. Hinter dem Fahrer können eine weitere Person oder zwei Kinder sitzen. Zudem bietet das Fahrzeug einen 70 Liter fassenden Kofferraum, dessen Volumen bei verschobener Rückbank auf 220 Liter wachsen kann.
Weiterlesen
Peugeot Metropolis: Noch näher am Auto
11.09.2020
Nach sieben Jahren und über 20.000 Einheiten hat Peugeot in dieser Woche die dritte Generation des Metropolis vorgestellt. Weltneuheit bei einem Drei-Rad-Roller ist der automatische Warnblinker bei Notbremsung. Die Traktionskontrolle wurde um eine dritte Stufe erweitert. Die Cockpitanzeige selbst wurde völlig neu gestaltet. In ihrer Mitte sitzt ein fünf Zoll großer TFT-Bildschirm.
Weiterlesen
Interview Andreas Zurwehme: Mit Disziplin zum perfekten Timing
11.09.2020
Die Urspungsidee war es, das schnelllste Fahrrad der Welt zu bauen. Doch wie bei vielen engagierten Start-ups fehlte es am Ende an Kapital und betriebswirtschaftlichem Know-how. 2014 war daher erst einmal Schluss mit dem E-Rockit. Nun will der neue Besitzer im kommenden Frühjahr durchstarten. Das Auto-Medienportal sprach mit Andres Zurwehme über das unkonventionelle Elektro-Leichtkraftrad, dessen erste Exemplare als First Edition gerade ausgeliefert werden.
Weiterlesen