Unternehmen - Aktuelle Meldungen

Renault schwimmt auf der grünen Welle
06.05.2021
Bei Renault wird englisch gesprochen, doch mitunter erinnert sich der französische Konzern an seine Wurzeln und wechselt in die Heimatsprache. Luca de Meo, seit gut einem halben Jahr an der Spitze des Unternehmens plant die Zukunft, mit einer „nouvelle vague“ (neue Welle) zu gestalten, wobei diese Welle vor allem in eine grüne, modernere und nachhaltigere Zeit führen soll.
Weiterlesen
Forschungsprojekt für E-Motoren startet in Köln
06.05.2021
Fünf Partner aus der Industrie und zwei Einrichtungen der RWTH Aachen werden bis August 2023 gemeinsam an der Produktion von Elektromotoren forschen. Zur Weiterentwicklung der aktuell relevantesten Komponente, dem so genannten Hairpin-Stator, entsteht derzeit auf dem Gelände der Ford-Werke in Köln eine prototypische Demonstrationslinie. Dort sollen unterschiedliche Varianten des für die Leistung und Effizienz entscheidenden E-Motoren-Bestandteils hergestellt werden.
Weiterlesen
Skoda steigert den Absatz um 7,2 Prozent
06.05.2021
Skoda hat im ersten Quartal den Fahrzeugabsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7,2 Prozent gesteigert. Wie das Unternehmen heute mitteilte, wurden in den ersten drei Monaten weltweit 249.600 Autos ausgeliefert. Davon entfielen mehr als 220.000 allein auf China. Die Produktion nahm um 7,3 Prozent auf fast 240.000 Fahrzeuge zu. Der Umsatz von Skoda kletterte im zurückliegenden Quartal um 4,1 Prozent auf 5,05 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis stieg auf 448 Millionen Euro, die Umsatzrendite liegt mit 8,9 Prozent auf hohem Niveau. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Opel ist mit seinen Nutzfahrzeugen stark unterwegs
06.05.2021
Opel und die britische Schwestermarke Vauxhall haben ihren Absatz leichter Nutzfahrzeugen im ersten Quartal kräftig gesteigert. In Europa erhöhten sich die Verkäufe gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 26 Prozent auf 29.000 Einheiten. Der Marktanteil erreichte im März 5,3 Prozent, wobei sich die Zahl der verkauften Transporter mit 12.500 Einheiten mehr als verdoppelte. Der Opel-Anteil am deutschen Markt für leichte Nutzfahrzeuge stieg in den ersten drei Monaten des Jahres auf 6,2 Prozent (plus 0,2 Prozentpunkte), der Vauxhall kam in Großbritannien auf 9,8 Prozent (+0,3 Punkte). Dabei war der Vivaro-e das meistverkaufte Batterie-Elektrofahrzeug in seinem Segment in Europa.
Weiterlesen
Continental startet mit Gewinnsteigerung ins Jahr
06.05.2021
Continental hat in den ersten drei Monaten des Jahres seinen Umsatz gegenüber dem ersten Quartal 2020 um 3,5 Prozent auf 10,3 Milliarden Euro gesteigert. Dies gab der Automobilzulieferer und Reifenhersteller aus Hannover heute bekannt. Das bereinigte operative Ergebnis legte auf 834 Millionen Euro zu (Vorjahr: 433 Millionen Euro). Der Nettogewinn belief sich auf 448 Millionen Euro (292 Millionen Euro). (ampnet/jri)
Weiterlesen
Elektroautos im Auto-Abo bei Tchibo
06.05.2021
Tchibo bietet seit kurzem Elektroautos im Auto-Abo an. Nutzer können beispielsweise einen Tesla fahren oder sich für einen Fiat 500e entscheiden. Sie sparen sich bürokratische Formalitäten und profitieren von einer großen Flexibilität.
Weiterlesen
VW-Konzern steht teilweise besser da als vor der Pandemie
06.05.2021
Die Geschäfte des Volkswagen-Konzerns laufen weiterhin gut. Die positive Entwicklung aus dem zweiten Halbjahr 2020 hat sich im ersten Quartal fortgesetzt. Einige Kennzahlen lagen sogar oberhalb des Vorkrisenniveaus im ersten Quartal 2019. So stieg der Umsatz in den ersten drei Monates dieses Jahres um 13,3 Prozent auf 62,4 Milliarden Euro. Das Operative Ergebnis vervielfachte sich von 900 Millionen Euro auf 4,8 Milliarden Euro, der Gewinn vor Steuern stieg von 700 Millionen Euro auf 4,5 Milliarden Euro.
Weiterlesen
Mahle verabschiedet sich von seltenen Erden
05.05.2021
Die Elektromobilität verspricht eine saubere Art des Verkehrs ohne Treibhausgase – doch beim genauen Blick hinter die Kulissen zeigt sich, dass die Umwelt nicht ohne Schaden bleibt. Vor allem die Rohstoffe für die elektrischen Antriebe stammen aktuell noch aus zumeist umstrittenen Quellen in der Dritten Welt, wo die Folgen für die Umwelt besonders negativ sind. Die Förderung der seltenen Erden, die bisher in den Motoren eingesetzt werden, verhageln die ökologische Bilanz der E-Motoren. Der Stuttgarter Zulieferer Mahle hat jetzt einen Antrieb vorgestellt, der ganz ohne seltene Erden arbeitet und gleichzeitig weitgehend verschleißfrei arbeitet.
Weiterlesen
Volkswagen nimmt in Zwickau neue Presse in Betrieb
05.05.2021
Volkswagen hat im E-Auto-Werk Zwickau die Erweiterung seines Presswerks offiziell in Betrieb genommen. Ab sofort wird die komplette Außenhaut für die in Zwickau gefertigten Elektromodelle der ID-Reihe vor Ort gepresst. Dazu gehören zum Beispiel die Türen und Heckklappen. Die vormalige Anlieferung aus anderen Standorten wie Emden und Wolfsburg entfällt. So werden jährlich mehr als 9000 Lkw-Fahrten und 5800 Tonnen CO2 eingespart.
Weiterlesen
Ist eine Harley-Davidson aus Thailand ein US-Produkt?
05.05.2021
Im Zollstreit zwischen den USA und Europa befürchtet Harley-Davidson erneutes Ungemach. Die EU, so teilte der deutsche Händlerverband in Fankfurt mit, wolle dem Unternehmen im Fortgang des Handelstreits zum Juli die so genannte Binding Origin Information (BOI) entziehen. Dies, so rechnet der Motorradhersteller vor, würde eine Erhöhung der Strafzolls auf insgesamt 56 Prozent bedeuten, und zwar unabhängig vom Produktionsland.
Weiterlesen
Audi setzt neues Öl im Presswerk ein
05.05.2021
Damit die Produktion im wahrsten Sinne des Wortes wie geschmiert läuft, wird in den Presswerken der Automobilindustrie Öl als Korrossionsschutz und bei der Verarbeitung von Stahblech eingesetzt. Bei Audi kann die Menge des benötigten Schmiermittels bei der so geannten Stahlcoilbeölung künftig deutlich reduziert und die Umwelt damit entlastet werden. Die Idee dazu kam von Mitarbeitern in Ingolsstadt.
Weiterlesen