Unternehmen - Aktuelle Meldungen

Iveco schickt hochautomatisierten Lkw auf die Straße
01.02.2023 - Iveco wird noch in diesem Monat einen hochautomatisierten Lkw auf die Straße schicken. Gemeinsam mit dem Partner Plus, Anbieter von Lösungen für hochautomatisiertes und autonomes Fahren, sollen Straßendaten zur Validierung der autonom fahrenden Sattelzugmaschine gesammelt werden. Die Tests mit dem Iveco S-Way werden in den kommenden Monaten auf Österreich, Italien und die Schweiz ausgeweitet, um möglichst viele unterschiedliche Fahrszenarien zu haben. Geprüft wird auch eine mögliche Serienfertigung. (aum)
Weiterlesen
Der VW-Konzern sucht über 2800 IT-Kräfte
01.02.2023 - Der Volkswagen-Konzern sucht dieses Jahr weltweit über 2800 IT-Kräfte. Die Pkw-Marke VW hat mehr als 700 offene Stellen zu besetzen, bei Audi sind es 400. Die meisten neuen IT-Arbeitsplätze entstehen bei der für die Softwareentwicklung der Konzernmarken zuständige Unternehmenstochter Cariad. Dort sollen mehr als 1700 Fachkräfte eingestellt werden. Volkswagen rechnet damit, dass bis Ende des Jahrzehnts etwa 40 Millionen Autos aus dem Konzern mit der Software von Cariad fahren werden. (aum)
Weiterlesen
Öl- und Gaskonzerne schreiben Rekordgewinne
01.02.2023 - Die großen Öl- und Gaskonzerne schreiben Rekordgewinne. „Handelsblatt online“ berichtet heute, die US-Unternehmen Exxon Mobil und Chevron haben 2022 zusammen 91,1 Milliarden Dollar verdient. Das ist mehr als der Vorjahresgewinn aller größten amerikanischen und europäischen Ölkonzerne zusammen. Insgesamt könnten sich die Profite der Ölmultis im laufenden Jahr auf 200 Milliarden Euro summieren.
Weiterlesen
ACEA: Amerika fördert – Europa reguliert
01.02.2023 - Luca de Meo, Präsident der (ACEA) und CEO der Renault Group, fordert von den Staats-und Regierungschefs der EU eine ehrgeizige Industriepolitik zugunsten die Automobilindustrie. „In der Tat sehen wir die Vereinigten Staaten mit dem Inflation Reduction Act (IRA) ihre Industrie im grünen Wandel stimulieren, während Europas Ansatz darin besteht, die Branche zu regulieren“, klagt der ACEA-Chef in einem offenen Brief an die die politischen Entscheidungsträger.
Weiterlesen
Zehn Opel Rock-e fürs Firmengelände
31.01.2023 - Die Witron Logistik + Informatik GmbH hat zehn Opel Rocks-e in ihren Fuhrpark aufgenommen. Die kleinen Elektroleichtfahrzeuge werden für Fahrten auf dem Betriebsgelände am Firmensitz in Parkstein in der Oberpfalz genutzt. Die 45 km/h schnellen Elektro-Zweisitzer ersetzen alte Dieselfahrzeuge und können dank Emissionsfreiheit auch direkt in die Werkshallen fahren. Das Unternehmen, das weltweit eine führende Rolle bei der Planung und Realisierung von dynamischen Lager- und Kommissioniersystemen in der Intralogistik einnimmt, besitzt bereits auch mehrere Opel Vivaro-e. (aum)
Weiterlesen
VW FS Rent-a-Car stellt sich als attraktiver Arbeitgeber vor
31.01.2023 - Zum Jahresauftakt präsentierte sich die Euro-Leasing GmbH als Arbeitgeber: Auf der Jobmesse Hamburg informierte die unternehmenseigene Marke „VW FS | Rent-a-Car“ als Aussteller über berufliche Möglichkeiten. Insbesondere für den Standort Hamburg wurden neue Kundenberater gesucht. Zahlreiche Interessenten bekundeten am Messestand im Hamburg Cruise Center Altona direkt an der Elbe über ein ausliegendes Formular ihr Interesse, von dem Vermietspezialisten des VW-Konzerns kontaktiert zu werden. Einige Lebensläufe wurden gleich vor Ort in Papierform abgegeben. Die Sichtung aller Daten und nachfasssende Anrufe erfolgen bereits.
Weiterlesen
Alexander Mai leitet Geschäftsbereich TWT bei Apollo Tyres
31.01.2023 - Alexander Mai ist zum neuen Cluster Manager für den Zweirad-Geschäftsbereich European Two Wheel Tyre (TWT) bei Apollo Tyers ernannt worden. Er wird Nachfolger von Thomas Mittendorff, der das Unternehmen nach 16 Jahren verlässt, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen.
Weiterlesen
Klagen gegen Diesel-Fahrverbot in München
31.01.2023 - Die Stadt München erlässt ab morgen auf und innerhalb des Mittleren Rings ein zonales Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge nach Schadstoffklasse Euro 4. Für den Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. ist klar: „Dieses Fahrverbot ist unverhältnismäßig, unsozial und kontraproduktiv“, beklagt der Automobilclub Mobil in Deutschland. Betroffen seien rund 70.000 Autofahrer aus München und etwa 700.000 in ganz Bayern. Zu einer Informationsveranstaltung waren gestern Abend über 300 Menschen gekommen. 40 von ihnen wollen gemeinsam mit dem Automobilclub, dem CSU-Landtagsabgeordneten Robert Brannekämper und Dr. Claus-Peter Martens, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, juristisch gegen das Verbot vorgehen.
Weiterlesen
Irmscher peppt den Opel Astra GSe weiter auf
31.01.2023 - Zum Marktstart des Opel Astra GSe stellt Irmscher bereits ein komplettes Individualisierungsprogramm vor. Es bietet ein überarbeitetes Fahrwerk, ein Bodykit mit integrierten Seitenschwellern und Dachspoiler, verschiedene Felgen und eine Innenraumveredelung. Die Tuningteile für den Plug-in-Hybrid sind beim Opel-Irmscher-Partner als Aftersalesprodukte sowie als Komplettfahrzeug in drei Ausbaustufen erhältlich. Ebenso besteht die Möglichkeit die Teile direkt bei Irmscher zu erwerben. (aum)
Weiterlesen
Interview Lars Pauly: „Ein BYD ist ein Premiumprodukt“
31.01.2023 - Mit BYD (Build Your Dreams) kommt eine weitere chinesische Marke auf den Markt. Das Unternehmen entstand 1995 als Entwickler und Hersteller von Batterien für Mobiltelefone. Anfang der 2000er Jahre beschloss BYD, in die elektrische Mobilität einzusteigen und hat seitdem alle Bereiche – von Personenwagen über Busse und Lastwagen bis zu Gabelstapler – elektrifiziert. In Deutschland ist die Hedin Mobility Group für den Import verantwortlich. Walther Wuttke sprach mit Lars Pauly, Geschäftsführer der Hedin Electric Mobility GmbH.
Weiterlesen
Patrick Schenzler wird Vertriebschef bei Ford
31.01.2023 - Patrick Schenzler (49) hat künftig die Leitung des Bereichs Pkw bei Ford für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er ist als Direktor Pkw für den Vertrieb sowie für die Markteinführung neuer Modelle in der DACH-Region verantwortlich. Schenzler folgt auf Stefan Wieber (58), der in die Europa-Zentrale wechselt.
Weiterlesen
TÜV Nord mit neuer Markenausrichtung
30.01.2023 - Mit neuem Logo und Design geht der TÜV Nord in den Markt: Eine klare Wortmarke ersetzt ab heute das Logo mit dem Halbkreis. Das neue TÜV Nord-Logo wird zunächst an allen digitalen Kontaktpunkten zum Einsatz kommen und langfristig auch physisch an allen 200 Fahrzeug-Prüfstationen, in Aufzügen sowie auf aktuellen Zertifikaten und Weiterbildungsnachweisen erscheinen. Mit der Überarbeitung aller Marken will der Dienstleistungskonzern ein einheitliches Markenerlebnis über alle Tätigkeiten und Kontinente hinweg schaffen.
Weiterlesen