Unternehmen - Aktuelle Meldungen

Ratgeber: So wird das Auto fit für den Winter
25.10.2020
Es wird früher dunkel und später hell, die Temperaturen sinken und erreichen teilweise schon den Gefrierpunkt. Auch erste Schneefälle werden gemeldet. Es wird Winter, und das bedeutet, dass auch das Auto auf die bevorstehende kalte Jahreszeit vorbereitet werden sollte. Da steht an erster Stelle der Reifenwechsel.
Weiterlesen
Die größte Schiffsladung an MGs
24.10.2020
In Bristol ist diesen Monat die bislang größte Schiffsladung an MGs aus China eingetroffen. 2031 Fahrzeuge wurden in den Portbury Docks entladen. Zwei Drittel der Fahrzeuge waren mit dem ZS EV, dem kleinen Kombi MG 5 EV und dem HS Plug-in elektrifizierte Modelle. MG Motor UK geht davon aus, dass das Unternehmen im nächsten Jahr erstmals mehr Elektromodelle als Benziner in Großbritannien verkaufen wird.
Weiterlesen
Toyota trägt sich ins Goldene Buch ein
23.10.2020
Im Oktober 1970 wurde die „Deutsche Toyota-Vertrieb GmbH & Co. KG“ ins Kölner Handelsregister eingetragen. Das Jubiläum würdigte die Stadt mit einem Empfang – und Deutschland-Chef Alain Uyttenhoven durfte sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen.
Weiterlesen
Campervan zur Langzeitmiete
23.10.2020
Der Wohnmobilverleiher Indie Campers nimmt die Erfahrungen aus der Corona-Urlaubszeit zum Anlass für ein Abo-Modell. Das Start-Up verzeichnete in den vergangenen Monaten eine verstärkte Nachfrage nach Langzeitmieten. Buchungen von über vier Wochen nahmen nach Unternehmensangaben im Vorjahresvergleich um 225 Prozent zu. Digitale Nomaden oder solche, die es werden wollen, können die Campervans nun von einem Monat bis zu einem Jahr mieten.
Weiterlesen
Land Rover scheucht Sensoren quer durch die USA
23.10.2020
Jaguar Land Rover testet neue Leichtmetalle und Verbundwerkstoffe für den Fahrzeugbau mit Hilfe von Luft- und Raumfahrttechnologie. Als Teil eines über zwei Jahre gehenden Projekts unter der Leitung des in Düsseldorf ansässigen Gesamtverbandes der Aluminiumindustrie (GDA) will das Unternehmen Erkenntnisse gewinnen, wie die neuen Materialien auf eine korrosive Umgebung und härteste Beanspruchung im Gelände reagieren.
Weiterlesen
Idee der Woche: Mit MAN schneller zum Testergebnis
23.10.2020
MAN hat in Zusammenarbeit mit Experten aus dem Gesundheitsbereich ein Diagnostikfahrzeug entwickelt, mit dem Sars-Cov-2-Infektionen schnell nachgewiesen werden können. Basis des rollenden Labors ist der Transporter TGE. Größter Vorteil ist die Mobilität und damit die Flexibilität. So kann das Fahrzeug schnell vor Ort sein, wenn sich beispielsweise ein regioanler Hotspot auftut. Ebenso können rasch Altenheime oder Schulen angesteuert oder eine Teststation beispielsweise an einer grenzüberschreitenden Autobahn eingerichtet werden.
Weiterlesen
Der Stern strahlt trotz Corona wieder heller
23.10.2020
Der Absatz der Daimler AG bei Pkw und Nutzfahrzeuge ging im dritten Quartal ging um 8 Prozent auf 772.700 (Q3 2019: 839.300) zurück. Der Umsatz sank um 7 Prozent auf 40,3 (Q3 2019: 43,3) Mrd. Euro. Das EBIT stieg um 14 Prozent auf 3070 (Q3 2019: 2690) Mio. Euro. Das bereinigte EBIT reflektiert das laufende Geschäft und betrug 3479 (Q3 2019: 342) Mio. Euro. Das Konzernergebnis belief sich auf 2158 (Q3 2019: 1813) Mio. Euro. Die Maßnahmen zur Kostenreduzierung und auch die Dividende des chinesischen Joint Ventures BBAC über 1,2 Mrd. Euro trugen zum Ergebnis bei.
Weiterlesen
Renault-Gruppe steigert Marktanteil in Europa
23.10.2020
Die Renault-Gruppe hat ihren Marktanteil in Europa im dritten Quartal um 0,2 Prozentpunkte auf 10,3 Prozent gesteigert. Mit einem Absatzrückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 2,9 Prozent auf 405.223 Pkw und leichte Nutzfahrzeug schnitt das Unternehmen in der Pandemie besser ab als der Gesamtmarkt. Weltweit setzten die Konzernmarken zwischen Juli und September 806.320 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge (minus 6,1 Prozent) ab. Der Umsatz sank um 8,2 Prozent auf 10,374 Milliarden Euro.
Weiterlesen
Trackday Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin
23.10.2020
„Du brauchst vor der Kurve nicht in den Zweiten runterschalten. Der Motor hat so viel Drehmoment, das packt der locker“. Ich beherzige die Anweisungen aus dem Wagen vor mir. Schließlich weiß der Mann genau was er mir ins Walkie-Talkie spricht. Es ist Christian Menzel, ein sehr erfahrener Rennfahrer und mein heutiger Instruktor hier auf dem Bilster Berg. Er sitzt genauso wie ich in der gelifteten Alfa Giulia oder besser gesagt im 510 PS starken Topmodell Quadrifoglio und zeigt mir unter flottem Tempo die Ideallinie.
Weiterlesen
Wolfsburgs Oberbürgermeister fährt VW ID.3
22.10.2020
Kaum eine Stadt ist mit einem Konzern so eng verbunden wie Wolfsburg mit Volkswagen, wurde die Stadt doch einst für das Werk selbst gegründet. Da gilt es als selbstverständlich, dass der Oberbürgermeister VW fährt. Heute bekam Klaus Mohrs die Schlüssel für seinen neuen Dienstwagen überreicht: einen ID.3. „Ich wollte schon immer ein reines E-Auto als Dienstwagen“, so Mohrs. Seine vier vorherigen Dienstwagen waren bereits Hybridmodelle, wie der Golf GTE und der Passat GTE. (ampnet/av)
Weiterlesen
Die Bahn übernimmt Bereiche von Moovel
22.10.2020
Die Deutsche Bahn baut ihre Aktivitäten im Bereich der Plattformentwicklung für den Öffentlichen Personennahverkehr aus. Die Unternehmenstochter Mobimeo übernimmt den Unternehmenszweig der Moovel Group, der Mobilitätsplattformen für Kommunen und Verkehrsverbünde entwickelt. Moovel ist eine Tochtergesellschaft von BMW und Daimler. Die beiden Autokonzerne wollen sich bei ihrer Mobilitätsplattform künftig vor allem auf den Endkundengeschäft fokussieren und erhalten eine Minderheitsbeteiligung an Mobimeo. Rund 75 Mitarbeiter wechseln von Moovel zu Mobimeo. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Studie: „Teslas dürften nicht zugelassen werden"
22.10.2020
Die Überschrift klingt harmlos. „Datenverarbeitung und Datenschutz bei Tesla-Fahrzeugen“* steht über der 37seitigen Studie der Organisation ‚Netzwerk Daten-schutzexpertise‘. Auch die Unterzeile verheißt zunächst nichts Schlimmes: „Kfz-Automation und informationelle Selbstbestimmung“ wurde auf dem Deckblatt getextet. Doch das Fazit auf Seite 31 dürfte Tesla-Chef Elon Musk die Zornesröte ins Gesicht treiben.
Weiterlesen