Elektromobilität - Aktuelle Meldungen

Die Top Ten „zwischen den Tagen“
04.01.2021
Unsere kleine Textoffensive mit Interview und vielen eigenen Artikeln vom Fahrbericht bis zum Ratgeber hat sich offensichtlich gelohnt. Knapp 830.000 Texte, Fotos und Videos wurden in den vergangenen sieben Tagen allein beim „Auto-Medienportal“ abgerufen. Dazu müssten wir eigentlich auch die Zahlen von „Car-Editors.Net“ rechnen, aber die dazugehörige Statistik zählt Leser und nicht die abgerufenen Texte und Illustrationen. Deswegen konzentrieren wir uns auf das „Auto-Medienportal“.
Weiterlesen
Solaris wickelt bislang größten Auftrag aus Deutschland ab
29.12.2020
Der polnische Bushersteller Solaris hat die Auslieferung von 90 Urbino 12 Electric an die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) abgeschlossen. Sie waren im Juni vergangenen Jahres bestellt worden. Es handelte sich um einen der größten Aufträge über batteriebetriebene Fahrzeuge in Europa und für das Unternehmen zugleich um den bislang größten aus Deutschland. Damit steigt die Zahl der Solaris-Elektrobusse in der Hauptstadt auf 123.
Weiterlesen
VW baut seine Ladeinfrastruktur aus
29.12.2020
Die Marke Volkswagen wird die Ladeinfrastruktur an ihren deutschen Standorten weiter kräftig ausbauen. Im kommenden Jahr sind rund 750 neue Ladepunkte geplant, darunter erstmals auch Schnelllader mit bis zu 300 kW. In Summe sollen bis Ende 2021 bis zu 2000 Ladepunkte in Betrieb sein – ein Plus von mehr als 50 Prozent gegenüber heute.
Weiterlesen
Die Elektromobilität startet durch
29.12.2020
Im kommenden Jahr werden die Elektromobile ihr Wachstum fortsetzen und einen Anteil von 15 Prozent bei den Neuzulassungen erreichen, was sich in 480.000 E-Autos übersetzt. Der Gesamtmarkt wird, so die Einschätzung von Professor Stefan Bratzel vom Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach, rund 3,3 Millionen Neuzulassungen erreichen.
Weiterlesen
Fahrbericht Honda e: Großes Kino
29.12.2020
Wenn schon Elektroauto, dann sollte es eines für die Stadt sein. Schließlich macht hier die Elektromobilität den meisten Sinn. Deshalb ist der Honda e auch nur 3,90 Meter kurz, bietet trotz idealer Maße dennoch Platz für vier Personen und erweist sich mit einem Wendekreis von gerade einmal 9,2 Metern als überaus agil im Großstadtgetümmel. Dass der Honda e kein gewöhnliches E-Mobil von der Stange sein möchte, macht er bereits schon optisch klar. Das Design ist schnörkellos und clean und wirkt wie eine Mischung aus Moderne und Retro.
Weiterlesen
Mobiler Roboter kümmert sich um das Laden von Elektroautos
28.12.2020
Die Volkswagen-Abteilung Group Components hat den Prototyp seines mobilen Laderoboters fertiggestellt. Er soll vollautonomes Laden von Fahrzeugen in begrenzten Parkräumen wie Tiefgaragen ermöglichen. Der Laderoboter wird über eine App oder Car-to-X-Kommunikation gestartet und agiert vollkommen autonom. Er steuert eigenständig das zu ladende Fahrzeug an und kommuniziert mit ihm: vom Öffnen der Ladeklappe, über das Anschließen des Steckers bis hin zum Entkoppeln. Der gesamte Vorgang verläuft ohne menschliche Beteiligung.
Weiterlesen
VDA; „Netzregulierung darf Elektrofahrzeuge nicht ausbremsen“
23.12.2020
Die steigende Zahl von Elektrofahrzeugen erfordert einen Ausbau der Infrastruktur. Dazu hat das Bundeswirtschaftsministerium einen Entwurf zur Novellierung des Energiewirtschaftsgesetzes vorlegt, der aus Sicht des Verbandes der Automobilindustrie allerdings auch Elemente enthält, „die für die Nutzer von E-Autos nachteilig sind“. Insbesondere entzündet sich die Kritik an einer fehlenden Grundlage für variable Netzentgelte.
Weiterlesen
Bye bye e-Golf
23.12.2020
In der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden ist heute der letzte e-Golf vom Bang gerollt. Seit März 2017 wurden dort 50.401 Fahrzeuge des Typs gefertigt. Zu Beginn des neuen Jahres 2021 wird der Fertigungsbereich dann komplett auf den Nachfolger ID 3 und den Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) umgestellt.
Weiterlesen
Toyota entwickelt Betriebssystem für autonome Mobilitätsdienste
23.12.2020
Toyota hat die Einführung eines Betriebsmanagementsystems für Mobilitätsdienste in Zusammenhang mit seiner autonom fahrenden Plattform e-Palette angekündigt. Zusammen mit einer Reihe von Partnern plant das Unternehmen zudem, die Fahrzeuge in der vollständig vernetzten Modell-Metropole Woven City zu betreiben. Gleichzeitig wird ein kommerzieller Einsatz in mehreren Gebieten und Regionen Japans in den früheren 2020er-Jahren angestrebt.
Weiterlesen
Vorschau 2021: Mit diesen Autos ist zu rechnen (J–O)
23.12.2020
Das nächste Jahr wird kein leichtes werden für die Automobilindustrie. Je nachdem, wie sich die Infektionsrate von Covid-19 entwickelt, wird auch 2021 zur Herausforderung für die Hersteller werden. Neben den Gefahren für die Gesundheit sind auch die Arbeitsplätze der Branche nicht mehr sicher. Die Automarken und ihre Zulieferer bauen Stellen ab, das Bruttoinlandsprodukt sinkt. Was zu weniger Kauflust führt. Außerdem zeichnet sich ein Umbruch ab. Die Elektromobilität gewinnt zunehmend an Akzeptanz, von den für das kommende Jahr avisierten gut 160 Neuheiten sind mehr als 50 Voll- oder Teilzeitelektriker.
Weiterlesen
Vorschau 2021: Mit diesen Autos ist zu rechnen (A–H)
22.12.2020
Das nächste Jahr wird kein leichtes werden für die Automobilindustrie. Je nachdem, wie sich die Infektionsrate von Covid-19 entwickelt, wird auch 2021 zur Herausforderung für die Hersteller werden. Neben den Gefahren für die Gesundheit sind auch die Arbeitsplätze der Branche nicht mehr sicher. Die Automarken und ihre Zulieferer bauen Stellen ab, das Bruttoinlandsprodukt sinkt. Was zu weniger Kauflust führt. Außerdem zeichnet sich ein Umbruch ab. Die Elektromobilität gewinnt zunehmend an Akzeptanz, von den für das kommende Jahr avisierten gut 160 Neuheiten sind mehr als 50 Voll- oder Teilzeitelektriker.
Weiterlesen