2021-12-17 14:11:00 Automobile

Vorschau: Ein neuer Mercedes, ein neuer Lada und eine neue Triumph

Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Schon in dieser Woche nahm das Meldungsaufkommen wegen der bevorstehenden Festtage ab. Dennoch stellen wir in der nächsten Woche noch drei Neuheiten vor. Mit dem EQS 53 bringt Mercedes-AMG seine erste vollelektrische Sportlimousine auf den Markt. Über 150.000 Euro kostet das Vergnügen, mit bis zu 560 kW (761 PS) über die linke Spur zu flüstern. Wir geben erste Fahreindrücke.

Auch nach dem offiziellen Rückzug der Marke aus Europa werden in Deutschland noch fabrikneue Lada verkauft. Und nun gibt es sogar ein neues Modell. Der ehemalige Importeur holt den Niva Travel ins Land. Für 18.000 Euro gibt es einen Geländewagen mit viel 80er-Jahre-Charme, dem unser Autor gerne erlegen ist. Triumph baut derweil sein Einsteiger-Portfolio aus. Die Tiger Sport 660 ist ein Adventure-Bike ohne Offroad-Ambitionen. Bestens ausgestattet, setzt sie in der Mittelklasse ein dickes Ausrufezeichen, meint unser Mitarbeiter Ralf Bielefeldt.

Der Skoda Scala G-Tec ist ein Auto der Vernunft, findet Frank Wald. Wer mit dem kompakten Erdgas-Verbrenner der Tschechen unterwegs ist, hat angesichts der aktuellen Spritpreise gut lachen – auch wenn die magere Leistung des 90-PS-Dreizylinder-Motörchen ebenso wie die Tank-Infrastruktur in Deutschland manchmal noch zum Heulen sind. Ebenfalls im Praxistest: der Toyota Proace City.

Am Sonntag endet in Großbritannien die erste Saison der Extreme E. Wir sind vor Ort. Walther Wuttke beleuchtet im Rückspiegel die Geschichte des Mercedes C 111. Er ist als Wankelsportwagen gestartet und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Markenbotschafter und Rekordwagen. Und dann haben wir da auch noch eine kleine Empfehlung für das Last-Minute-Geschenk unterm Weihnachtsbaum: In 80 Tagen um die Welt, den Traum des Visionärs Jules Verne hat der deutsche Einhandsegler Boris Hermann im vergangenen Sommer wahr gemacht. Bei Delius Klasing ist sein Abenteuer Vendee Globe jetzt ein prachtvoller Bildband erschienen. Eine Erhellende Lektüre an trüben Wintertagen, finden wir.

Darüber hinaus versorgen wir sie wieder tagesaktuell mit Meldungen und Berichten aus der Automobilbranche und Motorradwelt sowie Verkehrspolitik. Sofern nichts Weltbewegendes dazwischen kommt, gönnt sich die Redaktion am 1. Weihnachtsfeiertag eine kleine Verschnaufpause. (aum)

Veröffentlicht am 17.12.2021


 
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.