Marken - Aktuelle Meldungen

 75 Jahre Porsche-Sportwagen: Wie die Schweiz zum Geburtshelfer wurde
22.01.2023 - Ferry Porsche wusste genau, was er wollte. „Ich konnte den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden, also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen.“ Das Ergebnis ist bekannt. Aus dem trotzigen Spruch wurde die deutsche Sportwagenmarke. Die Geschichte begann vor 75 Jahren im beschaulichen Gmünd in Kärnten und hätte ihre Fortsetzung fast in der Schweiz gefunden.
Weiterlesen
Harley-Davidson Freewheeler lebt auf größeren Füßen
22.01.2023 - Harley-Davidson taucht das 88 PS (65 kW) starke Trike Freewheeler zum Modelljahr 2023, dem 120sten der Marke, stellenweise in Schwarz. An Front End, Scheinwerfergehäuse, Tankkonsole, Hand- und Fußhebeln, Motor und der Auspuffanlage ersetzen entsprechend beschichtete Bauteile die bislang silberfarbenen oder verchromten Komponenten. Wichtigste Neuerung sind die neuen 18-Zoll-Hinterräder anstelle der bislang verwendeten 15 Zoll. Sie sind zudem auf glänzend schwarze Leichtmetall-Gussspeichenräder mit freiliegenden Radmuttern aufgezogen.
Weiterlesen
CMT 2023: Spezialitäten von Tischer, LMC und Robeta
20.01.2023 - Alle drei Neuheiten fahren jenseits der Hauptströmung und ziehen gerade deshalb die Blicke auf der noch bis Sonntag dauerenden CMT auf sich: ein Pick-up von Tischer, die Studie Innovan 592 von LMC und der aufregende Adonis der slowenischen Marke Robeta.
Weiterlesen
Für Tesla stehen die Zeichen auf Sturm
20.01.2023 - Das Fachmagazin „Der Aktionär“ brachte es auf den Punkt: „Die Friede-Freude-Eierkuchen-Welt der Tesla-Träumer, in der es nie schmerzhafte Rabatte und Probleme gibt, geht in Flammen auf.“ Grund: Es gäbe ein „signifikantes Nachfrageproblem“. Jetzt schraubte der E-Auto-Konzern die Preise für seine wichtigsten Modelle wegen ausbleibender staatlicher Stütze und auf Lager stehender Neuwagen herunter, zunächst im Fernen Osten, später in den USA und dann auch hier zu Lande. Doch das ist noch längst nicht alles. Im Reich von Tesla-Imperator Elon Musk brennt es an allen Ecken und Enden.
Weiterlesen
Harley-Davidson pflegt die Breakout
20.01.2023 - Für das neue Modelljahr spendiert Harley-Davidson der Breakout noch mehr Kraft und ein chromglänzenderes Styling. Den Antrieb übernimmt nun der größere Milwaukee-Eight 117 mit 103 PS (76 kW) statt des 114er-Motors. Im Rahmen der Modellpflege gibt es außerdem einen größeren 18,9-Liter-Tank mit einer flachen Chromkonsole, einen knapp zwei Zentimeter höher positionierten Lenker und neue schwarze 26-Speichen-Alu-Gussräder mit glanzgedrehten Bereichen. Diverse Teile wie die Kotflügelhalter, die Seitendeckel und Auspuffblenden erhalten ein glänzendes Chromfinish. Die Harley-Davidson Breakout kostet 28.195 Euro (Österreich: 34.495 Euro). (aum)
Weiterlesen
Skoda schafft sich ein Metaverse
19.01.2023 - Skoda schafft sich ein eigenes Metaverse. Die digitale 3-D-Erlebnisplattform der Marke richtet sich speziell an jüngere Kunden. Benutzer finden im Skodaverse aktuell vor allem Informationen zur Elektromobilität – inklusive einer virtuellen Probefahrt mit dem Škoda Enyaq Coupé RS iV. Darüber hinaus bietet die virtuelle Skoda-Welt ihren Besuchern eine eigene NFT-Galerie, Spiele und einen individuellen Avatar bereit, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen.
Weiterlesen
Modernes Infotainment im alten Porsche
19.01.2023 - Seit zwei Jahren bietet Porsche Infotainmentsysteme für zahlreiche Old- und Youngtimer der Marke an. Die Nachrüstgeräte ermöglichen es unter anderem, Apple Carplay (ab iPhone 5) und Android Auto sowie einen USB-Stick zu nutzen. Ab sofort gibt es auch für den 911 der sechsten Generation 997 der Modelljahre 2005 bis 2008, frühe Boxster und Cayman der Generation 987 in den Modelljahren 2005 bis 2008 sowie den Cayenne der ersten Generation der Modelljahre 2003 bis 2008 ein entsprechendes Angebot.
Weiterlesen
Yamaha dreht auf dem Wasser auf
19.01.2023 - Yamaha baut sein Bootsmotoren-Portfolio aus: Nach dem 2018 der XTO 425hp V8 eingeführt wurde, kommen nun weitere Varianten des Direkteinspritzersauf den Markt. Mit dem neuen Flaggschiff XTO 450hp V8 kann der Außenborder an noch größeren und schwereren Booten eingesetzt werden. Zudem gibt es mit dem XTO 400hp V8 eine weitere, etwas niedrigere Leistungsstufe.
Weiterlesen
Fahrbericht Citroën ë-C4 X: Gemütlicher Gleiter
19.01.2023 - Eine Stufenheck-Limousine? Wer will denn sowas heute noch fahren? Nun, in Ost- und Südeuropa, dem mittleren Osten und Afrika ist die viertürige Karosserieform, vor allem als Taxi und Familienkutsche, immer noch sehr populär. Weshalb Citroën seinem kompakten Fließheckmodell C4 nun die gestreckte Crossover-Variante C4 X mit Kofferraumdeckel folgen lässt. In Deutschland wird sie allerdings nur mit Elektroantrieb verkauft. Und der lässt es eher französisch-gemütlich angehen.
Weiterlesen
Mehr Vielfalt beim Skoda Enyaq
19.01.2023 - Der Enyaq wird vielfältiger: Skoda erweitert das Motorenangebot seiner Elektro-Baureihe. So kann nach dem Coupé nun auch die SUV-Variante als RS iV bestellt werden. Zwei Elektromotoren sorgen für Allradantrieb und eine Leistung von 220 kW (299 PS). Das maximale Drehmoment beträgt 460 Newtonmeter, die Reichweiete nach WLTP über 500 Kilometer. Das bislang ausschließlich als RS erhältliche Coupé gibt es alternativ nun auch als iV 80 mit Heckantrieb und 150 kW (204) PS.
Weiterlesen
Der Hyundai Kona wird Klassenprimus
19.01.2023 - Hyundai lanciert auf dem südkoreanischen Heimatmarkt die nächste Generation des Kona. Ausgangspunkt der Entwicklung war dieses Mal das Elektromodell. Es wird aber auch weiterhin einen Vollhybrid und Versionen mit Verbrennungsmotor geben, die sich vor allem im Frontbereich optisch leicht unterscheiden. Alle werden auch als N Line angeboten. Sowohl vorne als auch hinten verlaufen extrem schmale LED-Leuchtbänder über die gesamte Breite des 4,35 Meter langen Fahrzeugs mit seinen betonten Radläufen und einer nach oben Richtung C-Säule verlaufenden auffälligen Sicke.
Weiterlesen
Stellantis schafft Bereich Premium Brands
19.01.2023 - Niccolò Biagioli (48), bisher Brand Country Manager Alfa und Lancia, wird Deutschland-Chef von DS. Er übernimmt außerdem den neu geschaffenen Posten des Director Premium Brands. In diesem Bereich fasst der Konzern künftig die Marken Alfa Romeo, DS und Lancia zusammen.
Weiterlesen