Aktuelle Auto-News

Nachrichten aus der Automobil-Wirtschaft, Elektromobilität, Neuvorstellungen, Fahrberichte und Ratgeber

Seat setzt über 40.000 Autos mehr ab
12.01.2022 - Seat hat im vergangenen Jahr über 40.000 Autos mehr abgesetzt als 2020. Der Absatz stieg um 10,3 Prozent auf 470.500 Fahrzeuge. Rund 391.000 entfielen dabei auf die Kernmarke. Der Sportableger Cupra steigerte die weltweiten Auslieferungen mit 79.300 Einheiten um fast das Dreifache. Bestseller war mit 54.600 Einheiten der Formentor, wichtigster Markt mit fast 40 Prozent des gesamten Absatzes Deutschland. Dennoch sei 2021 nicht das Jahr gewesen, das man sich erhofft habe, sagte Vorstandsvorsitzender Wayne Griffiths. Die Nachfrage liege wieder auf Vor-Corona-Niveau, könne aber aufgrund der Versorgungslage insbesondere bei den Halbleitern nicht allumfänglich bedient werden.
Weiterlesen
Audis Elektro-Modelle 2021 weltweit gefragt
11.01.2022 - Trotz Pandemie und weltweiter Halbleiterknappheit hat Audi in 2021 annähernd so viele Autos ausgeliefert wie im Jahr zuvor. So wurden insgesamt 1.680.512 Modelle an Kunden übergeben, 0,7 Prozent weniger als 2020. Auf dem Heimatmarkt Deutschland brachen die Zahlen in 2021 allerdings mit 180.883 Fahrzeugen um 15,6 Prozent ein. Dagegen wurde in den USA das Vorjahresergebnis mit 196.038 Fahrzeugen um 5 Prozent übertroffen. In China schloss Audi mit 701.289 ausgelieferten Fahrzeugen und einem Minus von 3,6 Prozent ab.
Weiterlesen
Aiways startet mit neuer Führung und mehr Geld ins Jahr
11.01.2022 - Der chinesische Elektroautohersteller Aiways machte im vergangenen Jahr mit seinem Auftritt in vielen europäischen Märkten von sich reden. Mit einer Finanzspritze und einem neuen Führungsteam soll die Expansion nun beschleunigt werden.
Weiterlesen
Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in-Hybrid elftausend Euro günstiger
11.01.2022 - Mitsubishi Deutschland startet das Jahr mit einer großen Verkaufsaktion. Bis Ende April gibt der Importeur je nach Modell und Ausstattung bis zu 4000 Euro Preisnachlass. Außerdem verspricht der Importeur kurze Lieferzeiten für viele Modelle.
Weiterlesen
Weltpremiere des vollelektrischen ID Buzz am 9. März
11.01.2022 - Die Weltpremiere des elektrischen VW ID Buzz soll am 9. März stattfinden. Via Twitter gab Volkswagen-Chef Herbert Diess bekannt: „The legend returns on 03/09/22!“. Also: Die Legende kommt am 9.3.2022 zurück. Und VW-Markenchef Ralf Brandstätter bestätigt auf der Plattform LinkedIn: „Die elektrische Neuauflage des VW Bulli kommt im Frühjahr 2022.“ Der deutsche Verkaufsstart ist dann für Mitte des Jahres geplant. Preise und Ausstattungen sind noch nicht bekannt.
Weiterlesen
Maserati startet 2023 in der Formel-E-Weltmeisterschaft
11.01.2022 - Audi, BMW und Mercedes steigen aus, Maserati ein: Ab 2023 nimmt die Sportwagenmarke aus dem Stellantis-Konzerns an der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft teil. Die erste italienische Automarke in der Rennserie für vollelektrische Fahrzeuge will in der Saison 9 mit den Gen3-Monoposto, dem „leistungsstärksten Formel-E-Rennwagen aller Zeiten“ an den Start gehen.
Weiterlesen
Vinfast produziert zukünftig nur noch Elektroautos
11.01.2022 - Vinfast will im Laufe des Jahres 2022 die Produktion aller Fahrzeuge mit Verbrennerantrieb einstellen. Damit fällt auch die gesonderte Kennzeichnung der Elektrovarianten weg. Die fünf kommenden Stromer des auf den europäischen Markt drängenden vietnamesischen Autobauer tragen dann die Namen VF 5 bis VF 9. Die Modelle VF 8 und VF 9 waren bisher unter VF e35 und VF e36 bekannt und wurden bereits auf der LA Auto Show vorgestellt.
Weiterlesen
Pandemie und Halbleitermangel bremsen Skodas Absatz ein
11.01.2022 - Skoda hat 2021 weltweit 878.200 Fahrzeuge ausgeliefert, 12,6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Vor allem in China brach der Absatz ein, halbierte sich mit 71.200 Auslieferungen (2020: 173.000) um mehr als die Hälfte (minus 58,8 Prozent). Dadurch wurde Deutschland im vergangenen Jahr zum weltweit größten Einzelmarkt der Tschechen, in dem sie allerdings ebenso einen Rückgang um 15,4 Prozent auf nur noch 136.800 Fahrzeuge (2020: 161.800 Fahrzeuge) hinnehmen mussten. „Die Covid-19-Pandemie und der Halbleitermangel haben unseren Wachstumskurs deutlich eingebremst“, sagt Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer.
Weiterlesen
Ford und Hymer vereinbaren strategische Partnerschaft
11.01.2022 - Ford und die Erwin Hymer Group haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung von leichten Nutzfahrzeugen der Baureihen Transit und Transit Custom abgeschlossen. Konkret geht es um Kastenwagen und -Tiefrahmen-Fahrgestelle sowie um Custom-Kombis, die Europas Reisemobil-Marktführer bei seinen verschiedenen Marken als Basis für Camper Vans, Teilintegrierte und Alkoven-Wohnmobile einsetzen will. Die Basisfahrzeuge werden im Ford-Werk in Kocaeli/Türkei produziert und bis 2024 in Tranchen ausgeliefert.
Weiterlesen
So soll Skodas Enyaq Coupé iV aussehen
11.01.2022 - Mit ersten Designskizzen gibt Skoda einen Vorgeschmack auf das Enyaq Coupé iV. Das neue, viertürige (!) Topmodell des SUV-Stromers soll dank besserer Aerodynamik höhere Reichweiten als die SUV-Version ermöglichen. Die Skizzen zeigen eine sanft abfallende Dachlinie, das Heck mit scharfer Abrisskante sowie in Wagenfarbe gehaltene Seitenschweller. Die Front prägen ein großer Grill, scharf geschnittene Frontscheinwerfer sowie eine eigenständige, sportlich geformte Frontschürze. Enthüllt wird das Enyaq Coupe iV am 31. Januar 2022 in der tschechischen Hauptstadt Prag. (aum)
Weiterlesen
Tag der offenen Tür bei Dacia
10.01.2022 - Dacia lädt am 15. Januar bei seinen Händlern zum „Tag der offenen Tür“ ein. Im Mittelpunkt stehen der im vergangenen Jahr erneuerte Sandero und der vor einem halben Jahr überarbeitete Duster sowie der neue Spring. Das erste Elektroauto der Marke ist mit einem Einstiegspreis von knapp 11.000 Euro nach Abzug der Förderprämie das günstige auf dem deutschen Markt.
Weiterlesen
Dakar 2022: Toyota, Gasgas, Kamaz und Yamaha zur Halbzeit in Führung
10.01.2022 - Toyota liegt zur Halbzeit der Rallye Dakar in Saudi-Arabien vorn. Nach acht gefahrenen Etappen führen Routinier Nasser Al-Attiyah und sein französischer Beifahrer Mathieu Baumel mit knapp 38 Minuten Vorsprung das Gesamtklassement an. Teamkollege Giniel de Villiers und sein Co-Pilot Dennis Murphy belegen in einem weiteren von insgesamt vier Toyota GR DKR Hilux den siebten Rang. Sie hatten am zweiten Tag wegen eines Zwischenfalls mit einem Motorradfahrer zunächst eine Zeitstrafe von fünf Stunden bekommen, die aber zurückgenommen wurde. Zweiter ist zu Halbzeit Sebastian Loeb mit Beifahrer Fabian Lurquin im Prodrive Hunter.
Weiterlesen