Aktuelle Auto-News

Nachrichten aus der Automobil-Wirtschaft, Elektromobilität, Neuvorstellungen, Fahrberichte und Ratgeber

Vorstellung Volkswagen Golf: Volldigital in die Zukunft
24.10.2019
Der Golf geht in die achte Modellgeneration – doch während die Weltpremiere des Bestsellers und Käfer-Nachfolgers früher ungeteilte Beachtung gefunden hätte, muss sich der Golf inzwischen seinen Ruhm teilen: mit dem ID 3, dem elektrischen Volkswagen im Golf-Format, der – wie der Konzern glaubt – den entscheidenden Sprung in die E-Mobilität einleiten wird. Doch einstweilen verspätet sich der ID 3: Statisch war er auf der Frankfurter IAA zu sehen, zu den Händlern kommt er erst in der zweiten Jahreshälfte 2020. Anders der Golf: Er wird jetzt erstmals gezeigt und kommt noch 2019 in erheblichen Stückzahlen zu den Händlern.
Weiterlesen
Vier Dekra-Awards an Sicherheitstechnik für jedermann
24.10.2019
Der „DEKRA Award 2019“ wurde gestern in Berlin verliehen: Die Jury kürte Innovationen von „Bosch eBike Systems“ in der Kategorie Sicherheit im Verkehr, „Linde Material Handling“ bei Sicherheit bei der Arbeit und die GWS Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg bei Sicherheit zu Hause zu Siegern. In der neuen Kategorie „Startups“ gewann eine Lösung für smartes Krisen-Management von Serinus. Der Startup-Preisträger war erstmals durch eine Publikumsabstimmung ermittelt worden.
Weiterlesen
Volkswagen passt Ausbildung an die Zukunft an
24.10.2019
Volkswagen richtet seine Berufsausbildung, ihre Inhalte und Methoden strategisch neu aus. Das „Zukunftsforum Ausbildung“ aus Vorstandsmitgliedern, Personalleitern, Ausbildungsexperten, Betriebsräten, Jugendvertretern und Auszubildenden lieferte dazu am Donnerstag eine Bestandsaufnahme. Zu den Inhalten der standortübergreifenden Konferenz im Werk Wolfsburg zählten Best-Practice-Beispiele, Diskussionen über Digitalisierung und Vernetzung, neue Lernumgebungen, künftige Aufgaben von Ausbildern sowie Kompetenzen von Auszubildenden.
Weiterlesen
Proberunden im Seat e-Racer: Mattias Eckström vermisst das Röhren
24.10.2019
Cupra, die Motorsport-Marke von Seat., entwickelt momentan den viel beachteten e-Racer – ein Rennfahrzeug mit Null Emissionen, das es in nur 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h schafft.Zur Demonstration der Fahrzeugentwicklung testete der schwedische Rennfahrer Mattias Ekström den e-Racer jetzt auf der Rennstrecke Circuit de Catalunya in Barcelona
Weiterlesen
Opel beliefert mit dem Movano alle Branchen
24.10.2019
Seit Juli ist die dritte Generation des Opel Movano bestellbar. Mit verschiedenen Karosserie- und Aufbauvarianten ab Werk lässt sich der Movano auf die jeweiligen Transportbedürfnisse zuschneiden. Für diese Vielfalt sorgen vier Längen, drei Höhen, ein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 4,5 Tonnen, maximal 22 Kubikmeter Ladevolumen oder Platz für bis zu 17 Passagiere. Ab 27 925 Euro ist der Transporter zu haben.
Weiterlesen
Die Caravan-Branche brummt
24.10.2019
Mit über 71 000 neu zugelassenen Freizeitfahrzeugen erreichte die Caravaningbranche ein neues Rekordergebnis für die ersten drei Quartale. Die Neuzulassungen von Reisemobilen und Caravans zwischen Januar und September übertrafen zudem den Bestwert des gesamten Vorjahres. Im zurückliegenden Quartal konnte mit fast 19 000 neu zugelassenen Fahrzeugen ebenso ein neues Allzeithoch erreicht werden wie im Monat September (rund 3700 Fahrzeuge).
Weiterlesen
Vorstellung Honda Jazz: Mutiger Vorreiter
24.10.2019
Der neue Honda Jazz fährt ab Sommer 2020 in Europa nur noch mit Hybridantrieb. Ein mutiger Schritt der Japaner. Der letzte Jazz Hybrid wurde 2015 noch wegen mangelnder Nachfrage in Europa eingestellt. Doch diesmal ist der Van-artige Kleinwagen, zusammen mit dem rein batterieelektrischen Honda e, der Vorreiter einer neuen Elektro-Strategie. Bis Ende 2022 sollen dazu noch vier weitere elektrifizierte Modelle auf den europäischen Markt kommen.
Weiterlesen
Nissan verteilt zwei E-Motoren auf zwei Achsen
24.10.2019
Der japanische Automobilhersteller Nissan hat einen Prototypen mit Twin-Motor und Allradantrieb vorgestellt. Das auf dem Nissan Leaf e+ basierende Modell verfügt über zwei unabhängige Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse. Sie entwickeln eine Systemleistung von 309 PS (227 kW) und ein maximales Drehmoment von 680 Newtonmetern. Neben Fahrspaß soll die Steuerung beider Motoren hohen Fahrkomfort ermöglichen.
Weiterlesen
Eicma 2019: Aus 959 wird V2
24.10.2019
Ducati steht trotz Multistrada und Scrambler seit jeher für Superbikes. Der Panigale V4 folgt nun als Nachfolgerin der 959 Panigale die Panigale V2. Sie wird auf der Eicma in Mailand (5.–10.11.2019) ihr offizielles Debüt geben. Während der Motor unverändert von der Vorgängerin stammt, kommen das Design und die technischen Finessen nahezu eins zu eins von der großen Schwester. Die sehr kompakt gehaltene Mid-Size-Supersportlerin mobilisiert 155 PS bei 10 750 Touren und stemmt bis zu 104 Newtonmeter auf die Kurbelwelle. Das sind fünf PS und zwei Nm mehr als bei der 959. Zu den Technikkomponenten gehören unter anderem die Wheelie- und Motorbremskontrolle, eine 25 Prozent feinfühligere Traktionskontrolle mit geringen Drehzahlschwankungen und der Up-and-Down-Quickshifter sowie das farbige TFT-Display.
Weiterlesen
Porsche und SAP arbeiten zusammen
24.10.2019
Mit einem Treffen haben Porsche und SAP ihre neue strategische Partnerschaft besiegelt. Der Sportwagenbauer arbeitet bereits seit mehreren Jahrzehnten mit Produkten des Software-Unternehmens aus Walldorf. Um künftig mehr von der Expertise und Erfahrung des jeweils anderen Partners zu profitieren, haben sich Porsche und SAP zum Ziel gesetzt, Co-Innovation zu betreiben und so neue Lösungen für die digitale Transformation gemeinsam zu entwickeln.
Weiterlesen
Fährt das autonome Auto direkt in den Stau?
24.10.2019
Autonome Fahrzeuge scheinen derzeit ihren Nimbus als Problemlöser für die Mobilität von morgen in der Innenstadt einzubüßen. Zumindest kommt jetzt eine weitere Untersuchung zu dem Ergebnis, dass autonom fahrende Taxis und Shuttle-Fahrzeuge einen massiven Anstieg des innerstädtischen Autoverkehrs zur Folge haben können. Zudem soll der öffentliche Nahverkehr durch die autonomen Konkurrenzangebote Probleme bekommen. Das geht aus einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Deloitte zum Thema „Urbane Mobilität und autonomes Fahren im Jahr 2035“ hervor.
Weiterlesen