Aktuelle Auto-News

Nachrichten aus der Automobil-Wirtschaft, Elektromobilität, Neuvorstellungen, Fahrberichte und Ratgeber

Audi mehrheitlich an Joint Venture in China beteiligt
18.01.2021
Audi hat mit dem chinesischen Partner FAW ein Joint Venture zum Bau von Elektroautos in China gegründet. Audi und der Volkswagen-Konzern werden eine Mehrheit von 60 Prozent an Audi-FWA halten. Das Gemeinschaftsunternehmen wird seinen Sitz in Changchun im Nordosten des Landes haben. Gebaut werden sollen vollelektrische Audi-Modelle auf Basis der gemeinsam mit Porsche entwickelten „Premium Platform Electric“ (PPE). China ist für Audi der wichtigste Markt. Im vergangenen Jahr verkaufte das Unternehmen dort 727.358 Fahrzeuge – so viel wie noch nie. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Hyundai baut Brennstoffzellenwerk in China
18.01.2021
Der Hyundai-Konzern, zu dem auch Kia gehört, will in der chinesischen Stadt Guangzhou sein erstes Brennstoffzellenwerk außerhalb Koreas bauen. Mit dem Vorstoß in die schnell wachsende Wasserstoffindustrie des Landes will das Unternehmen seine Rolle in diesem Technologiebereich ausweiten. Der Bau des neuen Werks soll im Februar 2021 beginnen, die Fertigstellung ist für das zweite Halbjahr 2022 geplant. In der Anlage werden anfangs 6500 Brennstoffzellensysteme pro Jahr produziert. Die Jahreskapazität soll dann entsprechend der Nachfrage schrittweise erhöht werden.
Weiterlesen
Der Vater des Vector ist gestorben
18.01.2021
Schneller, höher, weiter: Es gehört zum amerikanischen Traum, die „Alte Welt“ zu überflügeln – auch bei Automobilen. Und so fielen die Visionen des Designers Jerry Wiegert auf fruchtbaren Boden: Sein 1978 vorgestellter Supersportwagen Vector W2 sollte es Ferrari, Lamborghini und Porsche mal so richtig zeigen. Der futuristisch gezeichnete W2, der später zum W8 mutierte, orientierte sich am Designgeschmack seiner Zeit.
Weiterlesen
Absatzrekord für Kia im zweiten Halbjahr
18.01.2021
Kia ist besser durch das Jahr gekommen als der Gesamtmarkt. Dank eines unterproportionalen Zulassungsrückgangs von 7,6 Prozent auf 64.296 Einheiten baute die Marke ihren Marktanteil von 1,9 Prozent in 2019 auf 2,2 Prozent aus. Zwischen Juli und Dezember verkaufte das Unternehmen mit 38.397 Stück zudem so viele Autos in Deutschland wie noch nie in einem Halbjahr. Dazu trugen vor allem die elektrifizierten Modelle bei. Im vergangenen Jahr war jeder fünfte verkaufte Kia ein Elektroauto oder Plug-in-Hybrid.
Weiterlesen
Kleine Nebenverbraucher kosten zusätzlich
18.01.2021
Sitzheizung, beheizbare Außenspiegel und Lenkradheizung sind im Winter willkommener Komfort im Auto. Sie verbrauchen aber auch zusätzlich Energie. Der ADAC hat jetzt ermittelt wie viel mehr und in Kosten für Benziner und Elektrofahrzeuge umgerechnet. Der Verbrauch von Standardfunktionen wie Scheinwerfer, die beheizbare Frontscheibe, das Radio und den Zigarettenanzünder diente dabei als Vergleichsgröße.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch
18.01.2021
Einen Turbomotor hat inzwischen jeder Porsche 911 - mit Ausnahme des GT3. Doch nur einer heißt so: Der 580 PS (427 kW) starke 911 Turbo, der in der Traditionslinie des brutalen 930 steht und mit dem die Zuffenhausener Manufaktur Mitte der 70er-Jahre ihren Dominanzanspruch im Sportwagen-Sektor eindrucksvoll dokumentierte.
Weiterlesen
„Auto-Medienportal“ pendelt sich oberhalb 800.000 Abrufen ein
18.01.2021
Zahlen um 800.000 Abrufen scheinen sich zu unserem Neuen Normal zu entwickeln. Im Januar des vergangenen Jahres waren wir stolz auf Wochenwerte oberhalb 300.000; in dieser Woche kommen wir sogar in die Nähe der ersten Million mit 960.498 Abrufen und Downloads von Texten, Videos und Fotos. Möge es so bleiben, zeigt es doch, dass es im Internet und bei unseren Abnehmern einen wachsenden Bedarf an gutem Material gibt.
Weiterlesen
CES 2021: Flugdrohnen, Autonomie und eine bessere Welt
17.01.2021
Die „Keynote Speech“ ist ein entscheidendes Ereignis bei der CES (Consumer Eletronics Show), jener Technik-Messe, die in den vergangenen Jahren zum ersten und einem der wichtigsten Treffpunkte der Autobranche geworden ist. Traf man sich einst im kalten Detroit, um fossil angetriebene, dominant auftretende Boliden aus Stahl zu erleben, so ließ man sich zuletzt in der Wüstenmetropole Las Vegas über die sanfte und „bessere“ Zukunft belehren, zu der uns die Wunder der Elektronik und der Künstlichen Intelligenz führen sollen.
Weiterlesen
Der Nissan Qashqai bekommt einen Range Extender
17.01.2021
Das Konzept ist in der allgemeinen Elektrohysterie mittlerweile ein wenig in den Hintergrund gerückt: Nissan wird die dritte Generation des Qashqai auch als Elektrofahrzeug mit Range Extender. Bei dem e-Power genannten System dient ein 1,5-Liter-Benzinmotor als Stromgenerator zum Laden der Batterie. Der Elektroantrieb selbst, der technische Komponenten des Leaf übernimmt, leistet 190 PS (140 kW).
Weiterlesen
Die Bundeswehr bestellt über 1000 Iveco Trakker 8x8
17.01.2021
Iveco hat einen Großauftrag der Bundeswehr erhalten. Die Abteilung Defence Vehicles (DV) des italienischen Nutzfahrzeugherstellers liefert bis 2028 insgesamt 1048 Militär-Lkw. Der Fahrzeuge vom Typ Trakker sind mit einer besonders geschützten Fahrerkabine ausgestattet. Eine erste Charge umfasst 224 DV Trakker GTF 8x8 (GTF = geschützte Transportfahrzeuge) der Zuladungsklasse 15 Tonnen, die in fünf verschiedenen Konfigurationen bestellt wurden, unter anderem mit Wechsel-Container- oder Kranaufbau.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Audi Q3 45 TFSI e: Keine leichte Sache
17.01.2021
Noch ein Plug-in-Hybrid: Auch den Audi Q3 gibt es jetzt mit einer Kombination aus Verbrenner und Elektromotor. Die Technologie erfreut sich wegen der großzügigen Subventionen erheblicher Nachfrage, der Kunde bekommt viel Leistung zu verträglichen Kosten.
Weiterlesen
Neuer Autoriese geht an die Börse
16.01.2021
Die Fusion von Fiat Chrylser und dem französischen PSA-Konzern ist seit heute offiziell besiegelt. Die Stammaktien des neuen Unternehmens Stellantis werden unter dem Symbol STLA ab Montag an den Bösen in Paris und Mailand sowie ab Dienstag in New York gehandelt. Mit dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen entsteht der nach Absatz viert- und nach Umsatz drittgrößte Autokonzern der Welt. In Europa ist Stellantis außerdem der größte Anbieter leichter Nutzfahrzeuge. (ampnet/jri)
Weiterlesen