Zweirad & Mehrspur - Aktuelle Meldungen

In diesem Jahr keine BMW-Motorrad-Days
28.03.2020
Mit Blick auf die derzeitigen Gegebenheiten und die Ausbreitung des Corona-Virus finden in diesem Jahr keine „BMW Motorrad Days“ statt. Die Veranstaltung, zu der über 40.000 Besucher erwartet wurden, war traditionsgemäß für das erste Juli-Wochenende in Garmisch-Partenkirchen geplant. Die aktuelle Situation lasse eine Planung mit der nötigen langen Vorlaufzeit nicht zu, teilte BMW mit. Es wäre das 20. internationale Treffen dieser Art gewesen. Mit der frühen Absage komme man auch den Gästen aus Übersee entgegen, die rechtzeitig umplanen könnten, so das Unternehmen. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Ducati setzte 13.500 Euro pro Motorrad um
19.03.2020
Ducati hat im vergangenen Jahr 53.183 Motorräder abgesetzt und damit im fünften Jahr in Folge mehr als 50.000 Einheiten. Zwar lagen die Verkäufe nur leicht über denen von 2018 (53.004 Stück), aber der Umsatz legte um 2,4 Prozent auf 716 Millionen Euro zu. Der Gewinn belief sich auf 52 Millionen Euro (plus drei Millionen Euro). Mit rund 13.500 Euro war der Umsatz pro Motorrad noch nie so hoch in der Geschichte des italienischen Herstellers.
Weiterlesen
Polo verschiebt Geburtstagsfeiern
17.03.2020
Das Wetter könnte für den Auftakt der Motorradsaison nicht besser sein. Dennoch muss Motorradzubehörhändler Polo wegen des Corona-Virus alle geplanten Veranstaltungen zum 40-jährigen Bestehen des Unternehmens verschieben. Die für Ende des Monats geplante Geburtstagsfeiern an allen Standorten sind vorerst abgesagt. Die im Anschluss vorgesehene Roadshow an zwölf Polo-Läden mit 80er-Jahre-Party ist angesichts der aktuellen Situation ebenfalls betroffen. Es wurden zunächst einmal die ersten beiden Termine (18.4. Braunschweig/Bremen; 25.4. Nürnberg/Leinfelden) ans Ende gesetzt. Die konkreten Ausweichtermine werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.
Weiterlesen
Im Bücherregal: Die wilden Zweirad-Jugendjahre in den Siebzigern
17.03.2020
2017 verschwand mit dem Peugeot Vogue das letzte Mofa und Moped klassischer Bauart vom deutschen Markt, 2018 fuhren Lars Eidinger und Bjarne Mädel mit 25 km/h im gleichnamigen Film über die Leinwand, und im September 2019 erschien ein Buch über die „Schnapsglasklasse“, das offenbar einen Nerv traf, denn es war recht rasch vergriffen. Nun ist es nach neuerlichem Druck wieder lieferbar.
Weiterlesen
Blaupunkt faltet E-Fahrräder
17.03.2020
Blaupunkt bringt die elektronischen Klappräder „Fiete 500“ und „Fiene 500“ auf den Markt. Die 20-Zoll-E-Falträder sind in den Farbvarianten Cosmos-Blau/Schwarz („Fiete 500“) und Racing-Orange/Schwarz („Fiene 500“) erhältlich. Der Magnesiumrahmen der Fahrräder lässt sich inklusive Pedale und Lenkstange zusammenfalten. Dafür sorgt ein Schnellspann-Klappmechanismus mit Magnetarretierung.
Weiterlesen
Kymco gibt Rabatt auf Roller-Quartett
16.03.2020
Kymco gewährt mit einer Sonderaktion auf vier seiner Roller-Modelle Rabatt. So wird der 36 PS (27 kW) starke X-Citing 400i aktuell für 5380 Euro statt 5880 Euro angeboten. 480 Euro Preisnachlass gibt es auf das Topmodell AK 550i mit 54 PS (40 kW) und Konnektivitätssystem Noodoe. Der Kaufpreis sinkt so auf 9900 Euro. Käufer eines New Downtown 350i müssen aktuell 4980 Euro statt 5380 Euro für den 29-PS-Scooter (21 kW) bezahlen. In der Leichtkraft-Klasse gibt es einen Preisvorteil von 300 Euro auf den Agility City+ 125i, der damit für 2090 Euro erhältlich ist. Alle Angebote gelten bis zum 30. Juni 2020. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Ein Gravelbike von 3T für BMW
16.03.2020
BMW hat mit der italienischen Fahrradmarke 3T eine Sonderedition aufgelegt. Das „3T for BMW“-Bike basiert auf dem Exploro Allroad Bike der Italiener und ist in zwei Farbvariationen (Grau/Grau; Grau/Blau) bestellbar. Das Gravelbike verfügt über einen Rahmen und eine Tretkurbel aus Carbon, einem exklusiven Brooks-Ledersattel und ist dazu mit passenden Brooks-Ledergriffen ausgestattet. Als Schaltung dient die Shimano GRX. Das Fahrrad ist in Kürze bei ausgewählten bei ausgewählten BMW- und 3T-Händlern zum Preis von 5499 Euro erhältlich. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Leichtkrafträder und -roller boomen
15.03.2020
Nach dem fulminanten Jahresauftakt sind die Motorradzulassungen in Deutschland auch im Februar im Plus gewesen. 13.331 Fahrzeuge bedeuten eine Steigerung um 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Das meldet der Industrieverband Motorrad (IVM). Dabei verloren die klassischen Krafträder über 125 Kubikzentimeter Hubraum mit 9252 Käufern zwar leicht an Boden (minus 4,0 Prozent), aber das wurde durch die enormen Zuwächse bei den Leichtkrafträdern (1553 Stück / +60,6 %) und Leichtkraftrollen (1468 Einheiten / +53,8 %) mehr als wett gemacht. Ob das schon auf die Möglichkeit zurückzuführen ist, dass Autofahrer schneller den Führerschein der Klasse A1 erwerben können, ist nicht bekannt. Auch die Maxi-Scooter verbuchten mit 1063 Neuzulassungen (+5,7 %) ein, wenn auch leichteres Wachstum. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Das E-Bike ist nicht zu bremsen – Corona wirft erste Schatten
12.03.2020
Das Fahrrad hat sich in den vergangenen Jahren vom Freizeitmobil zum vollwertigen Fahrzeug entwickelt, das auch in den Mobilitätskonzepten der Städte eine zunehmend tragende Rolle einnimmt. Viele Pendler lassen inzwischen immer häufiger das Auto in der Garage stehen und nutzen für den Weg zur Arbeit vor allem das E-Bike, mit dem sich Wege weitgehend mühelos und ohne Schwitzen absolvieren lassen.
Weiterlesen
Mit der Büse Lancaster zurück in die Siebziger
10.03.2020
Im klassischen 70er-Jahre-Look präsentiert sich die Büse Lancaster. Die Motorradjacke für Vintage- und Retro-Fahrer ist aus Rindsleder gefertigt und zeitgemäß mit Protektoren an Schultern und Ellbogen ausgestattet. Ein Rückenprotektor ist nachrüstbar. Die Lancaster verfügt über vier Außen- und zwei Innentaschen und ist dank des Gürtels an der Hüfte weitenverstellbar. Sie ist in Schwarz und Blau erhältlich und kostet 329,95 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Harley-Davidson schützt den Kopf
10.03.2020
Bei Harley-Davidson ist der Helm Sport-Glide-2-in-1 neu im Angebot. Ein entnehm- und waschbares Innenfutter gehört ebenso zu seiner Ausstattung wie Belüftungsöffnungen, eine Sonnenblende und ein Ratschenverschluss für den Kinnriemen. Er ist kompatibel mit dem Boom-Audio-Bluetooth-Helmheadset und kann sich durch das Entfernen der Komfort­gesichtsmaske in einen Jethelm verwandeln.
Weiterlesen
BMW R 18 kann ab April konfiguriert werden
09.03.2020
BMW stellt am 3. April die Serienversion der R 18 offiziell der Öffentlichkeit vor. Der Cruiser mit dem neuen 1,8-Liter-Zweizylinder (Big Boxer) soll eine Leistung von 91 PS (67 kW) und ein maximales Drehmoment von 158 Newtonmetern haben. Unter www.bmw-motorrad.com/r18countdown wurde der Countdown bis zur Weltpremiere nun offiziell gestartet. Unmittelbar nach der Enthüllung werden dort erste Informationen zum Fahrzeug mit Fotos, Videos und dem Konfigurator freigeschaltet. Die Fahrzeugpräsentation kann außerdem auf den Social-Media-Kanälen von BMW live miterlebt werden. (ampnet/jri)
Weiterlesen