7.9.20 - Aktuelle Meldungen

Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
07.09.2020
Fast 440.00 Texte, Fotos und Videos wurden in der vergangenen Woche beim „Auto-Medienportal“ abgerufen oder heruntergeladen. Bei den Top-Texte der Woche stammen neun von zehn von unserer Autoren, die sich am Donnerstag vergangener Woche zur Autoren-Union Mobilität zusammengeschlossen haben.
Weiterlesen
Subaru geht nicht an den Start
01.07.2020
Subaru verzichtet in diesem Jahr auf das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring: Das Motorsportteam Subaru Tecnica International (STI) hat seine Teilnahme an dem in den Spätsommer verschobenen Langstreckenklassiker (24.–27.9.2020) abgesagt. Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Reisebeschränkungen beeinträchtigen die Vorbereitung und erschweren Rennen außerhalb Japans, teilte das Unternehmen mit.
Weiterlesen
Hybrid- und Motorsport-Tag bei Toyota in Köln
04.09.2019
Die Toyota Collection, die Fahrzeugsammlung des japanischen Herstellers am Deutschland-Sitz in Köln, feiert am Sonnabend (7.9.2019) den „Hybrid-Day“. Von 10 bis 14 Uhr werden in der Toyota-Allee 2 Hybridmodelle aus 22 Jahren präsentiert. Der Eintritt ist frei. Parallel dazu öffnet das in direkter Nähe gelegene Motorsport-Museum der Marke die Tore zu seinen üblicherweise verschlossenen Räumlichkeiten.
Weiterlesen
Eurobike 2019: Mit dem Lastenrad zur Verkehrswende
31.08.2019
Lastenräder sind die stillen Helden der Verkehrswende. Während viele Verkehrspolitiker auf elektrische Tretroller setzen, die seit ihrer Einführung mehr Ärger als Wende verursachen, liefern die inzwischen zu Cargobikes beförderten Räder tatsächlich einen spürbaren Beitrag zur Entlastung des innerstädtischen Verkehrs. Dabei haben die Lastenräder der neuen Generation nichts mehr mit den tonnenschweren schwarzen Rädern gemeinsam, mit denen einst Brötchenjungen die Nachbarschaft versorgten.
Weiterlesen
Elektro-Mountainbikes: Alles wird teurer, sie bleiben es
19.08.2019
Mountainbikes mit elektrischer Unterstützung teilen die Welt der Hobbyradler in zwei Fraktionen. Während die Puristen die Räder mit dem surrenden Antrieb aus ganzem Herzen ablehnen und ihren Besitzern jegliche Sportlichkeit absprechen, erobern die E-Waldradler langsam, aber sicher die Trails. Außerdem machen inzwischen eigene Meisterschaften die Geländestromer zusätzlich populärer und bringen neue Kundschaft in den Fachhandel. Gefühlt ist inzwischen die Mehrheit der Mountainbiker mit elektrischem Rückenwind unterwegs, und auf der Eurobike in Friedrichshafen (4.–7.9.2019) wird diesen Rädern wieder die Aufmerksamkeit der Besucher sicher sein.
Weiterlesen
Eurobike 2019: E-Bikes und Digitalisierung bestimmen die Messe
04.08.2019
Einmal im Jahr mutiert Friedrichshafen am Bodensee, im Rest des Jahres vor allem als Heimat des Zeppelins und des Automobilzulieferers ZF bekannt, zum Zentrum der Fahrradindustrie und erlebt einen Verkehrsinfarkt, wenn die Zweirad-Freunde in Richtung Messegelände aufbrechen. Ihr Ziel ist die „Eurobike“, die einst als Fachmesse für sportliche Zweiräder gestartet ist und heute die ganze Breite der Fahrradindustrie abbildet. Während die Internationale Automobil Ausstellung in Frankfurt mit einem dramatischen Ausstellerschwund zu kämpfen hat, begrüßt die Eurobike (4.–7.9.2019) in diesem Jahr rund 150 neue Hersteller, die ihre Produkte am Bodensee präsentieren. Insgesamt kommen 1400 Aussteller in die Messehallen.
Weiterlesen