Abarth - Aktuelle Meldungen

Tavares nimmt die Zukunft nun selbst in die Hand
14.06.2022 - Carlos Tavares will auch die Gestaltung der zukünftigen Mobilität nicht anderen überlassen. Deswegen lässt der CEO des europäisch-amerikanischen Automobilkonzerns Stellantis heute die Gründung eines „Freedom of Mobility Forums“ ankündigen, das sich mit Fragen nachhaltiger Mobilität befassen soll. Als ersten Schritt eines neuen umfassenden Ansatzes kündigt das Unternehmen den Austritt aus der Vereinigung der europäischen Automobilhersteller ACEA zum Ende des Jahres an.
Weiterlesen
Abarth erinnert mit Sondermodell an den 131 Rally
05.05.2022 - Abarth legt in Erinnerung an den Fiat 131 Abarth Rally eine streng limitierte Sonderserie des 695 auf. Der Lackierung des „Tributo 131 Rally“ in Rally Blau mit optionalem schwarzen Dach interpretiert die Farbe des Vorbilds neu. Alternativ steht eine graue Karosserie zur Verfügung. technisch bietet der Abarth 695 Tributo 131 Rally neben der 180-PS-Spitzenmotorisierung unter anderem spezielle Bremsen, 17-Zoll-Räder, den in zwölf Stufen verstellbaren Dachspoiler, Koni-Stoßdämpfer und eine vierflutige Sportauspuffanlage.
Weiterlesen
Auch in Großbritannien ist der Scorpion jetzt heimisch
24.04.2022 - Die Neuheit des Formel-4-Jahres 2022 ist das Debüt des „Scorpions“ auf der anderen Seite des Ärmelkanals. Dort startet die britische Formel 4 in ihrer achter Saison erstmals mit einem komplett italienischen Paket aus Tatuus-Chassis, Abarth-Triebwerk und Pirelli-Reifen. Auch die ADAC Formel 4 powered bei Abarth startet in eine neue Ära. Denn die Talente aus 17 Ländern werden mit der zweiten Generation des Tatuus den Sprung vom Kart in den Formel-Einsitzer wagen. Die jungen Fahrer werden den F4-T421 erleben, der vom 132 kW (180 PS) starken Abarth 1.4 T-Jet-Motor angetrieben wird. Trotz des höheren Gewichts der mit Halo ausgestatteten Einsitzer beträgt das Leistungsgewicht nur 3,8 kg/kW. (aum)
Weiterlesen
Neuer Fiat 500e geht in Japan an den Start
08.04.2022 - Der Fiat 500e ist ab sofort auch in Japan zu haben, nach Israel und Brasilien das dritte Land außerhalb Europas, in dem der vollelektrisch angetriebene Kleinwagen verkauft wird. In der Heimat des Hybrid-Antriebs haben die Italiener bislang mehr als sechzigtausend Modelle mit Verbrenner inklusive Abarth-Varianten abgesetzt.
Weiterlesen
Praxistest Abarth 595 C Competizione: Für den besonderen Geschmack
08.10.2021 - „Schreie der Sehnsucht aus Turiner Trompeten hallen durch die Hügel der Toscana. Aus dem gedeckten Grün der unendlichen Weinberge schrillt ein knalliges Rot hervor. Um jede Biegung schießt der Ersehnte seiner Liebsten einen Schritt näher, jede Anhöhe nimmt der Ragazzo mit vollem Schwung.“ So in etwa können sich Abarth-Fans ihre Zukunft nach dem Kauf eines 595 Competizione Cabriolets vorstellen. Liebesdramen à la Patty Pravo lassen sich im 180 PS starken 500er-Cabrio leicht erzeugen. Und die Nachbarn sind dank Record-Monza-Klappenauspuff live dabei, wenn Romeo oder Julia zum heimischen Hügel reiten.
Weiterlesen
Vorschau: Corvette, autonome Shuttle und ein Gewächshaus auf Rädern
01.10.2021 - Honda erneuert den HR-V und wird das kompakte SUV nur noch als Hybrid anbieten. Gleich ganz auf Elektroautos setzt MG mit dem Marvel R und dem Modell 5: Die chinesische Marke mit dem britischen Traditionsnamen stellt in der kommenden Woche ihre nächsten Expansionsschritte in Europa vor. ZF gibt im Vorfeld des ITS World Congress in Hamburg einen Ausblick auf autonome Shuttlesysteme für Städte und Mobilitätsdienstleister.
Weiterlesen
Fahrbericht Hyundai i20 N Performance: Röhrend durch Oberhessen
09.08.2021 - Oberhessen, das ist ein bei Weitem unterschätzter Landstrich in der Mitte Deutschlands. Bekannt ist die Gegend für ihre würzigen Räucherwürste, die luftgetrocknete „ahle Worscht“. Weniger bekannt ist, dass wir hier auf das größte zusammenhängende Waldgebiet in unserem Land treffen. Und auf wunderbare kleine Straßen, die sich fern jeder Logik durch die hügelige Landschaft ziehen und nur gelegentlich eine Ortschaft durchqueren, in der es keinen Supermarkt und keine Tankstelle, allenfalls noch eine übriggebliebene Gaststätte gibt, wenn nicht auch sie wegen des Lockdowns die Rollläden dauerhaft geschlossen hat.
Weiterlesen
Fahrbericht Abarth 695 Esseesse: Weniger Gewicht, mehr Spaß
19.07.2021 - Klein und stark und schwarz oder grau ist dieses italienische Produkt, das PS-Feinschmeckern munden soll: Der Abarth 695 Esseesse basiert zwar auf dem Fiat 500, will aber vor allem durch Exklusivität punkten. Mehr als 1390 Exemplare wird es nicht geben. Die Stückzahl errechnet sich aus der Typenziffer, die mit zwei multipliziert wird. Außer in „Scorpione Schwarz“ gibt es das Sondermodell nämlich noch in „Campovolo Grau“, jeweils 695-mal.
Weiterlesen
Heritage-Point: Fiat pflegt sein Erbe
17.07.2021 - Ob Abarth Monomille, Alfa Romeo GTA, Fiat 8V oder Lancia Stratos – je seltener ein historisches Fahrzeug ist, desto wichtiger sind Echtheitsbescheinigung und Herkunftszertifikat. Beide Dokumente bestätigen Originalität und Auslieferungsspezifikation des Oldtimers und bieten Schutz vor Fälschungen oder Fahrzeugen zweifelhafter Herkunft. Diesen Service bieten jetzt die Motor-Village-Standorte von Fiat Chrysler in Frankfurt und Hamburg für seine italienischen Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia.
Weiterlesen
Abarth 595 im Zeichen der Formel 4
16.07.2021 - Abarth bringt eine weitere Sonderserie. Der F595 ist mit dem 165 PS starken 1,4-Liter-Motor bestückt, der auch die Basis für die Formel 4 bildet. Das Editionsmodell erinnert gleichzeitig an das 50-jährige Jubiläum des Formel-Italia-Monoposto von Carlo Abarth. Das per Garrett-Turbokompressor aufgeladene Triebwerk des F595 liefert bei 2250 Umdrehungen in der Minute ein maximales Drehmoment von 230 Newtonmetern und verleiht dem 595 eine Höchstgeschwindigkeit von 218 km/h. Mit Schaltgetriebe beschleunigt der kleine Abarth in 7,3 Sekunden auf Tempo 100, nit der optionalen sequentiellen Automatik sind es 0,1 Sekunden mehr.
Weiterlesen
Vorschau: Neuer Opel und neue Harley, Esseesse und Wolverine
09.07.2021 - Opel steuert unter den deutschen Herstellern recht erfolgreich durch die Corona-Krise. Weiteren Schwung versprechen sich die Rüsselsheimer vom neuen Astra, der nächste Woche vorgestellt wird. Harley-Davidson setzt seine mit der Pan America eingeleitete 1250er-Baureihe mit einem weiteren Modell fort. Es dürfte sich um einen Ersatz für die in Europa nicht mehr angebotene Sportster handeln.
Weiterlesen
Stellantis-Marken steigern Marktanteil in Deutschland deutlich
06.07.2021 - Die Marken des Stellantis-Konzerns haben ihre Position in Deutschland im ersten Halbjahr weiter ausgebaut. Der kombinierte Pkw-Marktanteil von Alfa Romeo, Citroën, DS Automobiles, Fiat/Abarth, Jeep, Maserati, Opel und Peugeot stieg nach vorläufigen Zahlen auf 14,0 Prozent – nach 12,9 Prozent vor einem Jahr. Damit ist Stellantis die Nummer zwei im deutschen Markt. Rechnet man die leichten Nutzfahrzeuge hinzu, kamen die Stellantis-Marken auf einen Marktanteil von 14,8 Prozent.
Weiterlesen