Aiways - Aktuelle Meldungen

Great Wall auf der IAA: Coffee to go
10.09.2021 - Chinesische Automobilhersteller gehörten in den vergangenen Jahren zu den Stammgästen auf europäischen Messen. Bald schon, so hieß es regelmäßig, „kommen wir nach Europa“, doch danach geschah – nichts. Das ändert sich jetzt. Nach Aiways und MG wagt nun auch Great Wall den Sprung auf den alten Kontinent und präsentierte auf der IAA Mobility in München gleich zwei Marken, die im kommenden Jahr durchstarten sollen.
Weiterlesen
Mit der Stückzahl kommt die App
30.08.2021 - In mittlerweile sechs europäischen Märkten ist das Aiways U5 SUV verfügbar, weitere folgen. Mit den steigenden Zulassungszahlen lohnt es sich für den chinesische Hersteller vollelektrischer Fahrzeuge, eine App zum Fahrzeug einzuführen. Mit dem Smartphone können Fahrer eines U5 in Zukunft damit wichtige Funktionen des Fahrzeuges steuern.
Weiterlesen
Starcar nimmt Aiways U5 in sein Portfolio auf.
19.08.2021 - Der Hamburger Autovermieter Starcar erweitert sein Angebot an Klein- und Kompaktwagen um 130 Elektro-SUV des chinesischen Stromers Aiways U5. Die Erweiterung auf das SUV-Segment soll Familien, Firmenkunden und Sportbegeisterte wie auch Menschen ansprechen, denen ein Elektroantrieb wichtig ist. Aiways betrachtet das Mietwagengeschäft als wichtig für den Markteintritt in Europa. Die junge Marke geht davon aus Mieter bei der Nutzung auf Zeit als Käufer gewinnen zu können. (aum)
Weiterlesen
Kennenlernen ohne Risiko
16.08.2021 - Der Vermittlungsdienst für Auto-Abos „finn.auto“ kooperiert mit dem chinesischen E-Auto Hersteller Aiways: Der Dienst mit Sitz in München will 500 vollelektrische SUV vom Typ U5 für seine Flotte erwerben. „finn.auto“ bietet Abonnements für eigene Fahrzeuge und verbindet das mit der Vermittlung anderer Abos. Das Unternehmen setzt dabei auf Umweltfreundlichkeit. Neben Kompensationszahlungen für vermittelte Verbrenner ist dabei die Elektromobilität ein wichtiger Baustein, der durch die Zusammenarbeit mit Aiways betont werden soll.
Weiterlesen
Aiways U6: Ein Interieur zwischen Raumfahrt, Spielkonsole und Formel E
19.07.2021 - Aiways hat erstmals das Interieur seines SUV U6 präsentiert. Der chinesische Elektroautohersteller nimmt für sich Anspruch, ein Design entworfen zu haben, das frei von „Altlasten“ traditioneller Gestaltung sei. Das Gestaltungsteam aus China, Japan und Deutschland griff auf Inspirationen aus anderen Bereichen zurück. Das Lenkrad übernimmt die Steuerung eines Gaming-Controllers und greift das Zwei-Speichen-Design aus der Formel-E auf.
Weiterlesen
Aiways will mehr als 100 smarte Ladezentren bauen
02.07.2021 - Grundlage einer funktionierenden Transformation zur Elektromobilität ist die Ladeinfrastruktur. Der chinesische Hersteller Aiways geht diese Herausforderung in seinem Heimatland selbst an. Im September soll dort die erste von mehr als 100 geplanten „AI smart Supercharge“-Ladestation entstehen. Gemeinsam mit Shanghai  Kuaibu  New Energy Technology, einer Tochter von CATL, dem größten chinesischen Hersteller von Lithiumionen-Akkumulatoren, hat Aiways dafür ein Joint Venture gegründet.
Weiterlesen
Schneller in die Lücke
30.06.2021 - Gewusst haben wir es ja schon immer, nun hat der ADAC es in einem Test bestätigt: Geübte Autofahrer parken in der Regel schneller ein als alle aktuell verfügbaren Parkassistenten, die teilweise bis zu zwei Minuten für den Parkvorgang benötigen. Untersucht hat der Club die elektronischen Rangierer von sieben neuen Modellen (Kompaktklasse bis Sportwagen) in verschiedenen Manövern: beim Längsparken, Querparken und bei besonders engen Parklücken.
Weiterlesen
Aiways beginnt mit Vorserienproduktion des U6
03.06.2021 - Aiways bereitet nach dem U5 die Serienproduktion des U6 vor. Erste Vorserienmodelle wurden dazu in der „Smart Factory“ des chinesischen Herstellers in Shangrao gefertigt. Das Werk hat eine Kapazität von 150.000 Einheiten pro Jahr, die noch auf 300.000 Fahrzeuge steigen soll. Anlässlich der Vorserienproduktion hatte das Unternehmen zu einem Designwettbewerb aufgerufen. Das Siegermotiv unter dem Namen „Aiways Man“ war siegreich und ziert nun eines der SUV.
Weiterlesen
Aiways bringt mit dem U6 sein zweites Modell auf den Markt
30.04.2021 - Der chinesische Elektro-Autobauer Aiways hat in Shanghai sein zweites Modell vorgestellt. Das Design des Crossover Utility Vehicle (CUV) basiert auf der vor einem Jahr vorgestellten Studie U6 ion, von der nahezu alle Details übernommen wurden. Das zentrale Element an der Front ist von einer Haifischnase inspiriert und x-förmig ausgeprägt. Hinzu kommen ein kuppelförmiges Panoramadach sowie die Lichtmatrix der Rücklichter, die von Linien fließenden Wassers angeregt wurden. Das Lenkrad schwebt optisch frei im Raum und die Bildschirme sind rahmenlos. Leichtbau-Sportsitze und ein Schalthebel, der an den Bootsbau erinnert, verbreiten ebenfalls futuristisches Flair.
Weiterlesen
Auf dem Highway sind die Stromer los
09.09.2020 - Die Elektroauto-Verbrauchsvergleichsfahrt "E-Cannonball" (25. bis 27. September) geht 2020 zum dritten Mal an den Start. Bei der diesjährigen Veranstaltung fahren 60 E-Autos von Berlin nach Moers. Damit will Veranstalter Ove Krüger zeigen, dass Elektromobilität auch weite Distanzen überbrücken kann. Die Fahrzeuge starten in vier Leistungsklassen. Dabei wird auch die Akkugröße berücksichtigt. Große Akkus dürfen so nur zu 50 Prozent geladen werden. Für den Sieg ist ein gleichmäßiges Fahren unter optimalen Bedingungen nötig.
Weiterlesen
Genf 2020: Corona verzögert Aiways-Präsentation
27.02.2020 - Als direkte Auswirkung des Coronavirus erfolgen die ersten europäischen Auslieferungen des Aiways U5 erst im August. Das ursprünglich zur Vorstellung angekündigte Konzeptfahrzeug U6ion kann ebenfalls nicht rechtzeitig nach Genf transportiert werden. Aiways wird eine alternative Präsentationsvariante wählen. Auf dem europäischen Markt setzt der chinesische Autohersteller auf Direktvertrieb. Dies gab das Unternehmen im Vorfeld des Genfer Autosalons (Publikumstage 5. - 15. März) bekannt.
Weiterlesen
Genf 2020: Aiways zeigt Crossover-Coupé U6 Ion
21.02.2020 - Der chinesische Hersteller Aiways wird auf dem Genfer Autosalon (3.–15.3.2020) ein vollelektrisches Crossover-Coupé vorstellen. Der U6 Ion ist zunächst noch ein Konzeptfahrzeug und basiert auf dem E-SUV U5, dem ersten Modell der Marke, das im April auf den Markt kommen soll. Das Design stammt von Ken Okuyama, der unter anderem den Ferrari Enzo gestaltet hat und zuvor auch Designchef bei Pininfarina gewesen ist. (ampnet/blb)
Weiterlesen
12