Automatisiertes Fahren - Aktuelle Meldungen

Mit Telefahrern ferngesteuert durch die Stadt
14.10.2021 - Schon im kommenden Jahr will Hamburg als weltweit erste Stadt mit der Tech-Firma Vay einen sogenannten Telefahr-Mobilitätsservice starten. Das erst 2018 gegründete Unternehmen mit Sitz in Berlin und Hamburg, dass unter anderem von Ex-Formel-1-Champ Nico Rosberg unterstützt wird, hat eine Technologie entwickelt, mit der sich ein Elektro-Fahrzeug aus der Ferne steuern lässt.
Weiterlesen
Mit dem freihändigen „Autobahn-Chauffeur“ in die „Home-Zone“
14.10.2021 - Deutsche Autobahnbaustellen sind das Problem. Sorgt das Gewirr aus gelben und weißen Linien, unterschiedlichsten Markierungen, Spurführungen und Verschwenkungen schon bei menschliche Fahrern für Verwirrung, scheint es für das elektronische Gehirn des automatisierten DS7 Crossback (noch) eine schier unlösbare Aufgabe und das System aus Kameras und Lidar-Sensoren übergibt die Steuerung wieder an den Fahrer. „Es gibt hier einfach so viele verschiedene Arten von Baustellen mit den unterschiedlichsten Markierungen, Spurführungen, Begrenzungen, die das System nicht erkennt“, sagt Vincent Abadie, Stellantis-Projektleiter für autonomes Fahren, bei einer Autobahn-Demonstrationsfahrt vor den Toren Hamburgs. „Doch dafür gibt es diese Erprobungsfahrten: alle Daten fließen ins Projekt und in die abschließende Bewertung.“
Weiterlesen
ITS-Weltkongress: Honda demonstriert automatisierte Fahrtechnologien
12.10.2021 - Honda präsentiert auf dem ITS-Weltkongress in Hamburg (bis 15. Oktober) seine autonomen Fahrtechnologien aus dem „L3 Pilot Projekt“. Die 2017 gegründete EU-Initiative, zu der 34 Partner aus zwölf Ländern gehören, untersucht und bewertet eine mögliche Umsetzung automatisierter Fahrfunktionen nach Level 3 und 4 auf öffentlichen Straßen. Honda unterstützt dieses Programm mit vier Versuchsfahrzeugen auf Basis des Legend, die mit Technik für autonomes Fahren ausgerüstet sind.
Weiterlesen
70 Prozent könnten ihr Mobilitätsverhalten ändern
30.08.2021 - Trotz hoher Bereitschaft, den eigenen CO2-Fußabdruck zu reduzieren, signalisieren die Deutschen auch für die Zeit nach Abklingen der Corona-Pandemie eine ausgeprägte Affinität zum Individualverkehr, wie der erste Teil des „Digital Auto Report 2021“ von Strategy&, der globalen Strategieberatung von PwC, zeigt. Zwar erklären 70 Prozent der Deutschen ihre Bereitschaft, ihr persönliches Mobilitätsverhalten zu verändern. Dagegen erklären 2021 doppelt so viele Deutsche, sie wollten in den kommenden zwei Jahren einen Neuwagen kaufen wollen, wie im Vorjahr.
Weiterlesen
Toyota-Tochter übernimmt Carmera
19.08.2021 - Die Toyota-Tochter Woven Planet Holdings übernimmt das auf räumliche künstliche Intelligenz (KI) spezialisierte US-Unternehmen Carmera: Die Firma, mit der bereits seit einiger Zeit zusammengearbeitet wird, entwickelt skalierbare Kartierungslösungen für automatisiertes Fahren.
Weiterlesen
Vorstellung Mercedes-Benz EQS: Das beste Auto der Parallelwelt
25.07.2021 - Das beste Auto der Welt, das war eigentlich immer die S-Klasse von Mercedes-Benz: Ausgerüstet mit der jeweils neuesten Technologie, luxuriös und leistungsstark gilt das Stuttgarter Flaggschiff seit jeher als globale Messlatte der obersten Fahrzeugkategorie. Doch jetzt gibt es Konkurrenz aus eigenem Hause. Als Spitzenprodukt für die angeblich elektrische Zukunft hat Daimler nicht etwa die S-Klasse elektrifiziert, sondern ein völlig eigenständiges Modell entwickelt: Den EQS. Wir sind ihn gefahren.
Weiterlesen
VW präsentiert neuen Polo GTI, ohne Motorleistung zu nennen
30.06.2021 - VW präsentiert den neuen Polo GTI. Die sportliche Speerspitze des Kleinwagen-Bestsellers, der das legendäre Kürzel seit 1998 trägt, basiert wie die im April vorgestellte sechste Baureihe auf dem modularen Querbaukasten (MQB) und soll erstmals auch teilautomatisiertes Fahren ermöglichen, bei dem der optionale Travel Assist bis 210 km/h das Lenken, Bremsen und Beschleunigen übernimmt. Über das Herzstück eines jeden GTI, den Antrieb, schweigen die Wolfsburger jedoch nach wie vor beharrlich.
Weiterlesen
Bundestag verabschiedet Gesetz zum autonomen Fahren
21.05.2021 - In der Nacht zum Freitag hat der deutsche Bundestag mit den Stimmern von CDU/CSU, SPD und FDP den Entwurf für ein Gesetz zum autonomen Fahren verabschiedet. Deutschland soll laut Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) damit eine weltweite Führungsrolle übernehmen. Demnächst soll zunächst in festgelegten Betriebsbereichen bundesweit im öffentlichen Straßenverkehr vollautomatisiertes Fahren der Stufe 4 möglich sein, bei dem das System für definierte Anwendungen komplett die Kontrolle übernimmt und vom Fahrer nicht mehr überwacht werden muss. Die AfD und die Linke stimmten gegen das Vorhaben, die Grünen enthielten sich.
Weiterlesen
Auto und Smartphone kommen sich immer näher
16.05.2021 - Autohersteller und -händler müssen umdenken. Denn die Ansprüche und Vorlieben ihrer Kunden ändern sich. So legen inzwischen offenbar deutlich weniger Neuwagenkäufer Wert auf Marke und Imagewirkung ihres neuen Fahrzeugs als früher. Stattdessen bekommen digitale Features beim Autokauf immer größere Bedeutung. Dies ergab jetzt eine repräsentative Befragung unter mehr als 1000 Personen in Deutschland ab 16 Jahren im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom.
Weiterlesen
Der VW Tiguan Allspace zieht nach
12.05.2021 - Nachdem im vergangenen Herbst der VW Tiguan sein Update erhalten hat, ist jetzt die Langversion an der Reihe: Der Tiguan Allspace wächst mit der überarbeiteten Front designbedingt um etwas über zwei Zentimeter. Erstmals kann der Tiguan Allspace mit adaptivem IQ-Light-LED-Matrix-Scheinwerfern bestellt werden. Als weiteres neues Lichtfeature kommt die „wischende“ Blinkfunktion der LED-Blinker hinzu. Links und rechts vom neu gestalteten VW-Logo setzt eine beleuchtete Leiste im Kühlerschutzgitter einen optischen Akzent.
Weiterlesen
Tesla und die Vorspiegelung falscher Tatsachen
29.04.2021 - Der folgenschwere Unfall passierte in der Nacht vom 17. auf den 18. April gegen halb zwölf in der Großstadt The Woodlands, etwa 45 Kilometer nördlich von Houston im US-Bundesstaat Texas. In einer leichten Kurve war ein Tesla Model S, Baujahr 2019, besetzt mit zwei Männern im Alter von 59 und 69 Jahren mit überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Insassen hatten keine Chance, mit dem Leben davon zu kommen, denn der Wagen geriet sofort in Brand. Die wenige Minuten später eingetroffene Feuerwehr benötigte vier Stunden, um die Flammen zu löschen.
Weiterlesen
Toyota-Tochter übernimmt Level 5 von Lyft
28.04.2021 - Die Toyota-Tochtergesellschaft Woven Planet Holding hat „Level 5“ übernommen, die Abteilung für autonomes Fahren des Ride-Hailing-Anbieters Lyft aus den USA. Mit der Zusammenführung der Wissenschaftler und Software-Ingenieure mit Forschern des Toyota Research Institute (TRI) versammelt Woven Planet rund 1200 Spezialisten für vernetztes und automatisiertes Fahren.
Weiterlesen