Automechanika - Aktuelle Meldungen

Die GTÜ stellt sich auf zwei Messen vor
11.08.2022 - Einen Überblick über ihre Produkte und Dienstleistungen gibt die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) im September auf gleich zwei Messen. Die Stuttgarter Prüforganisation präsentiert sich sowohl auf der Automechanika in Frankfurt am Main (13.–17.9.) als auch auf der Hannoveraner Nutzfahrzeugschau IAA Transportation (20.–25.9.).
Weiterlesen
Mahle Aftermarket präsentiert sich auf der Automechanika
05.08.2022 - Mahle wird sich mit seiner Sparte Aftermarket und einem breiten Angebot auf die Automechanika (13.–17.9.) in Frankfurt am Main präsentieren. Im Mittelpunkt stehen die neuen Diagnose- und Servicelösungen für Elektrofahrzeuge: E-Scan, E-Health und E-Care. Darüber hinaus zeigt Mahle Werkstattausrüstung zur Kalibrierung von Fahrassistenzsystemen, aber auch Klima- und Getriebeölservicelösungen, mit denen die Ersatzteil- und Servicesparte das Unternehmen gezielt freie Werkstätten unterstützt. Dazu kommen Motorenteilen und Filter für alle Arten von Antrieben.
Weiterlesen
Praxistest mit e-Fuels gestartet
08.07.2022 - Unter dem Slogan „e-Fuels for Future“ hat Uniti, der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen, gemeinsam mit dem ADAC und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) ein Praxisprojekt zu CO2-neutralen synthetischen Kraftstoffen gestartet. Unter anderem werden dabei „Die Autodoktoren“, bekannt aus Fernsehen und Youtube, in den kommenden Monaten im Rahmen eines Langzeittests e-Fuels im Alltag einsetzen und von ihren Erfahrungen berichten.
Weiterlesen
Autoverbände wollen E10-Nachfrage steigern
14.09.2021 - Auf der heute beginnenden dreitägigen Automechanika in Frankfurt haben der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und der ADAC die Kampagne „E10 für mein Auto (k)ein Problem“ vorgestellt. Ziel der gemeinsamen Initiative mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA), dem Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) und der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) ist es, Vorbehalte von Autofahrern gegenüber E10-Kraftstoff auszuräumen.
Weiterlesen
Automechanika Frankfurt verschoben auf 2021
06.05.2020 - Die Messe Frankfurt hat die Automechanika 2020 heute auf das kommende Jahr verschoben. Die Messegesellschaft hat sich mit Ausstellern, Partnern und unterstützenden Verbänden darauf geeinigt, die Weltleitmesse der Automobilbranche für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management & Services vom 14. bis 18. September 2021 in Frankfurt am Main zu veranstalten, also in einem (ungeraden) Jahr, das sonst der IAA vorbehalten war, die ja nicht mehr in Frankfurt stattfinden wird. (ampnet/Sm)
Weiterlesen