Automobilindustrie - Aktuelle Meldungen

Produktion und Export sind im Juli gestiegen
03.08.2022 - Parallel zur sinkenden Nachfrage nach Neuwagen sind auch die inländischen Auftragseingänge in der deutschen Automobilindustrie zurückgegangen. Wie der Branchenverband VDA meldet, lagen die Bestellungen im Juli 32 Prozent unter dem Vorjahresmonat. Seit Jahresbeginn gingen damit ein Prozent weniger Aufträge ein als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der ausländische Auftragseingang legte hingegen erstmals seit Juni vergangenen Jahres zu. Hier ist ein Plus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu verzeichnen. Im bisherigen Jahresverlauf gingen bei den deutschen Herstellern aber insgesamt zwölf Prozent weniger Aufträge von Kunden aus dem Ausland ein.
Weiterlesen
77 Prozent hätten ihr E-Auto auch ohne Zuschüsse gekauft
31.07.2022 - Die deutsche Entwicklung mit der deutlichen Kürzung der Subventionen für das batterieelektrische und erst recht für das Plug in-Fahrzeug konnte die Studie noch nicht berücksichtigen. Da sie sich auf sieben Länder Europas bezieht, wird die Kernaussage der Studie noch ausreichend sicher zutreffen: Die Nachfrage nach E-Autos ist ungebrochen, sagt die aktuelle „eReadiness“-Studie von „Strategy&“, der Strategieberatung von PwC.
Weiterlesen
Regierung bremst den Wechsel auf E-Mobilität ausgebremst
27.07.2022 - „Nicht nachvollziehbar“ nennt die Präsidentin des Verband der Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller, die Entscheidung der Bundesregierung, die Förderung für E-Autos massiv zu kürzen, für Hybrid-Modelle abzuschaffen und insgesamt ab dem 1. September 2023 auf private Autokäufer zu beschränken. „Die Verbraucherinnen und Verbraucher werden im Stich gelassen und der Hochlauf der E-Mobilität ausgebremst“, erklärt Müller heute in einem Statement des VDA.
Weiterlesen
Spannende Zeiten bringen spannende Erkenntnisse
20.07.2022 - Aktuelle Schmierstoff- und Kraftstoffthemen aus Forschung und Anwendung stehen im Zentrum des diesjährigen UNITI Mineralöltechnologie-Forum am 30./31. August in Stuttgart. Auf die Vertreter der internationalen Kraft- und Schmierstoffwirtschaft warten beim diesjährigen UNITI Mineralöltechnologie-Forum (UMTF) ein Vortragsprogramm und eine Fachausstellung. Das Forum genießt in internationalen Branchenkreisen großes Renommee, weil sich die Vorträge aus der Mineralöl-, der Additiv- und der Automobilindustrie sich durch einen hohen Praxisbezug auszeichnen. Informationen zur Veranstaltung unter www.umtf.de. (aum)
Weiterlesen
In Farnborough hebt Hyundai wieder mal ab
20.07.2022 - Der amerikanische Fluggerätehersteller Supernal zeigt noch bis Freitag, 22. Juli 2022, bei der Farnborough International Airshow in England sein erstes „eVTOL Vehicle Cabin Concept“ vor. Als eVTOL werden elektrisch betriebene Flugzeuge bezeichnet, die senkrecht starten und landen können. Mit dem Prototyp zeigt Supernal, wie der Mutterkonzern Hyundai Motor Group seine Kompetenz aus dem Automobilbau nutzt, um den Bereich Advanced Air Mobility voranzubringen. Das eVTOL soll ab 2028 in den USA und später in Europa eingesetzt werden.
Weiterlesen
Kommentar: Der Kampf ums kollektive Öko-Ego
17.07.2022 - Da muss die Psyche im Spiel sein. Wie sonst ließe es sich erklären, dass eingefleischte Alt-Grüne und kämpferische Öko-Aktivisten sich mit Händen und Füßen gegen alles wehren, was ihrem Traumziel Elektromobilität auf die Pelle zu rücken droht. Sie reagieren mit Basta-Erklärungen, Unterstellungen und Halbwahrheiten, manipulierten Studien oder platten Lügen. Wir kennen ein solches Verhalten von Menschen, die sich ertappt fühlen oder von denen, die um keinen Preis zugestehen wollen, dass sie sich geirrt haben. So kämpfen sie ums kollektive Öko-Ego – Aktivisten, Publizisten, Politiker und wohlmeinende Gutmenschen.
Weiterlesen
Der Zeitgeist lässt schön grüßen
14.07.2022 - Die 70er Jahre waren die Zeit der Weltautos. Viele der Hersteller versuchten überall in der Welt mit nur einem Modell den jeweiligen Sektor im Markt zu bedienen. Das schien manchem Hersteller so genial, dass er sogar seine Modellbezeichnungen entsprechend wählte. Eines der ersten Weltautos vor der Redaktion war 1972 der erste Honda Civic. Klein war er, knubbelig und für unseren Geschmack aus einer anderen Welt. Aber er passte in die Zeit mit kleinen Außenmaßen und relativ viel Innenraum.
Weiterlesen
Holger Klein wird ZF-Vorstandsvorsitzender
09.07.2022 - Dr. Holger Klein (52) wird zum 1. Januar 2023 Vorstandsvorsitzender von ZF und folgt auf Wolf-Henning Scheider. Der 60-Jährige scheidet zum Jahreswechsel auf eigenen Wunsch aus dem Konzern aus und will seine berufliche Laufbahn in der Automobilindustrie beenden. Finanzvorstand Dr. Konstantin Sauer, der auch stellvertretender Vorstandsvorsitzender ist, beendet ebenfalls zum Ende des Jahres seine langjährige Tätigkeit bei ZF.
Weiterlesen
Erste von sechs Batteriezell-Fabriken entsteht in Salzgitter
07.07.2022 - Bundeskanzler Olaf Scholz erklärte heute in Salzgitter bei der Grundsteinlegung für die erste Zellfabrik des Volkswagen-Konzerns: „Heute ist ein guter Tag für die Automobilindustrie in Deutschland und Europa. Volkswagen zeigt, wie die nachhaltige und klimaschonende Zukunft der Mobilität aussehen kann. Gemeinsam legen wir den Grundstein dafür, dass diese Zukunft maßgeblich in Salzgitter gemacht wird.“ Das Werk soll 2025 die Zell-Produktion aufnehmen.
Weiterlesen
Ein Stimmungsbild der Auto-Nation Deutschland
07.07.2022 - Die deutsche Automobilindustrie ist sich weitgehend einig: Die Zukunft des PKW in Europa soll elektrisch sein. Nun müssen die Verbraucher davon überzeugt werden, dass Verbrennungsmotoren mit fossilen Kraftstoffen ein Auslaufmodell sind. Allein das Argument, mit dem Umstieg einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, überzeugt längst nicht jeden. Denn der Anteil der rein elektrischen Fahrzeuge und der Plug-in-Hybrid am Fahrzeugbestand in Deutschland liegt heute kaum über einem Prozent. Die große Mehrheit der Bundesbürger kauft nach wie vor Benziner und Diesel.
Weiterlesen
Produktion und Export nahmen im Juni zu
05.07.2022 - Im Umfeld zurückgehender Neuzulassungen ist in der deutschen Automobilindustrie auch der Auftragseingang aus dem Inland im vergangenen Monat gesunken. Nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie lagen die Bestellungen 15 Prozent unter dem Vorjahresmonat. Seit Jahresbeginn gingen jedoch vier Prozent mehr Aufträge ein als in den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres. Der ausländische Auftragseingang entwickelte sich hingegen sowohl im Juni (minus zwei Prozent) als auch in der ersten Jahreshälfte (-14 %) rückläufig.
Weiterlesen
Umfrage: Die Mehrheit ist gegen ein Verbrennerverbot
04.07.2022 - Das Meinungsforschungsinstitut forsa hat Ende Juni die Einstellung der Bevölkerung in Deutschland zu synthetischen Kraftstoffen (e-Fuels), zur Elektromobilität sowie zu weiteren verkehrspolitischen Themen abgefragt. Dabei findet sich für ein EU-Neuzulassungsverbot von Benzinern und Dieselfahrzeugen ab 2035 keine Mehrheit, über das die Kommission nach dem Einspruch der Umweltminister noch einmal beraten soll.
Weiterlesen