AvD - Aktuelle Meldungen

Ratgeber: Richtiges Verhalten bei Unfall oder Panne
25.06.2022 - Mit dem Urlaubsreiseverkehr während der Sommerferien nehmen auch Pannen und Unfälle wieder zu. Für beide Fälle gilt zu allererst: Zündung aus und Warnblinker an. Zudem rät der Automobilclub von Deutschland vor allem außerhalb von Ortschaften dringend zum Anlegen einer Warnweste für den Fahrer und alle Mitfahrer, wenn sie das Fahrzeug verlassen. Anschließend ist die Pannen oder Unfallstelle mit dem Warndreieck zu sichern, indem dieses mindestens 100 Meter entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung positioniert wird. Dabei ist natürlich auf den übrigen Verkehr zu achten.
Weiterlesen
Die Feuerwehr fährt Harley
20.06.2022 - Die Feuerwehr fährt Harley-Davdison: In Kall in Nordrhein-Westfalen ist weltweit erstmals eine Pan America für die Brandbekämpfung und den Katastrophenschutz im Einsatz. Die umgebaute Maschine stiftete Harley-Davidson Deutschland, nachdem das bisherige Dienstmotorrad der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr bei Überschwemmungen im Juli vergangenen Jahres in der Nordeifel zerstört worden war.
Weiterlesen
Ratgeber: Andere Länder, andere Verkehrsvorschriften (2)
13.06.2022 - Auch in dieser Saison fahren die meisten Menschen wieder mit dem Auto in den Sommerurlaub. Wer ins Ausland reist, sollte sich aber am besten vorher über die dortigen landestpyischen Verkehrsvorschriften informieren. Denn auch wenn in Europa vieles vereinheitlicht ist, gilt immer noch oft die alte Weisheit: Andere Länder, andere Sitten, oder besser gesagt andere Verkehrregeln und -vorschriften.
Weiterlesen
Ratgeber: Andere Länder, andere Verkehrszeichen (1)
12.06.2022 - Auch in dieser Saison fahren die meisten Menschen wieder mit dem Auto in den Sommerurlaub. Wer ins Ausland reist, sollte sich aber am besten vorher über die dortigen landestypischen Verkehrsvorschriften informieren. Denn auch wenn in Europa vieles vereinheitlicht ist, gilt immer noch oft die alte Weisheit: Andere Länder, andere Sitten, oder besser gesagt andere Verkehrszeichen und -regeln.
Weiterlesen
Verbrennerverbot gefährdet bereits heute Europas Zukunft
10.06.2022 - Mit dem Mehrheitsbeschluss des EU-Parlaments zum Zulassungsverbot von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor von 2035 an koppelt sich Europa bereits heute von der für den Klimaschutz unverzichtbaren globalen Dekarbonisierung des Verkehrssektors ab, erklärt heute der Automobilclub von Deutschland (AvD). Zugleich gebe Europa seine weltweite Wettbewerbsfähigkeit bei der Entwicklung alternativer Antriebskonzepte auf. Der AvD beklagt eine schlechte Entscheidung der Parlamentarier für die Bürger Europas, die freie Marktwirtschaft in Europa und den Klimaschutz.
Weiterlesen
Ratgeber: Damit die Urlaubsfahrt nicht in Stress ausartet
08.06.2022 - Mit Nordrhein-Westwalen startet am 27. Juni das erste und bevölkerungsreichste Bundesland in die Sommerferien – damit beginnt in Deutschland die Urlaubssaison. Nach pandemiebedingten Einschränkungen stehen insbesondere Reisen ins benachbarte Ausland in diesem Jahr hoch im Kurs, weil inzwischen in ganz Europa keine großen Einschränkungen wegen Covid-19 mehr bestehen und auch keine Sonderregelungen für den Grenzübertritt mehr zu beachten sind. Das Auto wird erneut das bevorzugte Verkehrsmittel für die Urlaubsreise sein. Es ist komfortabel, vergleichsweise preiswert und bietet maximale Flexibilität.
Weiterlesen
Mit Walter Röhrl und 111 Porsche durch Mecklenburg-Vorpommern
25.05.2022 - Der Automobilclub von Deutschland (AvD) unterstützt die in diesem Jahr erstmals ausgetragene Röhrl-Klassik-Rallye als Sponsor, Medienpartner und dem technischen Service für die Teilnehmer. Dreh- und Angelpunkt der über insgesamt rund 780 Kilometer führenden Veranstaltung vom 31. August bis 3. September ist Göhren-Lebbin am südlichen Rand der Mecklenburgischen Seenplatte. Entsprechend der Vorliebe des Namensgebers der Rallye sind ausschließlich klassische Porsche bis Baujahr 1998 zugelassen sein. 111 Startplätze werden vergeben.
Weiterlesen
Der AvD steht klar zum Auto
23.05.2022 - Der Automobilclub von Deutschland steht weiterhin zum Auto „als Kern jeder individuellen Mobilität“. Es komme darauf an, diese zukunftsorieniert weiterzuentwickeln. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung am Wochenende in Hamburg noch einmal bekräftigt. Deutschlands traditionsreichster Automobilclub hat vor diesem Hintergrund in den vergangenen Monaten seine „Mobile First Strategie“ weiter ausgebaut und hat weiter an Mitgliedern gewonnen. Die Funktionalität der AvD-App wird daher laufend verbessert und der Digitalauftritt permanent den veränderten Nutzungsgewohnheiten angepasst.
Weiterlesen
AvD-Histo-Tour mit buntem Fahrzeugfeld
22.05.2022 - Für die AvD-Histo-Tour vom 10. bis 12. August 2022 in der Eifel und den Ardennen zeichnet sich erneut ein sehr breit aufgestelltes Feld an Fahrzeugtypen und -klassen ab. Das Spektrum der Old- und Youngtimer reicht vom Renault 5 Alpine Turbo mit 110 PS bis zum Ferrari 348 GTB mit 320 PS. Dazwischen tummeln sich Sportwagen von Alfa Romeo über BMW bis Porsche. Aber auch eher komfortorientierte Modelle von Audi, Ford, Opel und anderen Herstellern sowie V8-Boliden aus den USA werden am Start sein. Die bislang gemeldeten Teilnehmer kommen aus allen Teilen der Bundesrepublik, aber auch aus Nachbarländern wie den Benelux-Staaten und der Schweiz. Die weiteste Anreise hat ein Teilnehmer aus Brasilien.
Weiterlesen
AvD: „Diskussion um Tempolimit ist politischer Popanz“
18.05.2022 - Der Automobilclub von Deutschland (AvD) lehnt weiterhin ein generelles Tempolimit auf Autobahnen ab und fordert alle Akteure und Institutionen auf, nicht bei jeder sich bietenden Gelegenheit „reflexartig dieses hinlänglich diskutierte Thema aus der Versenkung zu holen“. Das Potenzial für CO2-Einsparungen durch Tempo 130 schätze die Stiftung Agora Verkehrswende auf maximal zwei Millionen Tonnen pro Jahr. Angesichts der jährlichen bundesdeutschen CO2-Gesamtemission von rund 762 Millionen Tonnen würde bei einer Geschwindigkietsbegrenzung auf 130 km/h der CO2-Ausstoß lediglich um 0,26 Prozent sinken, rechnet der AvD vor.
Weiterlesen
Max Reiter gewinnt den ersten Lauf des ADAC-Opel-e-Rally-Cups
09.05.2022 - Das Rallyeteam des Automobilclub von Deutschland ist perfekt in die Saison gestartet: „AvD Young Talent“-Pilot Max Reiter (Dillingen) und Beifahrerin Lina Meter (Nonnweiler) holte beim ersten Lauf zum ADAC-Opel-e-Rally-Cup im Rahmen der ADAC-Actronics-Rallye Sulingen den Sieg. Die beiden Saarländer gewannen nach zehn Wertungsprüfungen vor Timo Schulz und Benedikt Preißmann und dem schwedischen Sohn-Vater-Gespann Calle und Torbjörn Carlberg.
Weiterlesen
„HJS DMSB Rallye Cup“ macht in Zwickau Station
03.05.2022 - Neben dem Förderprogramm „Young Talent“ im Opel-e-Rally-Cup ist der Automobilclub von Deutschland auch als neuer Partner des „HJS DMSB Rallye Cup“ in der diesjährigen Rallyesaison am Start. Die Serie für Nachwuchs- und Hobbypiloten wird mit jeweils sieben Läufen in den Regionen Nord und Süd sowie einem gemeinsamen Finale ausgetragen. Aushängeschild der von AvD-Ortsclubs durchgeführten Rallyes ist in der bereits laufenden Saison die AvD-Sachsen-Rallye. Sie führt vom 19. bis 21. Mai die Teams, darunter die Teilnehmer des HJS-DMSB-Cups, in die Stadt Zwickau.
Weiterlesen