Beteiligung - Aktuelle Meldungen

Ratgeber: Schutz vor Hagelschäden
31.07.2020
Für den Sonnabend drohen die Meteorologen mit schweren Gewittern, die bestimmt auch Hagel mit sich bringen. Hagelschauer dauern selten länger als eine Viertelstunde, hinterlassen aber trotzdem oft Schäden an Dächern und Fassadenschäden oder verbeulte Autos. Was Immobilien- und Autobesitzer vor und während eines Hagelschauers tun können und welche Versicherung im Ernstfall für die entstandenen Schäden aufkommt, wissen die Versicherungsexperten der Ergo-Versicherung.
Weiterlesen
Auch Audi erwartet Erholung in der zweiten Jahreshälfte
31.07.2020
Im ersten Halbjahr lagen Auslieferungen, Umsatzerlöse und Operatives Ergebnis der Audi AG unter den Vorjahreswerten. Vor allem das zweite Quartal war geprägt vom geordneten Wiederanlauf der Produktion und einer Erholung der Kundennachfrage. Eine positive Tendenz zeigt sich bei den Auslieferungen. Daraus resultierend lagen die Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2020 des Audi-Konzerns bei 20.476 Mio. Euro, das Operative Ergebnis vor Sondereinflüssen lag bei –643 Mio. Euro.
Weiterlesen
Zusätzliche Maßnahmen zur Personalkostensenkung
28.07.2020
Nach intensiven Gesprächen haben sich Unternehmensleitung und Gesamtbetriebsrat auf Eckpunkte zur Personalkostensenkung in Deutschland geeinigt. Die vereinbarten Maßnahmen sollen dazu dienen, der besonderen wirtschaftlichen Belastung durch die Corona-Pandemie Rechnung zu tragen und die Beschäftigung zu sichern.
Weiterlesen
GTÜ übernimmt Ateel
22.07.2020
Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) übernimmt weitere Anteile der GTÜ Ateel AG und wird damit zum Mehrheitseigner. Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 erhöhte die Prüforganisation den Beteiligungsumfang von bisher 30 Prozent auf 90 Prozent. Bis Mitte 2025 gehen weitere Anteile schrittweise an die GTÜ. Das Luxemburger Unternehmen ist auf die Homologation von Kraftfahrzeugen und Fahrzeugkomponenten spezialisiert. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Batteriezellen aus Bitterfeld für Mercedes-Benz
03.07.2020
Mercedes-Benz hat mit dem chinesischen Batteriezellenhersteller Farasis Energy (Ganzhou) Co., Ltd. eine strategische Partnerschaft inklusive Kapitalbeteiligung von drei Prozent auf den Weg gebracht. Kern der Vereinbarung sind die Entwicklung und Industrialisierung von Zelltechnologien sowie ehrgeizige Ziele bei den Kosten. Der Vertrag sichert Mercedes-Benz die Belieferung mit Batteriezellen und Farasis Planungssicherheit. Für den Bedarf der deutschen Mercedes-Benz-Werke baut Farasis in Bitterfeld-Wolfen ein Werk mit bis zu 2000 neuen Arbeitsplätzen. Es soll CO2-neutral produzieren.
Weiterlesen
Porsche steigt bei fahrerlosen Transportsystemen ein
01.07.2020
Porsche übernimmt den Geschäftsbetrieb des Rosenheimer Technologie-Start-ups Serva Transport Systems. Als Anbieter von fahrerlosen Transportsystemen unterstützt Serva Unternehmen bei der Automatisierung ihrer Logistikprozesse mit Transportrobotern und Software.
Weiterlesen
Ratgeber: Camping nach dem Lockdown
26.05.2020
In Zeiten der Corona-Krise zeichnet sich der Trend ab, die Ferien in Deutschland - vor allem beim Camping - zu verbringen. Derzeit sind in den meisten Bundesländern nur autarke Wohnmobile zugelassen, da die Sanitäranlagen vor Ort noch geschlossen bleiben. Das Wohnmobil sollte also über eine eigene Küche, WC, Dusche und Frisch- und Abwassertanks an Bord verfügen.
Weiterlesen
Toyota stellt Uniklinik 60 Corolla zur Verfügung
11.05.2020
Toyota unterstützt die Uniklinik Köln in der Corona-Krise ab sofort mit dem Corolla. Der im Stadtteil Marsdorf beheimatete Importeur stellt den Ärzten, Pflegern und Verwaltungsmitarbeitern insgesamt 60 Fahrzeuge für bis zu sechs Monate kostenlos zur Verfügung. Mit den Fahrzeugen will Toyota insbesondere das Ansteckungs- und Infektionsrisiko des Klinikpersonals senken, aber mitunter auch deren Anfahrtszeit verkürzen.
Weiterlesen
Porsche-Mitarbeiter erhalten knapp 10.000 Euro
08.04.2020
Die Schwaben beteiligen ihre Belegschaft am Unternehmenserfolg des vergangenen Jahres. Eine Sonderzahlung von 9000 Euro zuzüglich 700 Euro als Sonderbeitrag zur Porsche Vario-Rente werden an die Belegschaft gezahlt. In Zeiten der Corona-Krise verbindet das Unternehmen die Sonderzahlung mit einem Spendenaufruf an seine Mitarbeiter, das Programm „Porsche hilft“ zu unterstützen.
Weiterlesen
Bilanz 2019: ZF Friedrichshafen bereitet den Neustart vor
26.03.2020
Die ZF Friedrichshafen AG hat ihre Ziele erreicht, wenn auch nur die im Sommer 2019 an die Situation angepassten. Mit 36,5 Mrd. Euro lag der Konzernumsatz leicht unter dem Vorjahreswert von 36,9 Mrd. Euro (minus 1,9 Prozent). Das EBIT betrug 1,5 (2018: 2,1) Mrd. Euro, die EBIT-Marge lag bei 4,1 (2018: 5,6) Prozent. ZF beschäftigte Ende Dezember weltweit 147.797 (2018: 148.969) Mitarbeiter. Aktuell bereitet sich das Unternehmen darauf vor, die Werke in Europa und den USA nach dem Stopp wieder hochzufahren. In Asien ist die Produktion bereits wieder angelaufen.
Weiterlesen
Audi schließt 2019 mit verbesserter Ergebnisqualität ab
19.03.2020
Audi liegt in einem wettbewerbsintensiven Umfeld bei den Auslieferungen der Marke Audi leicht über Vorjahr. Die Umsatzerlöse von 55,7 Mrd. Euro spiegeln die hohe Nachfrage nach SUV- und Oberklassemodellen wider. Das Operative Ergebnis erreicht 4,5 Mrd. Euro, die Operative Umsatzrendite 8,1 Prozent. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise und deren unklaren Auswirkungen auf die Konjunktur sieht auch Audi die Gesundheit der Beschäftigten weltweit sowie die Liquidität und Stabilität des Geschäfts im Fokus.
Weiterlesen