Brasilien - Aktuelle Meldungen

Volkswagen stellt sich in China stärker auf
17.06.2022 - Volkswagen will sich auf dem wichtigen chinesischen Markt strukturell stärker aufstellen. Dazu wird ein regionales China Board geschaffen. Das Gremium soll markenübergreifend und im engen Austausch mit den Joint-Venture-Gesellschaften die wesentlichen Entscheidungen in der Region schnell und flexible treffen. Es geht darum die Digitalisierung zu beschleunigen sowie Produkte und Dienstleistungen noch besser auf die Bedürfnisse des Marktes zuzuschneiden.
Weiterlesen
Geschäftsführerwechsel bei Euro-Leasing
24.05.2022 - Jörg Pape und Torben Kleist werden neue Geschäftsführer der Euro-Leasing GmbH aus Sittensen. Pape übernimmt die Position des Geschäftsführers und Sprechers der Geschäftsführung von Gerhard Künne, der sich künftig privat um den Aufbau von jungen Unternehmen kümmern möchte. Kleist wird als CFO die Nachfolge von Thomas Schweihofer antreten.
Weiterlesen
AvD-Histo-Tour mit buntem Fahrzeugfeld
22.05.2022 - Für die AvD-Histo-Tour vom 10. bis 12. August 2022 in der Eifel und den Ardennen zeichnet sich erneut ein sehr breit aufgestelltes Feld an Fahrzeugtypen und -klassen ab. Das Spektrum der Old- und Youngtimer reicht vom Renault 5 Alpine Turbo mit 110 PS bis zum Ferrari 348 GTB mit 320 PS. Dazwischen tummeln sich Sportwagen von Alfa Romeo über BMW bis Porsche. Aber auch eher komfortorientierte Modelle von Audi, Ford, Opel und anderen Herstellern sowie V8-Boliden aus den USA werden am Start sein. Die bislang gemeldeten Teilnehmer kommen aus allen Teilen der Bundesrepublik, aber auch aus Nachbarländern wie den Benelux-Staaten und der Schweiz. Die weiteste Anreise hat ein Teilnehmer aus Brasilien.
Weiterlesen
Porsche stärkt seine Präsenz in Norwegen
16.05.2022 - Porsche wird sich in Zulunft noch stärker in Norwegen engagieren, dem führenden europäischen Markt für Elektroautos. Der Sportwagenhersteller wird ein Joint Venture mit dem langjährigen Importeur Autozentrum Sport AS gründen. Die Geschäfte wird Michael Hiller führen. Der 47-Jährige ist seit zehn jahren bei Porsche und war zuletzt Area Director für Nahost, Afrika, Indien, Lateinamerika und Brasilien.
Weiterlesen
Daimler verkauft ab 2030 in Europa nur noch elektrische Stadtbusse
02.05.2022 - Daimler Buses will ab 2030 in Europa nur noch lokal emissionsfreie Stadtbusse verkaufen. Von da an will das Unternehmen „nicht mehr in Euro VII“ investieren, heißt es. Ab 2039 sollen dann alle Neufahrzeuge mit Batterie- oder Brennstoffzellenantrieb ausgeliefert werden. Der erste vollelektrische Überlandbus soll 2025 auf den Markt kommen, ein Reisebus mit Wasserstoff Ende des Jahrzehnts.
Weiterlesen
Renault Group setzt im ersten Quartal 552.000 Fahrzeuge ab
22.04.2022 - Die Renault-Gruppe hat im ersten Quartal knapp 552.000 Fahrzeuge abgesetzt (einschließlich leichter Nutzfahrzeuge). Das sind 17,1 Prozent weniger als in den ersten drei Monaten des Vorjahres. Dennoch ging der Umsatz nur um 2,7 Prozent auf 9,7 Milliarden Euro zurück. Die Kernmarke kam auf 348.732 Auslieferungen (minus 19,7 Prozent), während Dacia mit 127.915 Zulassungen um 5,8 Prozent zulegte. Der Sportwagenmarke Alpine steigerte ihre Verkäufe mit 709 Einheiten um 76,2 Prozent. Der Absatz von Lada brach nicht zuletzt wegen des Ukraine-Krieges um ein Drittel auf knapp 60.600 Fahrzeugen ein. Die vier größten Märkte für den französischen Autokonzern sind das Heimatland (104.145 Pkw und Nfz.), Russland (75.104 Einheiten), Italien 38.918 Fahrzeuge) und Deutschland (37.382 Neuzulassungen). Dahinter folgen die Türkei, Brasilien und Indien. (aum)
Weiterlesen
Die Multistrada bleibt der Spitzenreiter
14.04.2022 - Ducati hat das Jahr 2021 bei Auslieferungen, Umsatz und Betriebsergebnis mit dem besten jemals erzielten Ergebnis abgeschlossen. Auch das erste Quartal 2022 endet mit einem Rekord. Von Januar bis März wurden insgesamt 13.450 Motorräder weltweit an Kunden ausgeliefert. Das entspricht einem Wachstum von fünf Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2021 und 40 Prozent gegenüber 2020. Der Auftragsbestand legte bis Ende des ersten Quartals 2022 um 83 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2021 zu.
Weiterlesen
Neuer Fiat 500e geht in Japan an den Start
08.04.2022 - Der Fiat 500e ist ab sofort auch in Japan zu haben, nach Israel und Brasilien das dritte Land außerhalb Europas, in dem der vollelektrisch angetriebene Kleinwagen verkauft wird. In der Heimat des Hybrid-Antriebs haben die Italiener bislang mehr als sechzigtausend Modelle mit Verbrenner inklusive Abarth-Varianten abgesetzt.
Weiterlesen
Fahrbericht Kimera Evo 37: Wiedergeburt einer Lancia-Ikone
06.04.2022 - Der Fotograf ist zunächst enttäuscht. Zeigte sich das Showcar im knalligen Rot, so ist das Testauto weiß lackiert. „Das wirkt auf den Fotos überhaupt nicht“, so sein knapper Kommentar. Das sitzt. Dabei ist das Wetter perfekt. Sonnenschein. Piemont zeigt sich an diesem Tag von seiner perfekten Seite. Aber spätestens als der Vierzylinder des Kimera Evo 37, der sich unter einer Plexiglasscheibe sonnt, mit einem dumpfen Grollen zum Dienst meldet, hellt sich auch die Miene des Fotografen wieder etwas auf.
Weiterlesen
Traton steigert Gewinn maßgeblich
15.03.2022 - Traton, die Lkw- und Bussparte im Volkswagen-Konzern hat im vergangenen Jahr 271.608 Nutzfahrzeuge der Marken MAN, Navistar, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus (Brasilien) verkauft. Das sind 43 Prozent mehr als 2020 und nicht zuletzt der Übernahme des US-Herstellers Navistar zu verdanken. Der Umsatz legte auch vom guten Servicegeschäft getrieben um ein Drittel auf 30,6 Milliarden Euro zu. Der Gewinn stieg von 135 Millionen Euro auf 1,6 Milliarden Euro. (aum)
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Der lange Weg zum Volkswagen ID Buzz
14.03.2022 - Mehr als zwei Jahrzehnte hat es gedauert, bis eine gute Idee auf die Straße gefunden hat: Der Volkswagen ID Buzz spielt die Retro-Karte auf das geschickteste. Denn jeder kennt den sympathischen VW-Bulli, ist mit jeweils anderen Generationen aufgewachsen. Jetzt kommt er wieder, und zwar elektrisch. Doch schon vor über 20 Jahren wollten die Designer mit einer technisch modernen, aber klassisch gezeichneten Neuauflage des Bus auf der Klaviatur der Emotionen spielen.
Weiterlesen
Die Nachfrage nach Lastwagen zieht wieder an
18.02.2022 - Alle Bemühungen zum Trotz, mehr Güte auf die Schiene oder aufs Wasser zu bringen, bleiben Lastwagen das Rückgrat der Transportwirtschaft. Der Absatz von Lkw über sechs Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ist im vergangenen Jahr nach einem erheblichen Rückgang in 2020 wieder um 17 Prozent auf rund 320.000 Stück gestiegen. Ohne Lieferkettenprobleme wären es noch mehr gewesen. Wie der Verband der Automobilindustrie weiter meldet, verbuchten die westeuropäischen Märkte ein Plus von zehn Prozent auf knapp 251.000 Einheiten. Deutschland kam auf sechs Prozent Wachstum. Von den fünf größten Märkten der Region konnte lediglich Italien das Vor-Corona-Niveau übertreffen.
Weiterlesen