C1 - Aktuelle Meldungen

Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
10.05.2021
Die 800.000 knapp verfehlt hat die Summe aller Abrufe von Texten, Fotos und Videos in dieser Woche beim „Auto-Medienportal“. Auch die Meldung vom neuen Portal der Redaktion zur Elektromobilität unter www.e-medienportal.net hat es in die Spitzenmeldungen der Woche geschafft.
Weiterlesen
Citroën peppt den C1 auf
30.04.2021
Citroën legt vom C1 das Sondermodell „Millenium“ mit Kotflügelverbreiterungen, dunkel getönten Scheiben, 15-Zoll-Stahlfelgen und Exterior-Kit Urban Ride inklusive schwarzer Radkastenverkleidung auf. Die Sonderserie ist ab Juni in allen acht üblichen Karosseriefarben sowie in vier Varianten mit Zweifarblackierung mit schwarzem Dach erhältlich. Den Innenraum prägt das Ambiente Metropolitan Grey mit Multimedia-Bedienfeld und weißen Akzenten. Die Ausstattung basiert auf dem Niveau Feel mit einigen zusätzlichen Extras. Der Preis: ab 13.950 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
DeLorean DMC 12: Zurück in der Gegenwart
03.04.2021
Richtig populär wurde der Wagen erst, als seine Produktion längst eingestellt war und mancher hält den DeLorean DMC 12 noch immer für das Fantasieprodukt eines Filmdesigners aus Hollywood. Das Herzensprojekt eines ehemaligen General-Motors-Managers, das unrühmlich endete und heute viele Fans in aller Welt hat, startete vor genau 40 Jahren.
Weiterlesen
Ford Mustang Mach-E versus Schwerkraft, Rakete und DNA
13.03.2021
Ford hat zum Verkaufsstart seines ersten Elektromodells eine spektakuläre Videoreihe auf Youtube veröffentlicht. Unter dem Motto „Versus“ tritt darin der neue Mustang Mach-E gegen die physikalische Schwerkraft, eine Rakete, eine mobile Boxen-Crew und die menschliche DNA an. Die Videos sollen die Leistungsfähigkeit des batterie-elektrischen Antriebs demonstrieren, gängige Vorurteile bezüglich der Reichweite von E-Fahrzeugen entkräften sowie die umfassenden Möglichkeiten der Bordelektronik aufzeigen. Der Begriff Versus („gegen“) bezieht sich auf einen Trend bei Google-Suchanfragen.
Weiterlesen
Vorschau: MG betritt den Kontinent und zwei E-Flitzer für die Stadt
12.03.2021
MG, heute eine chinesische Marke, ist seit einigen Zeiten zurück in Großbritannien. Nun geht es auch aufs europäische Festland. In der nächsten Woche stellt das Unternehmen seine Startegie und gleich auch noch zwei neue Elektroautos vor. Toyota plant ein neues Einstiegsmodell. Nach dem die Japaner das gemeinsam mit PSA betriebene Kleinstwagen-Werk in Tschechien komplett übernommen haben, dürften die Tage der Drillinge Citroën C1, Peugeot 108 und Toyota Aygo langsam gezählt sein.
Weiterlesen
Das sind die Restwertriesen 2025
10.02.2021
Gemeinsam mit Focus online ermitteln die Analysten von Bähr & Fess Forecasts alle sechs Monate, welche Autos aktuell in den nächsten vier Jahren am wertstabilsten sein dürften. Dabei wird gleich zweifach geschaut: Zum einen werden die Fahrzeuge mit den prozentual höchsten Werterhalt erfasst, zum anderen die Modelle mit dem geringsten realen Geldverlust. Der durchschnittliche Wertverlust über alle Pkw-Klassen hinweg beträgt bei einer Jahresfahrleistung von 15.000 Kilometern im ersten Jahr nach der Neuzulassung 24,2 Prozent. In den folgenden Jahren sind es jeweils rund fünf bis sechs Prozent.
Weiterlesen
Toyota übernimmt das gemeinsame Werk in Tschechien
04.01.2021
Toyota hat zum Jahresbeginn das Produktionswerk des Joint Ventures mit PSA im tschechischen Kolin komplett übernommen. Es geht als „Toyota Motor Manufacturing Czech Republic“ (TMMCZ) in das Eigentum des japanischen Herstellers über. Die seit 2005 laufende Produktion der Kleinstwagen Toyota Aygo, Peugeot 108 und Citroën C1 wird fortgeführt. Toyota hat mehr als 4 Milliarden Kronen (ca. 154 Millionen Euro) in die Kapazitätserweiterung und Modernisierung der Produktionsstätte investiert. Dadurch wurde auch die Einführung der neuen globalen Architektur (TNGA) ermöglicht, so dass in der zweiten Jahreshälfte in Kolin auch mit dem Bau des Yaris begonnen werden kann.
Weiterlesen
Ratgeber: Wer sind die Sparfüchse von Minicar bis SUV?
28.12.2020
Der Spritkonsum und die Emissionswerte spielen heute mehr als früher eine Rolle beim Autokauf. Am Anfang stehen zwar zumeist immer noch die Fragen: Welche Marke und welches Modell soll es denn sein? Doch Umwelt und Klima bringen auch eine dritte Fragestellung auf: Wie viel verbraucht das Objekt der Begierde, wieviel CO2 stößt es also aus? Wer will schon ein Auto kaufen, dass einen immer an der Zapfsäule daran erinnert, dass es aus der Vergangenheit stammt? Wer also sind die Saubermänner der Nation in den kleineren Klassen?
Weiterlesen
Maserati MC20: Keine drei Sekunden für Tempo 100
12.09.2020
Maserati hat in dieser Woche einen Nachfolger für den MC12 von 2004 vorgestellt. Der MC20 besitzt einen 630 PS (463 kW) starken V6-Motor mit drei Litern Hubraum und 730 Newtonmetern Drehmoment. Er beschleunigt den Supersportwagen in unter 2,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 325 km/h. Der Motor ist der erste, den Maserati nach einer Pause von mehr als 20 Jahren wieder selbst produziert.
Weiterlesen
Caravan-Salon 2020: Mehr geht kaum
04.09.2020
Morelo ist die jüngste Marke im Segment der Luxus-Reisemobile. Seit zehn Jahren ist sie am Start, zum Jubiläum gibt es mit dem Loft Liner ein preisgünstiges Sondermodell, auf dem Caravan Salon in Düsseldorf präsentieren die Franken außerdem ein neues Flaggschiff, den 18-Tonner Grand Empire. Kostenpunkt: ab 635.000 Euro.
Weiterlesen
Neuer „Christoph 31“ hebt ab
12.08.2020
An der ADAC-Luftrettungsstation in Berlin wurde heute der und derzeit modernste Rettungshubschrauber vom Typ H135 des Herstellers Airbus Helicopters offiziell in Dienst gestellt. Er ersetzt die seit 2003 eingesetzte Vorgängermaschine vom Typ EC135 P2. Der neue „Christoph 31“ hat einen Vier-Achsen-Autopiloten, ein Gelände- und Hinderniswarnsystem sowie zwei Warnsysteme zur Vermeidung von Kollisionen mit bemannten oder unbemannten Luftfahrzeugen. Außerdem kann die Maschine mit einer Rettungswinde ausgestattet werden und gehört zu den leisesten und umweltfreundlichsten Hubschraubern seiner Klasse. Der Airbus H135 hat eine Reisegeschwindigkeit von ca. 220 km/h und eine Reichweite von mehr als 600 Kilometern.
Weiterlesen
Vorstellung Concorde Liner: Neues Schwergewicht in der Oberklasse
11.07.2020
Das Schwergewicht kommt aus Aschheim im Fränkischen und gehört zu den edelsten Reisemobilen auf dem Markt. Concorde legt die Liner-Baureihe neu auf und rückt sie noch näher ans Spitzenmodell Centurio. Im wohnmobilen Oberhaus geht es sehr gediegen zu. Neben den Edel-Manufakturen Vario oder Volkner, die ihre Fahrzeuge ganz individuell fertigen, finden sich drei Oberklasse-Anbieter auf engem Raum gedrängt. Rund um das fränkische Örtchen Schlüsselfeld haben sich Morelo, Phoenix und Concorde angesiedelt.
Weiterlesen
12