Cars - Aktuelle Meldungen

50.000 Besucher feiern in Hamburg die Harley
28.06.2022 - Nach pandemiebedingter Pause haben die „Hamburg Harley Days“ am vergangenen Wochenende mit rund 50.000 Besuchern ihr Comback gefeiert. An die 15.000 Motorräder kamen auf dem Gelände des Großmarktes zusammen. Auf rund 40.000 Quadratmetern Fläche präsentierte sich die Marke aus Milwaukee mit ihrem Modellprogramm, Möglichkeiten zu Probefahrten und zwei Bühnen für Live-Musik. Der polnische Stuntman Maciej „DOP“ Bielicki zeigte in einer Show seine Fahrkünste. Zum traditionellen Höhepunkt der Hamburg Harley Days schlossen sich am Sonntagmittag 4000 Motorradfahrer der großen Parade durch die Stadt an, die von promintenten Harley-Besitzern wie Miriam Höller, Julia Dorny, Simon Böer, Till Demtrøder, Eddi Kante und Fabian Zahr angeführt wurde.
Weiterlesen
Goodwood 2022: Originalgetreuer Ford TFZ-P1 dient als Spielekonsole
23.06.2022 - Ford präsntiert auf dem Goodwood Festival of Speed (–26.6.) den zusammen mit der Gaming-Community entworfenen virtuellen Rennwagen TFZ-P1 als maßstabsgetreuen Prototyp. Er bietet Besuchern vor Ort die Gelegenheit zu einer Sitzprobe im Cockpit, das gleichzeitg als Spielekonsole dient und so reale und virtuelle Welt miteinander verbindet. Sim-Racer können den virtuellen Rennwagen des Teams Fordzilla ab sofort kostenlos downloaden und im Spiel „Grid Legends“ von Codemasters in Aktion erleben.
Weiterlesen
Deutsche halten am stärksten am Verbrenner fest
13.06.2022 - In 50 Großstädten fünf europäischer Länder fand eine Befragung von 10.744 Personen heraus, dass die Deutschen sich noch immer nicht vom Elektroauto überzeugen lassen. Der Umstieg auf das reinelektrische Auto fällt Ihnen offenbar schwerer als Menschen anderer Länder. Und sie bleiben ihren Automarken treu, selbst nach negativen Erfahrungen. Doch die Studie fand auch heraus, dass den Marken in Sachen Kundenbindung der Sprit auszugehen droht. Jüngere Kunden empfehlen ihre Automarke seltener weiter.
Weiterlesen
„Wir brauchen eine Evaluierung“
09.06.2022 - Die Vereinigung der europäischen Automobilhersteller (ACEA) betont, die Industrie stehe voll hinter dem Ziel eines klimaneutralen Europas bis 2055. Deswegen fördere sie mit großem Elan mit immer neuen Modellen das Elektroauto, stellte Oliver Zispe, ACEA-Präsident und CEO von BMW, heute in seinem Statement zum Beschluss des EU-Parlaments gegen den Verbrennungsmotor fest. Doch angesichts der sich tagtäglich ändernden und unsicheren Lage sei es unmöglich, Regulierungen über dieses Jahrzehnt hinaus zu bewerten.
Weiterlesen
Nur noch Gnadenfrist für den Verbrennungsmotor?
08.06.2022 - Die EU-Parlamentarier haben heute bei ihrer Plenarsitzung in Straßburg mit 339 Stimmen gegen 249 Neinstimmen beschlossen, die Autohersteller zu verpflichten, die CO2-Emissionen bis 2035 um 100 Prozent zu senken. Das ist faktisch ein Verbot der Diesel- und Benzinmotoren. Damit haben sie entschieden, dass es bei dem EU-Programm „Fit for 5“ mehr um die Emissionen von Personenwagen vor der eigenen Haustür als um das rasche Verhindern einer Klimaerwärmung geht.
Weiterlesen
Renault fährt mit Mobilize in die Zukunft der Mobilität
02.06.2022 - Im Allgemeinen konzentrieren sich Automobilkonzerne auf eine Kernaufgabe: Sie wollen Fahrzeuge in möglichst hohen Stückzahlen auf den Markt bringen. Doch die Zeiten ändern sich, und die Industrie orientiert sich angesichts neuer Herausforderungen vom reinen Autohersteller zu einem Dienstleister in Sachen Mobilität.
Weiterlesen
Porsche beteiligt sich an weiterer Finanzierungsrunde
01.06.2022 - Porsche beteiligt sich an einer weiteren Finanzierungsrunde von Rimac. Das Gesamtvolumen liegt bei 500 Millionen Euro, Porsche ist mit einem zweistelligen Millionenbetrag dabei. Mit dem Kapital will der kroatische E-Hypercarhersteller in die Erweiterung der Produktion für die Großserie investieren. Außerdem sollen in diesem Jahr noch rund 700 neue Mitarbeiter eingestellt werden. Die Tochtergesellschaft Rimac Technology konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungskomponenten für Elektrofahrzeuge wie Batterien und Achsen.
Weiterlesen
Renault bringt die Kreislaufwirtschaft in Fahrt
27.05.2022 - In Flins, ohne Stau, was selten der Fall ist, eine gute Stunde von Paris entfernt, werden seit 1952 Automobile der Marke Renault produziert. Seit Jahren stand der älteste Standort des Konzerns, wo aktuell der Nissan Micra und der Renault Zoe produziert werden, mangels ausreichender Auslastung immer wieder zur Disposition – doch jetzt steht die Fabrik für den Aufbruch der französischen Marke in eine neue Zukunft. Und die ist nicht mehr mit der klassischen Produktion von Automobilen verbunden, sondern steht vielmehr für den Aufbruch in Richtung Kreislaufwirtschaft.
Weiterlesen
Zwei VW ID Buzz für das Star-Wars-Universum
27.05.2022 - Volkswagen hat zur Premiere der neuen Star-Wars-Serie „Obi-Wan Kenobi“ zwei durch die Science-Fiction-Saga inspirierte ID Buzz entworfen, die an diesem Wochenende auch bei der „Star Wars Celebration“ in Anaheim, Kalifornien, zu sehen sind. Die Showcars ID Buzz „Light Side Edition” und ID Buzz Cargo „Dark Side Edition“ verkörpern die helle und dunkle Seite der Macht aus dem Star-Wars-Universum. Sie sind Teil der laufenden Zusammenarbeit von Volkswagen mit der neuen Serie, die heute bei Disney+ startet. Zur Premiere kam auch Volkswagen-Markenbotschafter und Hauptdarsteller der Serie, Ewan McGregor.
Weiterlesen
Lightyear One erhält die Zulassung
23.05.2022 - Das niederländische Unternehmen Lightyear hat die Straßenzulassung für sein Solarauto One erhalten. Die ersten 150 Exemplare der „Pioneer Edition“ sind nach Herstellerangaben bereits verkauft. Mit der Fertigung soll im Spätsommer bei Valmet in Finnland begonnen werden. Interessenten können nun die Limited Edition reservieren, auf deren Technologie der Lightyear Two basiert, der in spätestens drei Jahren auf den Markt kommen soll. Der niederländische Carsharing-Marktführer My Wheels will den Lightyear One ab 2023 anbieten und in den Jahren 2024 bis 2025 rund 5000 Lightyear Two übernehmen.
Weiterlesen
Drei von vier Deutschen nutzen täglich das Auto
16.05.2022 - „Trotz des aktuellen Absatzbooms bei Elektrofahrzeugen gibt es in der Bevölkerung immer noch viele Vorbehalte gegen die Elektromobilität.“ So fasste heute Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands, wesentliche Ergebnisse der „TÜV Mobility Studie 2022“ zusammen. Gut jeder vierte Bundesbürger könne sich zwar vorstellen, als nächstes Fahrzeug ein Elektroauto anzuschaffen (26 Prozent), aber 52 Prozent hielten den Kauf eines E-Auto für unwahrscheinlich.
Weiterlesen
Wer will schon den Trend verschlafen?
07.05.2022 - Mit Trends ist es immer so eine Sache. Geht ein Unternehmen sie mit, um am Puls der Zeit zu bleiben oder bleibt der Schuster bei seinen sprichwörtlichen Leisten. Über so manche Firma brach ein Shitstorm enttäuschter Fans und Kunden herein, als sie den Auftritt verjüngen und Hand etwa an das Logo der geliebten Marke legten wollten. Für die Automobilbranche gilt, Kundenwünsche unterliegen einem stetigen Wandel. Da wäre es tödlich, Trends zu verschlafen. Doch das Automobil ist auch Traditionsträger. Ford steckte kürzlich besonders spektakulär in dieser Zwickmühle.
Weiterlesen