Citroën - Aktuelle Meldungen

Fahrbericht Opel Vivaro Doka: Eine Alternative zum Van?
18.11.2019
Klassische Vans sind hierzulande eine aussterbende Fahrzeuggattung. SUVs und so geannte Großraumlinousinen – oder besser Utilities, wie sie das Kraftfahrt-Bundesamt nennt – laufen ihm immer mehr den Rang ab. So hat Opel aus der Not eine Tugend gemacht und seinen Ableger der PSA-Modelle Peugeot Traveller und Citroen Space Tourer gleich Zafira genannt. Zur Unterscheidung vom deutlich kleineren Vorgänger wurde sicherheitshalber noch der Zusatz „Life“ an die Modellbezeichnung rangehängt. Aber muss es als Van-Ersatz immer die Kleinbus-Variante eines Transporters sein? Eine Alternative könnte ja auch ein Doppelkabiner mit familienfreundlichen fünf Sitzen und einem abgetrennten Laderaum wie bei einer Stufenhecklimousine – nur halt deutlich größer – sein.
Weiterlesen
Hyundai gewinnt nach Rallye-Absage die Markenwertung
12.11.2019
Durch die Absage des geplanten Saisonfinales in Australien hat Hyundai die Herstellerwertung der Rallye-Weltmeisterschaft gewonnen. Der 14. WCR-Lauf des Jahres sollte am nächsten Wochenende in der Region New South Wales ausgetragen werden, wurde nun aber wegen seit mehreren Tagen wütender Waldbrände abgesagt.
Weiterlesen
TÜV-Report 2020: Jedes fünfte Auto fällt im ersten Anlauf durch
07.11.2019
In Deutschland ist gut jedes fünfte Auto (21,5 Prozent) bei den TÜV-Prüfstellen mit „erheblichen Mängeln“ durch die Hauptuntersuchung (HU) gefallen. Das ist das Ergebnis des aktuellen „TÜV-Reports 2020“, für den rund neun Millionen Pkw-Hauptuntersuchungen von Juni 2018 bis Juni dieses Jahres ausgewertet wurden. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist die Durchfallquote geringfügig um 0,3 Prozentpunkte gestiegen. Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln müssen von den Besitzern repariert und erneut vorgeführt werden, bevor sie eine neue Prüfplakette bekommen. Weitere 9,7 Prozent der Fahrzeuge waren mit „geringen Mängeln“ unterwegs (minus 2,3 Punkte). Der Anteil der mängelfreien Fahrzeuge ist um 1,1 Punkte auf 68,8 Prozent gestiegen.
Weiterlesen
Fahrbericht Opel Zafira Life S: Vom Kompaktvan zum Familienbus
04.11.2019
Opel macht es potenziellen Kunden im Augenblick nicht ganz leicht. Mit dem Wechsel unter das Dach des französischen PSA-Konzerns wandelt sich auch das eine oder andere vertraute Modell. Der Zafira mutierte vor kurzem mit der Zusatzbezeichnung „Life“ vom Kompakt- zum Großraumvan und spielt nun mit dem VW T6 und dem Ford Tourneo Custom in einer Liga. Parallel dazu ist der bekannte Zafira derzeit aber noch weiter im Programm.
Weiterlesen
Neuer Standort für die IAA?
31.10.2019
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet hat Köln als Ausrichter der Internationalen Automobilausstellung (IAA) ins Gespräch gebracht. Mit ihm machen sich die NRW-Landesregierung, die Kölner Messegesellschaft sowie die Industrie- und Handelskammer der Domstadt für eine Verlegung der besucherstärksten Messe Deutschlands vom Main an den Rhein stark. Aber auch Berlin wäre gerne Gastgeber der IAA.
Weiterlesen
Ost und West treffen sich am PS-Speicher
29.09.2019
Der „PS-Speicher“ in Einbeck feiert den 30. Jahrestag des Mauerfalls mit einem Fahrzeugtreffen am 5. Oktober. Unter dem Motto „Ost trifft West“ sind Besitzer von Fahrzeugen eingeladen, die das Straßenbild im geteilten Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten prägten. Ob Trabant oder Käfer, IFA oder Krupp, Schwalbe oder Zündapp, Barkas oder VW Bulli – teilnehmen können alle Fahrzeuge bis Baujahr 1989.
Weiterlesen
Zafira-Tag bei Opel
14.09.2019
Opel lädt am Sonnabend, 21. September, in seinen Autohäusern zum Händler-Tag ein. Im Mittelpunkt steht der Zafira Life, der gerade in Frankfurt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt seine deutsche Messepremiere feiert. Aus dem Kompaktvan ist unter der Regie des französischen Mutterkonzerns eine Großraumlimousine geworden. Wie die nahezu baugleichen Modelle Toyota Proace Verso, Peugeot Traveller und Citroen Space Tourer ist auch der Opel in drei Fahrzeuglängen und mit Platz für bis zu neun Personen erhältlich.
Weiterlesen
Caravan-Salon 2019: Bald geht auch Opel unter die Camper
30.08.2019
Die gewaltigen Zuwächse bei den Reisemobilen rufen nach Fiat, Ford, Daimler und VW nun auch andere Hersteller von Basisfahrzeugen auf den Plan. So feiert der Peugeot Partner als Alpin Camper auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (–8.9.2019) Premiere. Der kompakte Van ist schlank, aber funktional möbliert.
Weiterlesen
Opel jagt ab 2020 Batterien über den Schotter
22.08.2019
Opel und der ADAC setzen ihre gemeinsame Nachwuchsförderung im kommenden Jahr mit dem weltweit ersten Rallye-Markenpokal für Elektrofahrzeuge fort. Für den e-Rally-Cup bietet Opel gleichzeitig auch den weltweit ersten batterie-elektrischen Rallyewagen für den Kundensport an. Der E-Renner feiert auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September) seine Weltpremiere und basiert auf dem schon bestellbaren Opel Corsa-e.
Weiterlesen
Caravan-Salon 2019: Blaupunkt mit neuen Radios für Wohnmobile
15.08.2019
Blaupunkt stellt auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (31.8.–8.9.2019) drei neue 2-DIN-Radios der „Camper“-Serie für Wohnmobile vor. Sie verfügen alle über einen 6,75 Zoll großen Touch-Display mit Variocolor-Beleuchtung, DAB+ und Bluetooth. Die Schnittstellen ermöglichen den Anschluss an die Rückfahrkamera oder die Lenkradfernbedienung. Die Ausgangsleistung beträgt 4 x 45 Watt.
Weiterlesen
Opel verkauft ab sofort auch in Israel
18.07.2019
Opel hat eine Partnerschaft mit dem Vertriebspartner Lubinski aufgesetzt. Lubinski wird ab sofort Opel-Fahrzeuge auf dem israelischen Markt verkaufen. Der Importeur hat in Israel bereits eine lange und erfolgreiche Tradition als Vertriebspartner der anderen Groupe PSA-Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles. Mit der neuen Aufstellung will Opel seine Position in diesem Markt deutlich stärken.
Weiterlesen
Streckenrekord in Goodwood: Volkswagen ID R rockt die Szene
09.07.2019
Strahlender Sonnenschein, 75 000 Zuschauer, ein altehrwürdiger, adeliger Landsitz im Süden Englands. Unzählige, zum Teil seltene, automobile Rennboliden aus acht Jahrzehnten, die, als gäbe es kein Morgen eine 1,8 Kilometer lange Bergrennstrecke hinaufbrettern. Das ist das Goodwood Festival of Speed. Jedes Jahr lädt der Duke of Richmond zum Motorsportspektakel ein. Die Starterliste liest sich wie das „who is who“ der Motorsportszene.
Weiterlesen