Designer - Aktuelle Meldungen

Porsche zu E-Fuels: „Das Beste, was man tanken kann“
01.09.2020
Michael Steinert, der Vorstand für Forschung und Entwicklung bei Porsche, hat sich heute weit aus dem Fenster gelehnt, als er dem künstlichen Kraftstoff (E-Fuel) eine große Zukunft zusprach. In einem virtuellen Workshop des Zuffenhausener Sportwagenbauers erklärte Steiner angesichts des rein elektrischen Porsche Taycan, künstliche Kraftstoffe seien „eine ideale Ergänzung“, aber hierzulande keine Konkurrenz für die Batterie. Strom direkt zu laden sei effizienter.
Weiterlesen
Trinkwasser-Projekt beim Lexus-Design-Award gekürt
01.09.2020
Die kenianischen Designer von Belltower sind die Gewinner des Lexus-Design-Award 2020. Ihr Beitrag „Open Source Communities“ wurde unter insgesamt 2042 Einreichungen aus 79 Ländern ausgewählt. Der Gewinnerbeitrag beschäftigt sich mit einer Herausforderung, nachhaltigen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu schaffen. Das Projekt beinhaltet nicht nur ein Instrument für das Sammeln und Speichern von Regenwasser als sicheres Trinkwasser, sondern auch einen Finanzplan für die Umsetzung.
Weiterlesen
Der Ford Mustang Mach-E stimmt ein Lied an
28.08.2020
Der Sound des Ford Mustang Mach-E hat den in Detroit ansässigen Elektromusik-Künstler Matthew Dear so beeindruckt, dass er die Fahrgeräusche in ein Lied umgewandelt hat. Inspiriert vom klassischen Science-Fiction-Kino der 80er-Jahre haben Sounddesigner des Autobauers mit dem Studio Ozone Sound zusammengearbeitet, um Geräusche zu erzeugen, die dem an sich leisen Elektroauto im Fahrbetrieb ein akustisches Erscheinungsbild verleihen.
Weiterlesen
Polestar holt das Autohaus in die Innenstadt zurück
21.08.2020
Früher gehörten Autohäuser zum Inventar jeder Innenstadt, die etwas auf sich hielt. Inzwischen haben die Verkaufsstellen die Stadtzentren verlassen und die Automeilen auf den „grünen Wiesen“ am Rande der Städte erobert, wo die Kosten niedriger sind, die Umgebung aber auch deutlich nüchterner ist.
Weiterlesen
Fahrbericht Mazda 3 Fastback Skyactiv-X: Der „schnelle Rücken“ ist ein langer
20.08.2020
Obwohl die SUV ständig aufholen, ist die Kompaktklasse das beliebteste Segment in Deutschland geblieben. Meistens bevorzugen die Kunden Viertürer mit großer Heckklappe, die international als „Hatchback“ bezeichnet werden. Mazda gehört zu den Herstellern, die auch eine viertürige Limousine im Angebot haben – bei unserem Alltagstest bestückt mit dem neuartigen Benzin-Kompressionszündungsmotor.
Weiterlesen
Lexus LC lässt die Sonne untergehen
14.08.2020
Lexus bietet den LC in einer neuen auffälligen Lackierung namens „Sunsetorange“ (Sonnenuntergangs-Orange) an. Sie ist sowohl für das Coupé als auch für das Cabrio erhältlich. Sie ist mit den Lederausstattungen in Samtschwarz und Bahiabraun kombinieren. Das Verdeck des LC Cabriolet ist dabei in Schwarz ausgeführt, in Verbindung mit dem Leder-Interieur in Bahiabraun ist es auch in Beige erhältlich.
Weiterlesen
Lexus: Auf ganzer Linie elektrifiziert
14.08.2020
Unter den Premiummarken nimmt Lexus mit seiner vollständig elektrifizierten Modellpalette eine Sonderstellung ein. Bereits vor 15 Jahren brachte die Marke mit dem RX 400h das weltweit erste SUV mit Hybridantrieb auf den Markt, und aktuell umfasst das Angebot an elektrifizierten Modellen jede Baureihe. Der Hybridantrieb ist vom kompakten CT über die Crossover und SUVs UX, NX, RX und RXL, den Limousinen IS, ES und die Luxuslimousine LS bis zum Coupé RC und dem Sportcoupé LC erhältlich. Rund 96 Prozent aller in Europa zugelassenen Modelle sind inzwischen mit der umweltschonenden Technik unterwegs. Die Elektro-Offensive geht weiter: Im vergangenen Jahr stellte Lexus auf der Tokyo Motorshow seine Zukunftsstrategie „Lexus Electrified“ vor, mit der die Elektrifizierung der Marke noch einen weiteren Schritt nach vorne gebracht wird.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Mercedes-Benz E-Klasse: Dieses Auto sagt jetzt „Du“
09.08.2020
Als „Meisterwerk der Intelligenz“ tituliert Mercedes-Benz die umfangreich überarbeitete E-Klasse, aber ist sie noch etwas viel wichtigeres: Das Kernmodell der Marke, der Mercedes-Benz schlechthin. Deshalb haben sich die Entwickler viel Mühe gegeben, um den Erwartungen der traditionell eher konservativen Kundschaft zu entsprechen und gleichzeitig den Sprung in die Zukunft zu schaffen, die – so ist es allenthalben zu hören – elektrisch, autonom und digital sein wird.
Weiterlesen
Polestar für Qualität des Markenauftritts ausgezeichnet
03.08.2020
Einzigartige Gestaltung und herausragende Kreativität – das eint die Marken und Arbeiten, die die Jury des „Red Dot Award: Brands & Communication Design 2020“ ausgezeichnet hat. 6992 Projekte von Designern, Agenturen und Unternehmen aus 50 Nationen wurden dieses Jahr zum Wettbewerb angemeldet. Die Red Dot Jury bewertete Ende Juni alle Einreichungen im Rahmen einer Online-Jurierung. Der Autohersteller Polestar erhält die höchste Auszeichnung „Red Dot: Brand of the Year“ für die Designqualität seines Markenauftritts.
Weiterlesen
Barcelona ergänzt Porsche-Digitalsparte
29.07.2020
Mit einem neuen Büro in Barcelona vergrößert Porsche Digital sein internationales Netzwerk zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Im Fokus stehen vor allem der Ausbau bestehender und die Realisierung neuer Online-Kundenangebote sowie hochtechnologischer Lösungen im Automobilsektor.
Weiterlesen
Digitale OLED erstmals im Audi Q5 erhältlich
29.07.2020
Die nächste Generation einer Lichttechnologie erlebte im Juni 2020 ihre Premiere im Audi Q5: die digitale OLED-Technologie. Diese Technik verspricht mehr Sicherheit im Straßenverkehr und erlaubt erstmals eine Personalisierung der Heckleuchten-Signatur. Als erster Automobilhersteller digitalisiert die Marke nun die Heckleuchten.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Japans Straßen waren dem Toyota 2000 GT nicht gewachsen
19.07.2020
Er war Japans erster Supersportwagen und zugleich Urahn von mehr als 80 Sportcoupés, die Toyota bis zum heute aktuellen GR Supra präsentierte. Vor allem aber gelang dem vor 55 Jahren vorgestellten Toyota 2000 GT schon vor Serienstart auf sich aufmerksam zu machen: Zunächst mit der rekordverdächtigen kurzen Entwicklungszeit von nur zehn Monaten, die ein Team aus Toyota und Yamaha Ingenieuren realisierte, dann mit drei Welt- und 13 Klassenrekorden bei Hochgeschwindigkeitsfahrten in Yatabe bei Tokio und schließlich krönte der seinerzeit schnellste Samurai diese Bilanz mit vielen Motorsporterfolgen.
Weiterlesen