EICMA - Aktuelle Meldungen

Ducati stellt wieder das schönste Motorrad
11.11.2019
Wenn es um das schönste Motorrad auf der Mailänder Messe EICMA geht, ist Ducati fast schon so etwas wie ein Seriensieger: Nachdem es nach neun Titeln in 14 Jahren zuletzt 2018 einmal nicht geklappt hat, steht die Marke in diesem Jahr wieder ganz oben auf dem Treppchen: Die Streetfighter V4 wurde gestern zum „Most beautiful bike of the show“ gewählt. Bei dem Wettbewerb in Kooperation mit der italienischen Fachzeitschrift „Motociclismo“ entfielen auf das neue Modell über 14 500 Stimmen der Messebesucher. Das sind 36,7 Prozent. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Los Angeles 2019: BMW hat vor allem Leistung im Gepäck
07.11.2019
Die Los Angeles Auto Show (22.11. - 1.12.) ist bei BMW der Schauplatz für die Weltpremiere des M8 Gran Coupé und M8 Competition Gran Coupé. Ebenfalls erstmals öffentlich zu sehen ist der neue M2 CS. Ihre Messepremiere absolvieren der X5 M und der X5 M Competition sowie der neue X6 M und der X6 M Competition. Mit der Weltpremiere des ersten 2er Gran Coupé erweitert BMW das in höheren Fahrzeugklassen erfolgreiche Konzept eines viertürigen Coupés erstmals ins Premium-Kompaktsegment. Des Weiteren wird das Motorrad-Koncept R 18 zu sehen sein.
Weiterlesen
EICMA 2019: Brixton schwelgt in Neuheiten
06.11.2019
Die erst vor drei Jahren von der österreichischen KSR-Gruppe aus der Taufe gehobene Marke Brixton stellt auf der EICMA (–10.11.2019) ihre neue Baureihe Crossfire vor. Nach den 125ern und 250ern kommen nun Zwei-Zylinder-Modelle mit 486 Kubikzentimetern Hubraum. Crossfire 500 und Crossfire 500 X unterscheiden sich äußerlich nur marginal, wiegen 180 Kilogramm und leisten 48 PS (35 kW) bei 8500 Umdrehungen in der Minute. Das maximale Drehmoment von 43 Newtonmetern wird bei 6750 Touren erreicht.
Weiterlesen
EICMA 2019: Honda verfeinert die Rebel
06.11.2019
Die Rebel ist in ihrer Hubraumklasse die bislang einzige Bobber. Für das Modelljahr 2020 präsentiert sich das 46-PS-Modell auf der Mailänder EICMA (–10.11.2019) deutlich verfeinert. Die Federung wurde überarbeitet und die Beleuchtung mit einem markanten „vieräugigen“ Frontscheinwerfer komplett auf LED umgestellt. Es gibt nun auch eine Anti-Hopping-Kupplung, einen komfortableren Sitz und eine neue Ganganzeige sowie im Rahmen der Euro-5-Umstellung einen neuen Auspuff. Künftig ist außerdem eine Rebel S mit Scheinwerferverkleidung, schwarzen Faltenbälgen und einem in Diamant-Optik bestickten Sitz erhältlich. (ampnet/jri)
Weiterlesen
EICMA 2019: Malaguti kündigt mehr Hubraum an
06.11.2019
Malaguti hat heute auf der EICMA in Mailand (–10.11.2019) angekündigt die bisherigen Leichtkrafträder Dune, XSM, XTM und RST bald auch mit einem 250-Kubik-Motor anzubieten. Ebenfalls geplant ist für Ende nächsten Jahres eine Elektrovariante der RST. Bis beides so weit ist, gibt es aber erst einmal eine weitere 125er. In Mailand gibt die Monte Pro ihren Einstand. Der bekannte Motor schöpft das Leistungslimit von 15 PS (11 kW) voll aus und beschert dem 130-Kilo-Leichtkraftrad eine offizielle Höchstgeschwindigkeit von 106 km/h.
Weiterlesen
EICMA 2019: Triple R für die Honda Fireblade
06.11.2019
Honda hat die Fireblade komplett neu entwickelt und stellt auf der EICMA (–10.11.2019) die mit einem zusätzlichen R in der Typenbezeichnung versehene CBR 1000 RR-R vor. Sie lehnt sich spürbar stärker an der Rennmaschine RC 231 V-S an. Der neue Reihen-Vierzylinder steckt in einem ebenfalls neuen Alu-Rahmen. Das Ein-Liter-Triebwerk mobilisiert 217 PS (160 kW) bei 14 500 Umdrehungen in der Minute und stemmt bei 12 500 U/min 113 Newtonmeter auf die Kurbelwelle.
Weiterlesen
EICMA 2019: Lambretta klettert eine Stufe höher
06.11.2019
Lambretta klettert eine Hubraumklasse höher und präsentiert auf der Mailänder EICMA (–10.11.2019) die G 325 Special. Das neue Modell wird als Concept-Bike präsentiert und in den nächsten Monaten zur Serienreife weiterentwickelt. Die G-Special hat einen Monocoque-Stahlrahmen mit austauschbaren Seitenteilen und als Besonderheit eine im Fußteil integrierte Willkommensleuchte. Sie hat die Form des Marken-Logos und leuchtet automatisch auf, wenn sich der Fahrer dem Roller nähert. Zudem kündigte Lambretta einen leistungsstarken E-Scooter an, der auf der Auto Expo 2020 in Delhi Premiere hat. (ampnet/jri)
Weiterlesen
EICMA 2019: KTM schiebt 890 Duke R und 390 Adventure nach
06.11.2019
Als hochwertigere Alternative zur 790er schiebt KTM die 890 Duke R ins Rampenlicht der EICMA (–10.11.2019) in Mailand. Etwas weniger Gewicht, mit 121 PS mehr Leistung und vor allem ein voll einstellbares WP-Fahrwerk sollen einen deutlichen Mehrwert gegenüber der kleineren Schwester bieten.
Weiterlesen
EICMA 2019: Die Vespa Electrica legt einen Zahn zu
06.11.2019
Vespa präsentiert auf der EICMA in Mailand (–10.11.2019) eine schnellere Version der Electrica. Als Leichtkraftroller hat sie eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h statt 45 km/h. Versprochen wird eine Reichweite von bis zu 70 Kilometern, die sich im Eco-Mode mit auf Tempo 45 beschränkter Leistungsabgabe auf 100 Kilometer strecken lässt. Der Akku soll binnen vier Stunden voll aufgeladen sein. Der Motor leistet rund fünf PS (Dauerleistung: 3,6 kW, Spitzenleistung: 4 kW) und liefert über 200 Newtonmeter Drehmoment. (ampnet/jri)
Weiterlesen
EICMA 2019: Die Triumph Bobber TFC trumpft 750-mal auf
06.11.2019
Triumph präsentiert auf der EICMA (–10.11.2019) die Bobber TFC. Wie schon die „Triumph Factory Custom“-Ausgaben von Thruxton und Rocket 3 ist das spezielle Modell auf 750 Exemplare limitiert. Dafür gibt es neben exklusiven TFC-Details, einer nummerierten Plakette und einem speziellen Übergabepaket auch zehn PS mehr Leistung (87 PS) und vier Newtonmeter (110 Nm) mehr Drehmoment. Das Drehzahlband wurde 500 Umdrehungen weiter nach oben verschoben, zudem speckt die Bobber als TCF etwa fünf Kilogramm ab. Es gibt außerdem ein neues Kombiinstrument mit exklusivem TFC-Zifferblatt, Voll-LED-Beleuchtung mit Tagfahrlicht und drei Fahrmodi.
Weiterlesen
EICMA 2019: Aston Martin trifft auf Brough Superior
06.11.2019
Ein britischer Sportwagenhersteller auf der Mailänder Motorradmesse? In Kooperation mit der einst englischen und vor sechs Jahren in Frankreich wiederbelebten Marke Brough Superior zeigt Aston Martin auf der EICMA die AMB 001. Das exklusive Motorrad ist ausschließlich für die Rennstrecke konzipiert. Der V2-Twin-Motor mit 997 Kubikzentimetern Hubraum leistet 180 PS (134 kW). Dank Carbonelementen wiegt die AMB trocken 180 Kilogramm. Ein besonderes Gestaltungsmerkmal ist die über den Tank verlaufende Finne, die an die Sportwagen erinnern soll. Lackiert ist die Aston Martin Brough in den Rennfarben des Autoherstellers.
Weiterlesen
EICMA 2019: Der Peugeot e-Ludix surrt ab Januar
06.11.2019
Nach dem ersten Versuch mit dem e-Vivacity vor einigen Jahren unternimmt Peugeot einen neuen Anlauf in Sachen Elektroscooter. Der mittlerweile komplett zum indischen Mahindra-Konzern gehörende Zweiradhersteller stellt auf der Mailänder Fahrrad- und Motorradmesse EICMA (–10.11.2019) den e-Ludix vor. Der recht minimalisitsch gestaltete Kleinkraftroller (45 km/h) wird von einem 4-PS-Motor (2,5 kW) angetrieben. Der herausnehmbare Akku wiegt elf Kilogramm, sorgt für bis zu 50 Kilometer Reichweite und soll binnen vier Stunden auf 80 Prozent seiner Kapazität geladen werden können. Der Zweisitzer hat vier Fahrmodi, die die Batterie unterschiedlich stark belasten. Dazu gehört auch ein Kriechgang fürs Rangieren.
Weiterlesen