Elektromobilität - Aktuelle Meldungen

Audi spendiert dem e-Tron das scharfe S
11.09.2020
Audi erhöht die Performmnace des e-Tron und bringt zum Herbst die S-Version mit drei Elektromotoren, von denen zwei an der Hinterachse arbeiten. Zum vollelektrischen Allradantrieb kommt das elektrische Torque Vectoring mit aktiver und vollvariabler Momentenverteilung an der Hinterachse. In der Fahrstufe „S“ stellen e-Tron S und e-Tron Sportback für acht Sekunden im Boost 503 PS (370 kW) und 973 Newtonmeter Drehmoment bereit. In 4,5 Sekunden sind aus dem Stand 100 km/h erreicht, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 210 km/h begrenzt.
Weiterlesen
Jülicher Bürgermeister fährt mit Brennstoffzelle
10.09.2020
Toyota hat in Köln einen Mirai an den Jülicher Bürgermeister Axel Fuchs (parteilos) übergeben. Die Brennstoffzellenlimousine erzeugt Energie aus Wasser- und Sauerstoff. Das Fahrzeug leistet 154 PS und schafft eine Reichweite von bis zu 500 Kilometer ohne lokale Emissionen zu erzeugen. Auch der Dürener Landrat Wolfgang Spelthahn (CDU) hat die Brennstoffzellenlimousine seit März im Fuhrpark. Eine Wasserstofftankstelle wurde bereits genehmigt. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Der I-Pace kann jetzt auch befördern
10.09.2020
Mit einer standardisierten Taxi-Variante des Jaguar I-Pace reagieren die Briten auf die Nachfrage aus dem Gewerbe. Zehn Taxen fahren seit Sommer 2018 durch München. Das neue serienmäßige 11-kW-Bordladegerät ermöglicht ein schnelleres Dreiphasen-Laden. Für die Sonderfahrzeuge arbeitet Jaguar mit Umbauer Intax zusammen, der auch für den XF Sportbrake einen rückrüstbaren Umbau anbietet. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Ratgeber: So klappt es mit dem E-Scooter-Fahrt
10.09.2020
Mehr als 30.000 E-Scooter sind als Sharing-Fahrzeuge mittlerweile in Deutschland unterwegs, und auch die Zahl der privat gekauften Fahrzeuge steigt. Doch nicht jeder beherrscht auf Anhieb den Umgang mit den E-Kickrollern. Das gilt insbesondere für das Handzeichengeben beim Abbiegen und das Anhalten.
Weiterlesen
Hyundai und SK Innovation kooperieren bei Akkus
10.09.2020
Hyundai kooperiert mit SK Innovation, um ein nachhaltiges Ökosystem für Batterien von Elektroautos zu entwickeln. Die Zusammenarbeit der beiden Partner soll sich über den Vertrieb, das Lademanagement und das Recycling der Batterien erstrecken. Die Unternehmen versprechen sich eine stärkere Batterie-Lieferkette und einen positiven Ressourcenkreislauf. Zum Start der Kooperation werden zunächst Daten anhand eines batterieelektrischen Kia-Modells erhoben und analysiert.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Opel Zafira-e Life und Vivaro-e: Unter Strom
10.09.2020
Opel hat sich der Elektromobilität verpflichtet und baut die Modellpalette stetig aus. Die beiden jüngsten vollelektrischen Zugänge sind der Zafira-e Life als Großraumvan und der Transporter Vivaro-e. Als nächstes folgt der vollelektrische Mokka, der in den kommenden Wochen vorgestellt wird.
Weiterlesen
Mazda-Kunden wärmen ihren Stromer vor
09.09.2020
Zum Marktstart des vollelektrischen MX-30 haben die Japaner ihre My-Mazda-App erneuert. Sie soll dem Nutzzer einen Mehrwert durch Konnektivitätsfunktionen und Dienstleistungen bieten. So kann der Besitzer sein Fahrzeug per App entriegeln, sich den Standort des Fahrzeuges anzeigen lassen oder den Reifendruck prüfen. Bei Elektrofahrzeugen kann der Ladezustand überprüft oder die Fahrgastzelle vortemperiert werden. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Plug-ins pushen die Statistik
09.09.2020
Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts stiegen die Neuzulassungen von Elektro-Pkw im vergangenen August um 308 Prozent auf 33.203 Fahrzeuge - 151 Prozent legten die Neuzulassungen in den ersten acht Monaten zu. Im August waren das besonders die Plug-in-Hybride, die mit 448 Prozent Zuwachs unterstützten. Rein batterielektrische Fahrzeuge legten mit 221 Prozent nur halb so stark zu. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Auf dem Highway sind die Stromer los
09.09.2020
Die Elektroauto-Verbrauchsvergleichsfahrt "E-Cannonball" (25. bis 27. September) geht 2020 zum dritten Mal an den Start. Bei der diesjährigen Veranstaltung fahren 60 E-Autos von Berlin nach Moers. Damit will Veranstalter Ove Krüger zeigen, dass Elektromobilität auch weite Distanzen überbrücken kann. Die Fahrzeuge starten in vier Leistungsklassen. Dabei wird auch die Akkugröße berücksichtigt. Große Akkus dürfen so nur zu 50 Prozent geladen werden. Für den Sieg ist ein gleichmäßiges Fahren unter optimalen Bedingungen nötig.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Citroën Ami: Sympathisches Terrarium
09.09.2020
Er sieht aus wie ein Spielmobil, doch Citroën meint es sehr ernst mit dem Ami: Ein keine 2,50 Meter langer Kunststoffwürfel auf vier Rädern, vollelektrisch angetrieben, mit Platz für zwei Personen und bis zu 45 km/h schnell ist nach Meinung der Franzosen die „zeitgemäße Antwort auf aktuelle Mobilitätserwartungen“. Bei einer Probefahrt in Berlin fanden wir großen Gefallen an dem französischen „Freund“ – wie auch viele freundliche Gesichter ringsum.
Weiterlesen
Eine halbe Million Nissan Leaf produziert
09.09.2020
Nissan gibt heute, zum Welttag des Elektroautos, eine halbe Million gebaute Leaf bekannt. Das Jubiläumsauto lief im Werk in Sunderland vom Band. Dort wurden seit 2013 bisher mehr als 175.000 Einheiten des Stromers produziert. Den nun produzierten Jubiläums-Leaf übernahm eine Norwegerin, die ihr Fahrzeug bereits 2018 bestellte. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Uber setzt auf Elektroautos von Renault und Nissan
09.09.2020
Die Allianzpartner Renault und Nissan wollen künftig mit dem Verkehrsdienstleister Uber in Europa enger zusammenarbeiten. Die Unternehmen haben hierzu eine Absichtserklärung unterzeichnet. Demnach sollen in Zukunft über die Uber-App speziell auch Fahrten mit Elektroautos buchbar sein. Die neue Funktion soll dabei in Frankreich, den Niederlanden, Portugal und Großbritannien – wo Nissan und Uber bereits erfolgreich ein Pilotprojekt abgeschlossen haben – eingeführt werden.
Weiterlesen