Fahrzeugübergabe - Aktuelle Meldungen

Die Feuerwehr kommt mit Wasserstoff
29.05.2020
Die Berliner Feuerwehr ist ab sofort mit Wasserstoff unterwegs. Im Rahmen eines EU-Vergabeverfahrens hat Toyota den Zuschlag für die Lieferung von vier Mirai erhalten. Die Brennstoffzellenautos mit 154 PS (113 kW) für die Einsatzleitung und Wirtschaftsverkehr sind mit Blaulicht und Martinshorn ausgerüstet. Die Anschaffung wurde im Rahmen des Berliner Programms für Nachhaltige Entwicklung (BENE) unterstützt. Ziel des durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanzieren Programmes ist es, nachhaltig und gewinnbringend die Verringerung der CO2-Emissionen im gewerblichen und öffentlichen Bereich zu unterstützen, um Wirtschaftswachstum und Ressourcenschonung in Einklang zu bringen.
Weiterlesen
James Bond grüßt die Triumph Scrambler
21.05.2020
Der Name ist Scrambler, Triumph Scrambler: Noch vor dem neuen 007-Film „Keine Zeit zu sterben“ bringt der britische Motorradhersteller die 1200er Scrambler als „Bond Edition“ auf den Markt. Das exklusive Sammlermodell wird in 250 Exemplaren gebaut. Es zeichnet sich spezielle Details wie „007“-Logos an der Startnummerntafel am Auspuff und am linken Seitendeckel sowie eine Sitzbank aus echtem Leder und viele schwarz eloxierte Teile sowie goldene Akzente aus. Die Lackierung orientiert sich am Motorrad, das James-Bond-Darsteller Daniel Craig auch im Film fährt.
Weiterlesen
15 Mercedes-Benz e-Sprinter für Hermes
20.05.2020
Rund ein Jahr nach den ersten e-Vito sind nun auch 15 Mercedes-Benz e-Sprinter an Hermes in Hamburg übergeben worden. Weitere Fahrzeuge des Typs sollen folgen. Beide Unternehmen arbeiten bei dem Projekt seit drei Jahren zusammen. Dazu gehört auch ein gemeinsames Konzept für eine effiziente Ladeinfrastruktur in den Logistikzentren von Hermes und von IT-Diensten zur Steuerung der Elektroflotte sowie deren Einbindung in die täglichen Betriebsabläufe. Im Hamburger Logistikcenter von Hermes sind aktuell 42 Ladestationen installiert.
Weiterlesen
Polen kontrolliert den Straßengüterverkehr mit dem MAN TGE
14.05.2020
MAN hat in Polen die erste Hälfte einer Lieferung von Transportern des Typs TGE an die dortige Inspektion für Straßentransport (GITD) übergeben. Die Aufsichtsbehörde für den Straßengüterverkehr im Land hat insgesamt 64 MAN TGE 3.180 bestellt. Sie sind mit Ausbauten und Ausrüstung der polnischen Firma AMZ Kutno ausgestattet. So verfügen die Fahrzeuge über Lkw-Waagen, Diagnosetestern, Sonometer und Rauchmessgeräte. Die 3,5-Tonner werden bei 16 regionalen Straßenverkehrskontrollabteilungen im Einsatz sein. Jede Regionalinspektion erhält am Ende insgesamt vier MAN-Transporter. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Volkswagen kurbelt Handel wieder an
21.04.2020
Die Marke Volkswagen hat ein Online-Training für den deutschen Handel gestartet, um den Wiederanlauf des Geschäfts zu fördern. Etwa 70 Prozent der Autohäuser sind wieder geöffnet. Neben Checklisten zur Umsetzung der erforderlichen Hygienemaßnahmen und neuer Service-Angebote erhalten Händler auch Tipps zur optimalen Nutzung digitaler Werkzeuge und Ideen für ihre Social-Media-Kanäle. Kunden erhalten vergünstigte Angebote.
Weiterlesen
VDA, VDIK und ZDK fordern Bereitschaft der Zulassungsstellen
31.03.2020
Der Verband der Automobilindustrie (VDA), der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) und der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) appellieren an Bund, Länder und Kommunen, durch rasches Handeln Insolvenzen und Job-Verluste im Kfz-Handel abzuwenden, die aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) drohen.
Weiterlesen
Autostadt: Wolfsburgs Oberbürgermeister steigt auf Golf um
06.03.2020
Auffallen wird Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs in seinem neuen Dienstwagen mit Sicherheit nicht. Gleichwohl ist die Wahl eines graumetallic lackierten VW Golf e-TSI ein Statement des Verwaltungschefs: „Ich habe mich spontan für den neuen Golf entschieden, als ich ihn das erste Mal gesehen habe“, sagte Mohrs bei der Übergabe des Fahrzeugs im Kundencenter der Autostadt. VW-Vertriebschef Holger B. Santel übergab ihm den 48-Volt-Mildhybrid mit dem Kennzeichen „WOB – OB 1“ inklusive der üblichen Einweisung in die Besonderheiten des neuen Modells.
Weiterlesen
Baden-Württembergs Förster fahren Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid
12.02.2020
Künftig werden in den Wäldern Baden-Württembergs vermehrt Mitsubishi Outlander Plug-in Hybride unterwegs sein. Die landeseigene Forstverwaltung, Forst BW, hat 50 Fahrzeuge bestellt, die bis zu 57 Kilometer rein elektrisch zurücklegen können. Fast 40 Prozent des Landes sind bewaldet. In der Forstverwaltung wird Wert auf eine nachhaltige Bewirtschaftung gelegt. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Fiat Chrysler liefert 22.000 vernetzte Autos an Avis Budget
30.01.2020
Avis Budget erweitert seinen Fuhrpark in Europa um rund 22.000 Fahrzeuge von Fiat, Jeep, Alfa Romeo und Lancia sowie Transporter von Fiat, die moderne Konnektivität bieten. Bis Ende März sollen bereits 8000 dieser Mietwagen den Dienst aufnehmen und vernetzte Angebote erweitern. Kunden, die bei Avis Budget ein Fahrzeug dieser Marken mieten, genießen Vorteile bei Abholung und Rückgabe, können außerdem die gesamte Miete digital über das Smartphone verwalten.
Weiterlesen
Landkreis Bayreuth stellt Wasserstoffauto in Dienst
09.01.2020
Der Landkreis Bayreuth ist ab sofort mit dem ersten wasserstoffbetriebenen Dienstfahrzeug unterwegs: Landrat Hermann Hübner (CSU) übernahm einen Toyota Mirai für den fränkischen Verwaltungsbezirk. Das Brennstoffzellenauto soll insbesondere auf längeren Strecken zum Einsatz kommen. Acht Prozent aller Dienstfahrten des Landkreises führen über mehr als 150 Kilometer – das 154 PS (113 kW) starke Brennstoffzellenauto von Toyota hat eine Reichweite von rund 500 Kilometern. Für Energienachschub sorgt die erst vor wenigen Monaten in Bayreuth eröffnete Wasserstoff-Tankstelle. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Autostadt übergibt das dreimillionste Fahrzeug an einen Kunden
19.11.2019
Die Wolfsburger Autostadt, Themenwelt und Kommunikationsplattform des Volkswagen-Konzerns, hat das dreimillionste Fahrzeug ausgeliefert. Den Volkswagen T-Cross in Blau Metallic übernahmen Ilona und Olaf Peitz aus Berlin vor Ort. Den Autoschlüssel bekamen sie von Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, und Holger B. Santel, Leiter für Marketing und Vertrieb Deutschland der Marke Volkswagen, ausgehändigt.
Weiterlesen
Aachen bekommt bis zu 27 Mercedes-Benz e-Citaro
29.10.2019
Mercedes-Benz hat einen Großauftrag für den e-Citaro bekommen. Das Aachener Verkehrsunternehmen ASEAG will bis zu 27 der vollelektrischen Stadtbusse bestellen. Die ersten sieben Einheiten wurden jetzt ausgeliefert. Die e-Citaro in zweitüriger Ausführung erhalten die Maximalausstattung mit zwölf Hochvolt-Batteriebaugruppen und einer Gesamtkapazität von 292 kWh. Die Busse werden sowohl mit dem aktiven Bremsassistenten Preventive Brake Assist als auch mit dem Abbiegeassistenten Sideguard Assist ausgerüstet.
Weiterlesen
12