Goodwood - Aktuelle Meldungen

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität
04.07.2022 - Normalerweise schaffen es Personalia nicht in unser wöchentliches Ranking. Die über Claus Witzeck erreichte Platz 1. Verstehen wir das als Zeichen der Hochachtung vor dem Menschen und seinem Handeln. Doch auch hier gilt wieder: Die Welt geht weiter mit einem Kommentar zum irrationalen Kampf gegen den Verbrennungsmotor und dem üblichen Mix aus Arbeiten unserer Autoren und Nachrichten.
Weiterlesen
Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität
27.06.2022 - Mit der vergangenen folgte auf die bewegten Zeiten nach dem Beschluss des EU-Parlaments nun eine ganz normale Woche mit dem üblichen Strauß an Themen. Da findet auch Checker Tobi bei Porsche seinen Platz in der Bestenliste. In den Top Ten hat in diesen Tagen ein Ausrufezeichen verdient, dass Volkswagen sein Engagement in China stärkt.
Weiterlesen
Goodwood 2022: Lexus zeigt den LFA der Zukunft
25.06.2022 - Lexus hat sich auf dem morgen endenden Goodwood Festival of Speed mit dem Electrified Sport Concept präsentiert. Die in der Electric Avenue – ein ausschließlich reinrassigen Stromern vorbehaltener Abschnitt – vorgestellte Studie soll Ausblick auf einen künftigen batteriebetriebenen Hochleistungssportwagen der Marke haben. Mit ihm will Lexus an das Coupé LFA anknüpfen, das von einem V10-Saugmotor befeuert wird. Für eine neue, vollektrische Interpretation können sich die Ingenieure einen Beschleunigunsgwert im niedrigen Zwei-Sekunden-Bereich sowie dank einer neuen Feststoffbatterie eine Reichweite von mehr als 700 Kilometern vorstellen. (aum)
Weiterlesen
Goodwood 2022: Fords Supervan braucht keine zwei Sekunden
24.06.2022 - Vier Elektromotoren, eine flüssigkeitsgekühlte 50-kWh-Batterie, eine Leistung von rund 1471 kW (2000 PS) und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in unter zwei Sekunden: Mit dem vierten Supervan seit 1971 schlagt Ford ein neues Kapitel auf. Das im Geheimen entwickelte Showcar gehört zu den Stars beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed in England, das noch bis Sonntag dauert.
Weiterlesen
Goodwood 2022: Der Polestar 5 stürmt schon mal den Hügel hinauf
23.06.2022 - Polestar präsentiert beim Goodwood Festival of Speed 2022 (–26.6.) zum ersten Mal öffentlich einen Entwicklungsprototyp des Polestar 5. Der viertüriger GT mit 800-Volt-Architektur soll in der Serie über 650 kW (884 PS) leisten und ein Drehmoment von 900 Newtonmetern liefern. Er basiert auf dem 2020 vorgestellten Konzeptfahrzeug Precept. Der neu entwickelte Antriebsstrang soll sich aus einem Front- und einem Heckmotor zusammensetzen.
Weiterlesen
Goodwood 2022: Originalgetreuer Ford TFZ-P1 dient als Spielekonsole
23.06.2022 - Ford präsntiert auf dem Goodwood Festival of Speed (–26.6.) den zusammen mit der Gaming-Community entworfenen virtuellen Rennwagen TFZ-P1 als maßstabsgetreuen Prototyp. Er bietet Besuchern vor Ort die Gelegenheit zu einer Sitzprobe im Cockpit, das gleichzeitg als Spielekonsole dient und so reale und virtuelle Welt miteinander verbindet. Sim-Racer können den virtuellen Rennwagen des Teams Fordzilla ab sofort kostenlos downloaden und im Spiel „Grid Legends“ von Codemasters in Aktion erleben.
Weiterlesen
Goodwood 2022: Ford fährt farbenfrohen Ranger auf
21.06.2022 - Ford nutz das Goodwood Festival of Speed (23.–26.6.) in Südengland, um die nächste Raptor-Generation vorzustellen sowie einen elektrischen „Supervan“ auf Transit-Basis zu präsentieren. Mit dem neuen Pick-up unterstreicht der Automobilhersteller auch sein Engagement für eine offene LGBTQ+-Gesellschaft: Er wird in Goodwood als „Very Gay Raptor“ in Regenbogenfarben-Folierung zu sehen sein. Teil des Bekenntnisses sind „Tough Talks“-Gesprächsrunden, die im Ford-Ausstellungsbereich eine offene und inklusive Atmosphäre fördern sollen. Moderator der Gespräche ist die walisische Rugby-Legende Gareth Thomas, der sich als erster Spieler der Rugby-Union offen als homosexuell geoutet hat.
Weiterlesen
Auftritt und Antrieb standesgemäß
13.06.2022 - Mit der Einführung des neuen Flying Spur S vervollständigt Bentley seine neue, fahrerorientierte S-Reihe mit gesteigerter Dynamik und größerer akustischer Dramatik. Zum ersten Mal trägt ein Bentley mit Hybridantrieb das historische „S“-Emblem, was die englische Nobelmarke als einen weiteren Schritt in eine nachhaltigere Zukunft sieht.
Weiterlesen
Exklusiver Jaugua F-Pace SVR: Für jede Runde ein Exemplar
02.06.2022 - Mit der exklusiven „Edition 1988“ des F-Pace SVR erinnert Jaguar an den Rennsporterfolg in jenem Jahr in Le Mans. Das 550 PS (423 kW) starke Hochleistungs-SUV wird in nur 394 Exemplaren gebaut. 20 Stück davon sind für den deutschen Markt vorgesehen. Die Limitierung entspricht der Rundenzahl, die Jaguar XJR-9 LM im Jahr 1988 in Le Mans als Siegerfahrzeug zurückgelegt hat.
Weiterlesen
Concorso d’Eleganza: Design-Fest am Comer See
30.05.2022 - 1929 fand er zum ersten Mal statt, seit 1999 ist BMW Schirmherr der Veranstaltung: Der Concorso d’Eleganza ist ein Stelldichein der Auto-Elite, auf einer Ebene angesiedelt mit dem Goodwood Festival of Speed und dem Concours d’Elegance im kalifornischen Pebble Beach. Drei Tage lang wurde hier in diesem Monat wieder die Kultur des Automobils gefeiert, mit einer gewissen Schlagseite in Richtung BMW.
Weiterlesen
Porsche zeigt die Zukunft des GT-Kundensports
16.05.2022 - Mit den technologischen Komponenten der Studie Mission R hat Porsche den Versuchsträger 718 Cayman GT4 e-Performance entwickelt. Er dient als Ausgangspunkt für ein vollelektrisches GT-Kundensportauto. Wie der Mission R nutzt der allradgetriebene Rennwagen das Chassis des 718 GT4. Kurzfristig sind mit den an Vorder- und Hinterachse eingebauten beiden Elektomotoren bis zu 800 kW (1088 PS) Spitzenleistung möglich. Im simulierten Rennbetrieb stehen 450 kW (612 PS) für 30 Minuten dauerhaft bereit. Das entspricht der Dauer eines Carrera-Cup-Rennens. Bei der Performance orientieren sich die Ingenieure am 911 GT3 Cup.
Weiterlesen
Neues Highlight der Toyota Collection: Lexus LFA
24.09.2021 - Die Toyota Collection in Köln-Marsdorf ist um einen Meilenstein des japanischen Sportwagenbaus reicher. Der zwischen 2010 und 2012 in nur 500 Einheiten gebaute Lexus LFA mit 560 PS starkem V10-Saugmotor trifft in der Fahrzeugsammlung auf seinen geistigen Urahnen, den Toyota 2000GT von 1967. Beide Supersportler waren zu ihrer Zeit Hightech-Pioniere, wobei der Lexus LFA mit ultraleichter Karosserie aus carbonfaserverstärktem Kunststoff hier als aufgeschnittener Prototyp präsentiert wird, um Einblicke in die sonst verborgenen Details zu geben. Das Fahrzeug war als Erprobungsträger des Serienmodells im Einsatz und spulte etliche Runden auf der Nürburgring-Nordschleife ab.
Weiterlesen