Goodwood - Aktuelle Meldungen

722 dreht in Goodwood Runden zu Ehren von Stirling Moss
02.05.2021
Zu Ehren von Sir Stirling Moss, vor gut einem Jahr mit 90 Jahren verstorben, präsentiert Mercedes-Benz Classic den 300 SLR (W 196) im Sommer 2021 bei exklusiven Auftritten in England. Mit der der Startnummer 722 gewinnt das Team Stirling Moss/Denis Jenkinson im Jahr 1955 die legendäre Mille Miglia mit einem Rekord für die Ewigkeit. Sie benötigen für die 1000 Meilen vom norditalienischen Brescia bis nach Rom und zurück 10 Stunden, 7 Minuten und 48 Sekunden. Das Durchschnittstempo von 157,65 km/h wird bei dem bis 1957 ausgetragenen klassischen Straßenrennen nicht mehr überboten.
Weiterlesen
Der VW ID R hat seine Schuldigkeit getan
05.03.2021
Nachdem der ID 3 erhältlich ist und der ID 4 in Kürze folgt hat der Elektro-Rennwagen ID R seine Schuldigkeit bei Volkswagen getan. Der Image- und Technologieträger hat in drei Jahren sechs Rekorde aufgestellt. Schon bei seinem Debüt 2018 beim legendären Hillclimb-Rennen am Pikes Peak in den USA setzte der 500 kW (680 PS) starke Wolfsburger eine Rekordmarke. Er unterbot die vorherige Bestzeit auf der 20 Kilometer langen Bergstrecke um 16 Sekunden.
Weiterlesen
McLaren Elva wieder in den berühmten Gulf-Farben
17.10.2020
McLaren Automotive feierte am Freitag heute die Premiere des McLaren Elva Gulf Theme by MSO (McLaren Special Operations), eine Hommage an die erneuerte Beziehung zwischen McLaren und der Marke Gulf Oil. Der einzigartige McLaren-Roadster in den blauen und orangefarbenen Gulf-Farben feiert seine Weltpremiere bei der virtuellen Goodwood Speed Week an diesem Wochenende. Die Käufer eines Elva können ihren Supersportler bei MSO im Gulf-Lokk bestellen.
Weiterlesen
Ford bietet große Show in Goodwood
15.10.2020
Bei der Speedweek in Goodwood reist Automobilhersteller Ford mit einigen sportlichen Neuheiten an. Dazu gehören die ersten Action-Bilder des Elektro-Supersportlers Mustang Mach-E 1400 mit einer Leistung von über 1400 PS. Rennfahrer Vaughn Gittin Jr. wird den neuen Super-Ford auf dem Goodwood Motor Circuit zu einer Dynamikfahrt ausführen. Ähnlich dynamisch kommt auch der Puma als neue ST-Version, erstmals in diesem Segment mit mechanischem Sperrdifferenzial, nach Goodwood. Auf dem Traditionskurs feiert er sein Rennstrecken-Debut.
Weiterlesen
Brexit: Schon jetzt tausende Arbeitsplätze verloren
09.10.2020
Während die tägliche Nachrichtenlage von Corona-Meldungen bestimmt ist, schleppen sich die Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien um ein Abkommen für die Zeit nach Ablauf der Übergangsphase dahin. Ein so genannter „harter“ Brexit wird immer wahrscheinlicher und von den Folgen könnte nicht nur die britische, sondern auch die deutsche Automobilindustrie betroffen sein.
Weiterlesen
VW ID R fuhr Rekordrunde am Bilster Berg
25.09.2020
Der Volkswagen ID R hat rund ein Jahr nach der Rekordfahrt am Berg Tianmen in China einen Streckenrekord auf der Strecke am Bilster Berg aufgestellt. Im Rahmen eines Testtages als Vorbereitung auf die „Goodwood SpeedWeek“ (16.–18.10.2020) umrundete Dieter Depping die 4,2 Kilometer lange Strecke in 1:24,206 Minuten. Der Test- und Entwicklungsfahrer von VW verbesserte damit die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2016 (Sven Barth, Step-1 MiKar C301B-Prototyp, 1:33,27 Minuten) um über neun Sekunden. Für den vollelektrischen Rennwagen war es die insgesamt sechste Bestzeit. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Fährt die Pure ETCR dieses Jahr noch auf Promotour?
17.05.2020
Eigentlich wollte die vollelektrische Tourenwagen-Rennserie Pure ETCR noch in diesem Jahr auf weltweite Promotion-Tour gehen. Dann kam Corona. Von der ursprünglichen Herangehensweise noch sechs Show-Rennläufe in diesem Jahr zu zeigen, ist die erste Serie für vollelektrische Tourenwagen aber noch nicht abgerückt.
Weiterlesen
Wahrheiten, die zu Mythen werden oder umgekehrt
03.05.2020
Die Marke Rolls Royce lebt seit Jahrzehnten auch in der Zeit von HighTech und Künstlicher Intelligenz von einer unvergleichlichen Mischung von Mythen und Wahrheiten – immer wieder geschickt verschleiert und gepflegt als der Stoff, aus dem die Träume sind. Der für viele unerreichbare und unberührbare Rolls erreicht damit, was keine andere Luxusmarke im Automobilbereich schafft: Ein Rolls Royce ist sozialverträglich, nicht nur im alten England.
Weiterlesen
250.000 Bienen summen für Rolls-Royce
27.04.2020
Auch wenn die Automobilproduktion vorübergehend ruht, herrscht derzeit emsiges Treiben auf dem Werksgelände von Rolls-Royce in Goodwood. 250.000 Honigbienen arbeiten dort an der Herstellung eines der exklusivsten Honige der Welt. Sie suchen derzeit nach einer halben Million Bäumen, Sträuchern und Wildblumen, die auf dem 42 Hektar großen Areal gedeihen, sowie nach acht Hektar Sedumpflanzen, die als „Living Roof“ auf dem Dach der Produktionsanlagen wachsen. Das insgesamt 12.000 Hektar große Goodwood Estate ist Teil des South-Downs-Nationalparks.
Weiterlesen
Brite setzte den „Canonball“-Rekord von Italien
15.04.2020
Am 1. Mai 1955 um 7.22 Uhr erhält Stirling Moss in seinem Silberpfeil das Startzeichen für eines der damals härtesten Straßenrennen der Welt. Der Brite schafft in seinem Mercedes-Benz 300 SLR (W 196 S) die genau 1597 Kilometern Meilen durch Italien in 10 Stunden, 7 Minuten und 48 Sekunden. Niemand war seitdem schneller. Stirling Moss starb am 13. April in Mayfair, London, im Alter von 90 Jahren.
Weiterlesen
Porsche gratuliert Richard Attwood zum 80. Geburtstag
02.04.2020
Richard Attwood, einer der erfolgreichsten Werksrennfahrer der Porsche AG, feiert am 4. April 2020 seinen 80. Geburtstag. Vor 50 Jahren holte der Brite Attwood zusammen mit Hans Herrmann den ersten Gesamtsieg für Porsche bei den 24 Stunden von Le Mans.
Weiterlesen
Fahrbericht Audi A8 L 60 TFSI e Quattro: Hier vertragen sich Luxus und Effizienz
09.03.2020
Topkomfortabel, bärenstark und obendrein noch freundlich zur Umwelt – so sieht Audi sein Spitzenmodell A8 L 60 TFSI e Quattro. Luxuslimousinen sieht man am häufigsten in vornehmem Schwarz, doch diese gibt sich very British: „Goodwoodgrün“ nennt Audi die Individuallackierung und verlangt von den Kunden auch gleich 3100 Euro extra dafür. Doch wer ein Auto für einen sechsstelligen Listenpreis bestellt, den schrecken solche Petitessen nicht. Die Außenfarbe ist Programm beim Topmodell aus Ingolstadt, denn es prangt ein „E“ auf dem amtlichen Kennzeichen. Im Alltag bedeutet das nicht nur abgasfreies Fahren im Teilzeit-Modus, sondern in vielen Gemeinden auch Vorrechte beim Parken oder der Benutzung der Busspur.
Weiterlesen