I-Pace - Aktuelle Meldungen

Querschnittsgelähmter Rennfahrer steigt in den Jaguar I-Pace e-Trophy
12.02.2020
Takuma Aoki, früherer World-Superbike- und Grand-Prix-Motorradrennfahrer, startet am kommenden Sonnabend für das neue Team Yokohama Challenge beim dritten Lauf zur „Jaguar I-Pace eTrophy“ in Mexiko City. Der Japaner – er wird am 24. Februar 45 Jahre alt – sitzt seit einem Unfall vor 22 Jahren im Rollstuhl und wird ein neues Kapitel Motorsportgeschichte schreiben: Dank einer speziellen Handsteuerung, die dem von der Hüfte abwärts gelähmten Piloten das Bremsen und Beschleunigen des Jaguar I-Pace e-Trophy erlaubt, wird er als erster Mensch mit Körperbehinderung an einer internationalen Elektrorennserie teilnehmen.
Weiterlesen
Rameder stattet die elektrische Katze aus
04.02.2020
Der Zubehörhersteller Rameder bietet für den Jaguar I-Pace einen Anhängerkupplungs-Komplettsatz an. Enthalten sind auch der notwendige 13-polige Elektrosatz, ein Adapter sowie detaillierte Montageanleitungen. Die Anhängerkupplung nimmt 750 Kilogramm an den Haken oder kann mit einer maximalen Stützlast von 50 Kilogramm zwei Fahrräder aufladen. Inklusive Montagesatz kostet die Anhängerkupplung 750 Euro. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Jaguar I-Pace erhält Reichweiten-Update
09.12.2019
Jaguar spendiert dem I-Pace ein Software-Update. Durch die gewonnene Erfahrung im Markenpokal „I-Pace eTrophy“ haben die Ingenieure ein Update für das Batteriemanagement, die thermischen Systeme und den Allradantrieb entwickelt. Zusätzlich flossen zahlreiche Daten von Fahrzeugen aus Feldversuchen und von Flottenpartnern, wie beispielsweise die I-Pace-Taxis in München oder die Chauffeursflotte in Berlin, in die Weiterentwicklung ein. Je nach Einsatzprofil steigt die Reichweite um 20 Kilometer.
Weiterlesen
Vorstellung Jaguar F-Type: Von wegen Facelift
03.12.2019
Seit 2012 ist der Jaguar F-Type auf dem Markt, drei Jahre später erhielten das Coupé sowie das Cabrio eine erste Auffrischung unter anderem mit Allradantrieb. Nun war es wieder an der Zeit für ein Update. Wobei die Bezeichnung Update eher eine Untertreibung ist, denn für den Modelljahrgang 2020 legte Jaguar jetzt noch mal kräftig Hand an seinen Sportwagen.
Weiterlesen
Los Angeles 2019: Parallelwelt in Kalifornien
24.11.2019
Wenn es einen Ort gibt, an dem sich eine erkleckliche Zahl von Kunden tatsächlich für Elektroautos interessiert, dann ist es Kalifornien. Zumindest gilt das für die Metropolregionen um San Francisco und Los Angeles – und deshalb ist der Wüstenstaat am Pazifik prädestiniert für die entsprechenden Weltpremieren.
Weiterlesen
„Das Goldene Lenkrad“ und die Tesla-Gigafactory
13.11.2019
Am gestrigen Dienstagabend hat die Auto Bild "Das Goldene Lenkrad" in Berlin vergeben. Erstmals wurden elektrisch angetriebene Autos dabei nicht separat bewertet und mussten gegen Fahrzeuge in den jeweiligen Klassen bestehen. Elon Musk nahm den Preis für den Tesla Model 3 entgegen und kündigte in diesem Rahmen den Bau einer Gigafactory in der Nähe des Flughafens BER an.
Weiterlesen
Track-Test Jaguar I-Pace eTrophy: Elektrisierende Katze auf Speed
01.11.2019
Der riesige Frontsplitter sieht Furcht einflößend aus. Er wirkt so angriffslustig, als wolle er gleich alles verschlingen, was sich ihm in den Weg stellt. Beim Rundgang um den Jaguar I-Pace eTrophy fällt dann noch der ausladend breite Heckspoiler ins Auge, der selbstbewusst in den Himmel ragt. Die aerodynamischen Maßnahmen an der Rennversion unseres schwarzen Jaguar I-Pace sollen Abtrieb erzeugen und gleichermaßen beeindrucken wie der martialische Auftritt selbst. Das klingt nach althergebrachtem Motorsport, trotzdem ist beim I-Pace eTrophy vieles anders.
Weiterlesen
Porsche Taycan ist das „Deutsche Auto des Jahres 2020“
30.10.2019
Eine Jury aus renommierten Motorjournalisten hat den Porsche Taycan zum „German Car of The Year 2020“ gewählt. Der vollelektrische Viertürer konnte sich bei umfangreichen Testfahrten gegen die Modelle BMW 3er, Mazda 3, Opel Corsa und Peugeot 208 durchsetzen.
Weiterlesen
Elektrisierende Taxifahrt durch die Grüne Hölle
14.10.2019
Jaguar schickt als erster Hersteller ein vollelektrisches Fahrzeug als Renntaxi auf die Nürburgring-Nordschleife. Bis zum Ende der je nach Wetterlage bis Ende November reichenden Saison können Interessenten eine Fahrt im I-Pace e-Taxi durch die „Grüne Hölle“ buchen. Sie kostet 149 Euro und bietet Plätze für bis zu drei Personen (https://www.jaguar.de/jaguar-live/race-taxi.html). (ampnet/jri)
Weiterlesen
Mit dem Jaguar I-Pace durch St. Peter-Ording
04.10.2019
Der Mobilitätsdienstleister Choice veranstaltet in Kooperation mit Jaguar Land Rover Deutschland ein exklusives Probefahrtangebot im Urlaubsort St. Peter Ording. Vom 03. bis 27. Oktober 2019 können Urlauber an der Nordseeküste den vollelektrischen Jaguar I-Pace bis zu zwei Stunden kostenfrei Probe fahren. Die Buchung erfolgt über die Website www.jaguar-testfahrt.de. Es stehen an drei Standorten insgesamt zehn Fahrzeuge zur Verfügung. Voraussetzung ist neben dem gültigen Führerschein ein Mindestalter von 21 Jahren. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Auch Jaguar Land Rover sieht die Zukunft elektrisch
12.09.2019
Jaguar, noch immer Synonym für leistungsstarke Sportwagen und Luxuslimousinen, plant die Zukunft mit zwei Nullen. „Wir fühlen eine große Verantwortung für die Gesellschaft und die Umwelt, und deshalb streben wir an, mit unseren Sicherheitsassistenzsystemen die Zahl der Unfälle auf null zu bringen und gleichzeitig die Emissionen bei den Fahrzeugen deutlich zu verringern sowie den CO2-Ausstoß der Produktion auf null zu reduzieren“, erklärt Jaguar-Land-Rover-Vorstandschef Ralf Speth in einem Gespräch auf der Frankfurter IAA.
Weiterlesen
IAA 2019: Teenager fahren Jaguar I-Pace
11.09.2019
Unter dem Motto „New Generation meets New Mobility“ führt Jaguar im Außengelände der 68. IAA in Frankfurt (–22.9.2019) die nächste Generation Autofahrer an die Elektromobilität heran. Ab morgen, dem ersten Publikumstag der Messe, stehen zwei vollelektrische Jaguar I-Pace für Probefahrten auf einem mit Pylonen abgesteckten Kurs bereit.
Weiterlesen