Jahresbilanz 2021 - Aktuelle Meldungen

Audis Elektro-Modelle 2021 weltweit gefragt
11.01.2022 - Trotz Pandemie und weltweiter Halbleiterknappheit hat Audi in 2021 annähernd so viele Autos ausgeliefert wie im Jahr zuvor. So wurden insgesamt 1.680.512 Modelle an Kunden übergeben, 0,7 Prozent weniger als 2020. Auf dem Heimatmarkt Deutschland brachen die Zahlen in 2021 allerdings mit 180.883 Fahrzeugen um 15,6 Prozent ein. Dagegen wurde in den USA das Vorjahresergebnis mit 196.038 Fahrzeugen um 5 Prozent übertroffen. In China schloss Audi mit 701.289 ausgelieferten Fahrzeugen und einem Minus von 3,6 Prozent ab.
Weiterlesen
VW-Konzernmarken kehren in Gewinnzone zurück
30.07.2021 - Starke Bilanzzahlen bei den VW-Konzernmarken. Trotz Pandemie und Halbleiter-Knappheit konnten Audi, Porsche, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge in den ersten sechs Monaten des Jahres sowohl Umsatz und Gewinn als auch weltweite Fahrzeugauslieferungen deutlich steigern.
Weiterlesen
Renaults Sanierungsplan zeigt erste Erfolge
30.07.2021 - Renaults Sanierung schreitet offenbar voran. Der Konzernumsatz der Franzosen wuchs im ersten Halbjahr 2021 um 26,8 Prozent auf 23,4 Milliarden Euro, die weltweiten Verkäufe um 18,7 Prozent auf 1422.600 Einheiten. Umgekehrt sanken die Fixkosten um 1,8 Milliarden Euro, womit die Renault Group ihr Ziel, die Fixkosten um 2 Milliarden Euro zu reduzieren, ein Jahr früher als geplant erreichen dürfte.
Weiterlesen
Toyota steigert Absatz im ersten Halbjahr auf 5,01 Millionen Autos
29.07.2021 - Toyota hat im ersten Halbjahr 2021 weltweit fast 5,01 Millionen Fahrzeuge verkauft. Mit den Marken Toyota und Lexus verzeichneten die Japaner damit eine deutliche Absatzsteigerung von 32,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auch im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2019, die nicht von der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdowns geprägt waren, steht ein Plus von 4,5 Prozent.
Weiterlesen
Stellantis-Marken steigern Marktanteil in Deutschland deutlich
06.07.2021 - Die Marken des Stellantis-Konzerns haben ihre Position in Deutschland im ersten Halbjahr weiter ausgebaut. Der kombinierte Pkw-Marktanteil von Alfa Romeo, Citroën, DS Automobiles, Fiat/Abarth, Jeep, Maserati, Opel und Peugeot stieg nach vorläufigen Zahlen auf 14,0 Prozent – nach 12,9 Prozent vor einem Jahr. Damit ist Stellantis die Nummer zwei im deutschen Markt. Rechnet man die leichten Nutzfahrzeuge hinzu, kamen die Stellantis-Marken auf einen Marktanteil von 14,8 Prozent.
Weiterlesen
Fiat steigert Verkäufe in Deutschland um knapp 14 Prozent
06.07.2021 - Fiat hat im Zeitraum Januar bis Juni 2021 in Deutschland 44.514 Fahrzeuge verkauft. Dies entspricht gegenüber der ersten Hälfte des vergangenen Jahres einer Steigerung um 13,9 Prozent. Der Marktanteil von Fiat betrug 3,2 Prozent.
Weiterlesen
Hyundai baut Marktanteil aus
02.07.2021 - Trotz Corona-Einschränkungen ist Hyundai in Deutschland auf Wachstumskurs. 30 Jahre nach Markteintritt feiert die südkoreanische Marke Bestwerte bei den Marktanteilen. Im Juni erreichte der Importeur mit rund 11.700 Zulassungen (plus 81 Prozent gegenüber 2020) 4,2 Prozent – der beste Juni-Marktanteil in der Unternehmensgeschichte – und belegt damit Platz drei der Importmarken. Bereits im Monat davor konnte mit 3,8 Prozent Marktanteil (8.700 Zulassungen) der stärkste Mai bisher erzielt werden. Kumuliert kam Hyundai im ersten Halbjahr auf über 49.200 Zulassungen gegenüber 38.200 im Vorjahreszeitraum. (ampnet/jri)
Weiterlesen