KTM - Aktuelle Meldungen

Armin Villinger spricht für Volkswagen Leasing
01.07.2022 - Armin Villinger ist neuer Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Leasing GmbH. Er folgt bei Europas größter Automobil-Leasinggesellschaft auf Jens Legenbauer, der im Rahmen der europäischen Neuaufstellung von Volkswagen Financial Services künftig als Senior Vice President den europäischen Handelskanal verantwortet.
Weiterlesen
Vorstellung Opel Astra Sports Tourer: Lademeister aus Rüsselsheim
29.06.2022 - Vor rund einem Jahr rollte Opel den neuen Astra als Fünftürer auf den Markt, und in diesem Herbst folgt nun das Volumenmodell der Baureihe. Für die Lademeister-Version oder Sports Tourer, wie die Rüsselsheimer ihre Kombis nennen, entschlossen sich in der Vergangenheit rund zwei Drittel der Astra-Kunden.
Weiterlesen
Piaggio-Chef führt den europäischen Motorradverband
15.06.2022 - Michele Colaninno (45), Vorstandsvorsitzender von Piaggio, ist zum Präsidenten des europäischen Verbands der Motorradhersteller (ACEM) gewählt worden. Vorgänger Stefan Pierer, Chef von KTM, übernahm Colaninnos bisheriges Amt als Vize-Präsident. Das Führungsgremium wurde um einen weiteren Vize-Präsidenten erweitert. Neben dem wiedergewählten Leiter von BMW Motorrad, Markus Schramm, rückte Yamaha-Europachef Eric de Seynes in die Spitze der Association des Constructeurs Européens de Motocycles auf.
Weiterlesen
Euro NCAP: Zwei Kompaktmodelle bekommen einen Stern weniger
25.05.2022 - Euro NCAP setzt bei seinen Crashtests immer strengere Maßstäbe an. So verfehlten Opel Astra und Peugeot 308, die auf der gleichen Plattform basieren, die Top-Berwertung von fünf Sternen und müssen sich mit vier zufrieden geben. So vermisst die Verbraucherschutzorganisaition bei den beiden Kompaktmodellen einen Center-Airbag ziwschen den beiden Vordersitzen. Zudem wird ein leicht erhöhtes Risiko für Brustverletzungen bei durchschnittlichen großen männlichen und kleinen weiblichen Fahrern festgestellt. Zwar verfügten beide Modelle über eine Reihe von wichtigen Assistenzsystemen, aber seien diesbezüglich nicht auf dem allerneuesten Stand, heißt es weiter.
Weiterlesen
Lancia kommt zurück
20.05.2022 - Stellantis wird die Marke Lancia neu beleben, die zuletzt nur noch den Kleinwagen Ypsilon ausschließlich in Italien angeboten hat. Mit seinem Modellnamen soll dann auch in die neue Ära aufgebrochen werden. Für 2024 ist er als rund vier Meter langer Kleinwagen (Limousine und Schrägheck) mit elektrischem Antrieb angekündigt. Zwei Jahre später soll als neues Flaggschiff ein etwa 4,60 Meter langes Fahrzeug folgen. 2028 soll dann der hierzulande zuletzt glücklose Delta als Kompaktmodell zurückkehren. „Dabei handelt es sich um ein muskulöses Schrägheckmodell, das Autofans in ganz Europa begeistern wird“, blickt der Stellantis-Konzern euphorisch und selbstbewusst in die Zukunft.
Weiterlesen
Messepremiere für den Skoda Enyaq Coupé RS iV
06.05.2022 - Seine Messepremiere in Deutschland wird der Skoda Enyaq Coupé RS iV auf der internationalen Fachmesse „Power2Drive“ (11.–13.5.) in München haben. Zwei Elektromotoren sorgen für eine Leistung von 220 kW (299 PS) und ein maximales Drehmoment von 460 Newtonmetern. Damit sprintet der Skoda in 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 180 km/h abgeregelt. Das Sportfahrwerk legt die Schrägheck-Limousine vorne um 15 Millimeter und hinten um zehn Millimeter tiefer.
Weiterlesen
Vorschau: Ein Geburtstagskind zwischen etlichen Neuheiten
06.05.2022 - Land Rover stellt die dritte Generation des Range Rover Sport vor. Die Plug-in-Hybridversion soll eine beeindruckende Reichweite haben. Walther Wuttke weiß mehr. Bei Maserati kommt das Mittelklasse-SUV Grecale zu den Händlern. Wir haben einen Blick darauf geworfen und gefragt, ob die einstige Nischenmarke nun zum großen Player wird.
Weiterlesen
Die Marken des Konzern agieren unabhängiger
04.05.2022 - Mit einem verbesserten Produktmix bei besserer Preisgestaltung, Kostendisziplin und Ausschöpfen der Flexibilität, die sich aus der globalen Aufstellung der Gruppe ergibt, erzielte der Volkswagen Konzern gute Ergebnisse. So konnte Volkswagen die negativen Folgen der weltweiten Versorgungsengpässe bei Halbleitern und Kabelbäumen durch die Umverteilung abfedern. Dies führte zu Umsatzerlösen in Höhe von 62,7 Milliarden Euro (+0,6 Prozent) und einem operativen Ergebnis in Höhe von 8,5 Milliarden Euro.
Weiterlesen
Fahrbericht BMW M135i x-Drive: Speerspitze geschärft
04.05.2022 - Nicht nur subventionierte Elektroautos und Plug-in-Hybride sind gerade gefragt. Auch die sportlichen Nischenmodelle verkaufen sich – ganz ohne staatliche Förderung – so gut wie nie. Bei der BMW M GmbH beispielsweise kletterten die Zahlen in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich, auf zuletzt 163.541 Einheiten in 2021. Mehr als zwei Drittel davon sind die so genannten M Performance-Modelle wie der M135i x-Drive. Das aktuelle Topmodell der 1er-Baureihe wurde gut drei Jahre nach seiner Einführung nun noch einmal nachgeschärft. Mehr Fahrspaß und Emotionen lautete die Vorgabe. Heraus kam eine nahezu narrensichere Fahrwerksabstimmung, ein „optimiertes Sounderlebnis“ und knallige neue Lackierungen.
Weiterlesen
Gasgas nimmt 700-Kubik-Anlauf
27.04.2022 - Ob das gut geht? Die vor allem als Trial- und Endurospezialist bekannte spanische Marke Gasgas will mit Unterstützung der Konzernmutter KTM nun auch in einer größeren Liga mitspielen. Mit dem Ein-Zylinder-Triebwerk der KTM 690 entstanden anolog zur Husqvarna 701 die Supermoto SM 700 und die Großenduro ES 700. Die beiden neuen Modelle mit Gitterrohrrahmen leisten ebenfalls 74 PS (54 kW) und liefern 74 Newtonmeter Drehmoment. Der Tank fasst 13,5 Liter.
Weiterlesen
Mercedes-Benz steigert Gewinn trotz Absatzrückgangs
27.04.2022 - Mercedes-Benz hat im ersten Quartal 34,86 Milliarden Euro umgesetzt, dass sind zwei Milliarden Euro mehr als in den ersten drei Monaten des Vorjahres. Der Reingewinn betrug knapp 3,59 Milliarden Euro nach 3,47 Milliarden Euro im Vorjahr. Der Konzern-EBIT stieg um elf Prozent auf 5,2 Milliarden Euro und wurde durch den Verkauf der kanadischen Niederlassungen und von Grand-Prix-Anteilen positiv beeinflusst. Dem gegenüber stehen zusätzliche Aufwendungen in Höhe von 709 Millionen Euro aus der Anpassung der Geschäftstätigkeit in Russland sowie von 281 Millionen Euro im Zusammenhang mit Dieselfahrzeugen.
Weiterlesen
In drei von zehn Klassen lagen BMW-Motorräder vorn
13.04.2022 - Zur Wahl bei der „Motorrad Leserwahl 2022“ standen in diesem Jahr 228 Motorräder in zehn Kategorien – so viele wie noch nie. Mit 52.333 Leserinnen und Lesern des Magazins „Motorrad“ lag die Teilnahme bei der Wahl zum Motorrad des Jahres 2022 über der des Vorjahres. Um die Zahl der meisten ersten Plätze rangelten dieses Jahr mal wieder Ducati und BMW.
Weiterlesen