Kommunikation - Aktuelle Meldungen

Peugeot gibt sich einen neuen Löwen
25.02.2021
Peugeot gibt sich unter dem neuen Konzerndach Stellantis nicht nur ein neues Logo, sondern will sich als älteste noch existierende Automobilmarke der Welt „neu erfinden“. Das bisherige, elf Jahre alte Logo, zeigte einen stehenden, vorwärtsschreitenden Löwen. Davon ist jetzt nur noch ein mit akzentuierten Strichen gezeichneter Kopf mit geöffnetem Maul zu sehen. Umrahmt wird das neue Markensymbol von einem Schild, der Peugeot-Schriftzug wandert von unten nach oben: Es entsteht ein Wappen.
Weiterlesen
Kommentar: Wieder ein Dammbruch
22.02.2021
Früher hatte der Begriff „Meinungsvielfalt“ fast Verfassungscharakter. So ein Wort wurde in Journalistenkreisen ins berufsethische Glaubensbekenntnis aufgenommen. Die neuen Medien haben uns aber auch gelehrt, dass Vielfalt an sich nicht immer erstrebenswert ist, falls sie dem Narzismus des Verfassers oder irgendeiner Blase dient. Netznutzer haben es schwer, im Netz Nutzen zu finden und nicht Nichtsnutzen zu folgen. Hier den Kontrapunkt zu setzen, haben sich viele Kollegen zum Ziel gesetzt. Die wehren sich mit journalistischen Arbeiten zur Mobilität gegen das Hineinschwappen werblicher und marketinggetränkter Inhalte in solche Medien, denen ihre Nutzer (noch) vertrauen.
Weiterlesen
„Orchestrierung“ der Medien als Renaissance der Kommunikation
22.02.2021
Die BMW Group verzahnt ihre Unternehmens- und BMW Markenkommunikation zum 1. April 2021 mit der dafür gegründeten Agentur „The Game Group“ zu einer aufeinander abgestimmte Kommunikation über alle Kanäle hinweg. Unternehmens-und Markenbotschaften sollen in Einklang gebracht und mit den jeweiligen Zielgruppen verknüpft werden. Das Unternehmen sieht das „im Zeitalter der redaktionellen Gesellschaft„ als eine grundlegende Renaissance der Marken- und Öffentlicheitsarbeit.
Weiterlesen
Skoda besetzt zwei Vorstandposten neu
10.02.2021
Martin Jahn kehrt zum 1. März als Vertrieb- und Marketingvorstand zu Skoda in Tschechien zurück. Er folgt auf Alain Favey, der eine neue Aufgabe im Volkswagen-Konzern übernimmt, die noch bekanntgegeben wird. Maren Gräf, derzeit Leiterin Konzern Personal Top-Management, übernimmt als Vorstandsmitglied den Bereich Personalwesen. Sie folgt auf Bohdan Wojnar.
Weiterlesen
Audi e-Tron GT: Der Taycan aus den Böllinger Höfen
10.02.2021
Der e-Tron GT ist für Audi derzeit eines der wichtigsten Autos überhaupt. Er markiert den angestrebten Wechsel zur Elektromobilität, in den bereits Milliarden von Euro gesteckt wurden. Mit seinen extrem hohen Fahrleistungen und seiner ästhetischen Formgebung eignet er sich zur Markenikone.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Opel Mokka: Sympathieträger aus Rüsselsheim
10.02.2021
Es ist nicht alltäglich, dass eine beliebte Baureihe einen derartigen Technologiesprung hinlegt: Mit dem neuen Mokka ist Opel von einer GM-Plattform auf die hochmoderne CMP-Architektur des Stellantis-Konzerns umgeschwenkt. Und damit gehen nicht nur stolze 130 Kilogramm Mindergewicht einher, sondern auch ein völlig neues Design: Aus dem biederen, hochbeinigen Pseudo-SUV ist ein moderner, pfiffiger Crossover geworden, der mit seiner retro-futuristischen Bugpartie das neue Gesicht der Marke verkörpert.
Weiterlesen
Nord Stream 2: Wie das Russen-Gas durch die Ostsee kommt
09.02.2021
Es grenzt an ein Wunder, dass Donald Trump sich nicht der Wortwahl seines früheren präsidialen Kollegen George Bush bediente. Der hatte die Landlinie der vornehmlich islamisch geprägten Länder im Nahen Osten als die Achse des Bösen bezeichnet, wo Fanatismus zu Terror führt. Der nun abgewählte Staatschef hätte die Formulierung auf die Leitung aus Stahlrohren beziehen können, die schon bald Gas aus Russland nach Europa transportieren soll: Die Pipeline des Bösen dürfte verhindern, dass die EU-Staaten sich des mit umstrittenen Explorationen und Fördermethoden gewonnen Fracking-Gases aus den Vereinigten Staaten bedienen müssen. Sanktionen wurden angedroht, die Arbeiten an der 1230 Kilometer langen Doppelröhre kamen für fast ein Jahr zum Erliegen. Nun geht es weiter; bis September soll das 9,5 Milliarden Euro teure Mammutvorhaben vollendet werden.
Weiterlesen
Skoda bleibt auf dem Eis
08.02.2021
Skoda bleibt dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) verbunden: Der Automobilhersteller verlängert die zuletzt seit 2017 bestehende Zusammenarbeit und bleibt bis 2023 offizieller Automobil- und Premiumpartner des DEB und der deutschen Nationalmannschaft. Als offizieller Automobilpartner stattet Skoda den Eishockey-Bund mit 21 Fahrzeugen aus. Darüber hinaus ziert das Markenlogo alle Druckerzeugnisse und Kommunikationskanäle im Rahmen der Länderspiele des Verbands. Der Skoda-Schriftzug findet sich auf den Trikots und Hosen der Nationalmannschaft, und das Logo der Marke bei allen Heimspielen und beim Deutschland-Cup im Mttelkreis der Spielfläche.
Weiterlesen
Goodyear ist nun offizieller Reifenpartner des Nürburgrings
02.02.2021
Goodyear erweitert seinen Reifensupport am Nürburgring. Neben der bereits bestehenden Partnerschaft mit der Nürburgring Driving Academy, der ring°kartbahn und dem Offroadpark baut der Reifenhersteller sein Engagement nun auf das gesamte Unternehmen aus. Künftig werden sämtliche Dienstwagen und Servicefahrzeuge des Nürburgring Fuhrparks mit Sommer- und Winterreifen von Goodyear ausgestattet.
Weiterlesen
Fleetcars-App für Dienstwagenfahrer
01.02.2021
Die Volkswagen Financial Services haben ihr Angebot im Flottenmanagement um die App „FleetCARSdriver“ erweitert. Die Anwendung stellt Dienstwagenfahrern alle wichtigen Termine und relevanten Informationen rund um die Nutzung ihres Fahrzeugs bereit. Darüber hinaus können Fuhrparkmanager über die App direkt mit ihren Fahrern kommunizieren. Ermöglicht werden diese Funktionen durch die direkte Verzahnung mit dem Fuhrparkmanagementsystem Fleetcars, wodurch nur ein System für die komplette Flottenverwaltung nötig ist.
Weiterlesen
Telematik: Der Spion im Auto
31.01.2021
Wer auch nur ein winziges Tröpfchen Benzin im Blut hat, der darf nicht mit großer Hoffnung in die Zukunft blicken. Denn: Mobilität ist Dienstleistung. Das sagt zumindest Susanne Knorre, Professorin für Kommunikationswissenschaften an der Hochschule Osnabrück. Das Automobil, wie auch immer es dann aussieht und welcher Antrieb es auch voranbringt, wird nach Ansicht vieler Wissenschaftler lediglich ein Teil eines visionären Mobilitätssystems sein. Aber mehr auch nicht. Gänsehaut und Nackenkribbeln sind passé, wir bewegen uns eher fremdbestimmt in einer Matrix die längst von Maschinen, sprich Rechnern und Algorithmen gelenkt wird. Neo und Trinity lassen grüßen.
Weiterlesen
Hyundai stellt Roboter für automatisierten Kundenservice vor
26.01.2021
Die Asiaten lieben die humanoiden Roboter. Nach Honda Asimo und Toyota Kirobo hat nun auch Hyundai seinen ersten Androiden mit Kind-ähnlichen Proportionen präsentiert. „DAL-e“ heißt der nur 1,16 Meter kleine Kerl, der mit Hilfe intelligenter Erkennungsfähigkeiten und Mobilitätsfunktionen selbstständig mit Menschen kommunizieren und im automatisierten Kundendienst eingesetzt werden soll.
Weiterlesen