Marken & Modelle - Aktuelle Meldungen

Der M2 Competition kommt als limitiertes Kunstwerk
16.02.2020
Der bayerische Sportwagenhersteller BMW M arbeitet mit dem Künstler Futura 2000 zusammen. Auf der Kunstmesse Frieze Los Angeles (- 16. Februar) werden die drei ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit präsentiert: Futura 2000 bemalte drei M2 Competition sowohl innen als auch außen. Eine limitierte Edition wird ab Juni verfügbar sein.
Weiterlesen
Cupra: Leistungs-Explosion auf der Schneepiste
16.02.2020
An Automarken wie Simca, NSU oder Pontiac können sich nur wenige noch erinnern, neue kommen immer wieder hinzu. Sie heißen zum Beispiel DS oder Polestar, sollen Luxus- oder Elektro-Kompetenz untermauern. Die Buchstaben-Kombination „Cupra“ hat ihren Ursprung im Motorsport, wurde aus dem Begriff „Cup-Race“ gebildet und hat bei Seat die leistungsstärksten Versionen einer Baureihe definiert. Seit Anfang 2018 läuft die Positionierung als eigenständige Marke und die vergangenes Jahr auf dem Automobilsalon in Genf vorgestellte Crossover-Studie „Formentor“ geht dieses Jahr in Serie. Es wird das erste Modell sein, das kein Vorbild im Seat-Portpolio hat.
Weiterlesen
Mercedes-AMG in Miami zu Wasser und zu Lande
14.02.2020
Erneut haben Mercedes-AMG und der Motoryachthersteller Cigarette Racing gemeinsame Sache gemacht. Auf der „Miami International Boat Show“ (–17.2.2020) stellen beide Unternehmen als zwölftes Gemeinschafstprojekt die 59’ Tirranna AMG Edition sowie den Mercedes-AMG G 63 Cigarette Edition vor. Die etwa 18 Meter (59 Fuß) lange High-Performance-Luxusyacht hat eine von 4,20 Meter (14 Fuß). Das geneigte Hardtop besteht vollständig aus Carbon, was den Schwerpunkt senkt und für ein besseres Handling auf dem Wasser sorgt. Carbon kommt auch im gesamten Deckaufbau zum Einsatz.
Weiterlesen
250.000 Super Space Cab – das wird gefeiert
14.02.2020
DAF feiert die 250.000ste Super Space Cab an einem XF mit einer Sonderedition. Die „Celebration Edition“ ist als 4x2-FT- und 6x2-FTG-Sattelzugmaschine sowie in allen Lkw-Konfigurationen erhältlich. Als Aggregat können der Elf-Liter-Motor mit 450 PS (330 kW) und das 13-Liter-Aggregat mit 480 PS (355 kW) oder 530 PS (390 kW) gewählt werden. Die Jubiläumskabine hat die „Exclusive“-Innenausstattung einschließlich cognacfarbener Ledergarnitur. Das Bett wird mit einer 15 Zentimeter dicken Komfortmatratze ausgeliefert. Darüber hinaus gehören zum Beispiel das DAF-TNR-Navigationssystem, eine umfangreiche Klimaregelung (einschließlich der Bedienung von der Rückwand aus) und der große Kühlschrank zur Ausstattung.
Weiterlesen
Mitsubishi legt in Europa zu
14.02.2020
Mitsubishi hat in Europa zugelegt. Im vergangenen Jahr setzte der japanische Automobilhersteller auf den 33 Kernmärkten (EU und EFTA) um vier Prozent auf 171.906 verkaufte Fahrzeuge zu, ohne den Pick-up L200 waren es 138.003 Einheiten (plus 3,4 Prozent). Der Gesamtmarkt (ohne Pick-ups) stieg im gleichen Zeitraum nur um 1,2 Prozent.
Weiterlesen
SWM hat einen neuen Importeur
14.02.2020
SWM hat den Importeur gewechselt. Die Hans Leeb GmbH aus Österreich hat von Zupin aus Bayern den Vertrieb für Deutschland und Österreich übernommen. Eine schlechte Nachricht gibt es dennoch: Die 440er-Klassikbaureihe mit chinesischen Honda-Lizenzmotoren wird im Vorfeld der Euro-5-Umstellung vorerst nicht mehr angeboten. Zunächst konzentriert sich das Modellprogramm auf fünf Leichtkrafträder, darunter die neue Varez 125, und die Halbliter-Supermoto SM 500 R. Die wassergekühlten 125er schöpfen mit 15 PS (11 kW) das Leistungslimit in ihrer Klasse voll aus, die 500er liefert 34 PS (25 kW). Die Preise beginnen bei 3999 Euro, die 500er kostet 7490 Euro.
Weiterlesen
Volkswagen Dub Drive: Ein Stück Wörthersee im Mittleren Osten
14.02.2020
Großer Volkswagen-Treff auf der arabischen Halbinsel: Über 1000 VW-Enthusiasten fanden sich in Abu Dhabi zum „Dub Drive“ ein und feierten ihre Autos so, wie man es in Europa vom kultigen GTI-Treffen am Wörthersee gewohnt ist. Statt See mit Alpenpanorama war die Rennstrecke Yas Marina, bekannt aus der Formel 1, die Kulisse des Autofestivals.
Weiterlesen
Mitsubishi gibt 8000 Euro Umweltbonus auf den Outlander Plug-in Hybrid
14.02.2020
Mitsubishi fördert die Anschaffung eines Outlander Plug-in Hybrid mit einem erhöhten Umweltbonus von 8000 Euro. Damit ist das Fahrzeug bei teilnehmenden Händlern bereits zu Preisen ab 29.900 Euro zu haben. Der Rabatt ergibt sich aus dem zu beantragenden staatlichen Anteil von aktuell 1500 Euro und dem Elektrobonus über 6500 Euro von Mitsubishi. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Genf 2020: Hyundai kommt mit einer Prophezeiung
14.02.2020
Hyundai wird auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 5.–15.3.2020) ein elektrisch angetriebenes Konzeptfahrzeug präsentieren. Der Prophecy (= Prophezeiung) zeichnet sich durch eine schwungvolle Silhouette mit ausgestellten Kotflügeln und einem integrierten Heckspoiler aus. Das Heck prägen außerdem aus einzelnen LED-Punkten bestehende Rückleuchten. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Die fünf besten Autos in Deutschland (1): Mazda 3
14.02.2020
Er wurde von einer Jury von 15 führenden Journalisten in die Top 5 beim „Deutschen Auto des Jahres" gewählt: der Mazda 3. Neben BMW 3er, den Schwestermodellen Opel Corsa und Peugeot 208 sowie dem Porsche Taycan gehört er damit zu den fünf besten Fahrzeugneuheiten des Jahres.
Weiterlesen
Barcelonas Torhüter wird Cupra-Markenbotschafter
13.02.2020
Fußballnationalspieler Marc-André ter Stegen wird globaler Markenbotschafter für Cupra. Er fährt künftig einen Cupra Ateca Limited Edition. Bereits im vergangenen August startete die Performance-Marke von Seat als offizieller Automobil- und Mobilitätspartner eine Zusammenarbeit mit dem FC Barcelona, für den der Torhüter bereits seit 2014 aktiv ist.
Weiterlesen
Ausgezeichnete Ergebnisse: Hyundai weiter im Aufwind
13.02.2020
Die deutsche Dependance der koreanischen Automarke Hyundai kann mit größter Zufriedenheit auf das vergangene Jahr zurückblicken. 2019 wurden 129.500 Fahrzeuge bei uns neu zum Verkehr zugelassen. Dieses Ergebnis bedeutet einen Zuwachs von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr und entspricht einem Marktanteil von 3,6 Prozent. Geschäftsführer Jürgen Keller freut sich vor allem über den großen Anteil von Autos mit alternativen Antrieben. Mehr als 10.000 Stück wurden davon insgesamt verkauft, über 5000 hatten einen batterieelektrischen Antrieb. Das Wachstum dieser Klasse liegt für Hyundai bei eindrucksvollen 140 Prozent.
Weiterlesen