Marken & Modelle - Aktuelle Meldungen

Wachablösung für die KTM 790 Duke
20.01.2021
Nachdem der 790 Duke die 890 Duke R als Performance-Variante zur Seite gestellt worden war, scheint es nur konsequent, wenn KTM nun den nächsten Schritt vollzieht: Aus der 790er wird in diesem Jahr die 890 Duke. Die Leistung liegt mit 115 PS (85 kW) nur geringfügig unter der der R, aber zehn PS über der der Vorgängerin. Bis zu vier Fahrmodi (Track-Mode auf Wunsch), Launch Control, Anti-Wheelie-Funktion und Kurven-ABS sowie neunstufig verstellbare Traktionskontrolle stehen für allerlei Einstellmöglichkeiten und 6-D-Sensorik. Auch Drifts sollen bei entsprechnder Konfiguration möglich sein. Das Cockpit orientiert sich an der großen 1290er-Duke, während sich das Leergewicht gegenüber der 790er nicht erhöht.
Weiterlesen
Vorstellung Mercedes-Benz EQA: Der Mehrpreis wird mehr als kompensiert
20.01.2021
Die Submarke EQ bekommt Zuwachs: Daimler hat heute mit dem Mercedes-Benz EQA, einem vollelektrischen Derivat des GLA, sein erstes vollelektrisches Kompaktmodell vorgestellt. Der EQA ist das zweite Modell nach dem auf dem GLC basierenden EQC; sukzessive werden weitere Modelle erwartet, darunter der EQB als vollelektrischer GLB sowie die Limousinen EQS und EQE.
Weiterlesen
Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz
20.01.2021
Nur 2,7 Liter auf 100 Kilometer, und das mit einem 2,5 Tonnen schweren SUV? Ein Traum wäre das, die Wirklichkeit ist leider nicht so eindeutig. Zwar kann der offizielle Verbrauchswert für den VW Touareg e-Hybrid als korrekt nach den Vorschriften ermittelt gelten, dennoch ist er irreführend, denn niemand fährt mit ihm die Normstrecke, um dann nur zweieinhalb Liter Sprit nachtanken zu müssen. Was darf tatsächlich erwartet werden?
Weiterlesen
Opel Combo-e Cargo kommt bis zu 275 Kilometer weit
19.01.2021
Wie bei den PSA-Konzerngeschwistern Peugeot und Citroën schreitet auch bei Opel die Elektrifizierung der Nutzfahrzeugpalette voran. Im Herbst wird der Combo-e Cargo auf den Markt kommen. Auch er hat den Einheits-Elektromotor mit 136 PS (100 kW) unter der Haube, der alle E-Autos von PSA antreibt. Wie das Pendant mit Verbrennungsmotor wird es den Combo-e in zwei Längenvarianten mit bis zu 4,4 Kubikmeter Ladevolumen und bis zu 800 Kilogramm Nutzlast geben, darunter auch einen fünfsitzigen Kastenwagen mit Doppelkabine.
Weiterlesen
Die Harley-Davidson Street Bob stockt auf 114 auf
19.01.2021
Die Street Bob, die erfolgreichste Harley-Davidson in Deutschland, bekommt zum Modelljahr 2021 den größeren 114-Cubic-Inch-Motor. Dadurch steigt die Leistung um acht PS auf 95 PS bei unverändert 5020 Umdrehungen in der Minute. Das Drehmoment erhöht sich um zehn Newtonmeter auf 155 Nm. Mit der Aufstockung des Hubraums von 1745 Kubikzentimetern auf 1866 ccm erhöht sich der Preis um einen Tausender auf 16.055 Euro (Österreich: 18.595 Euro). Die Harley-Davidson Street Bob 114 ist voraussichtlich ab nächsten Monat im Handel. (ampnet/jri)
Weiterlesen
MAN e-TGE fährt zum Impfen vor
19.01.2021
Nachdem MAN im vergangenen Jahr bereits ein rollendes Corona-Testlabor entwickelt und vermarktet hat, folgt nun ein Impfmobil für Impfungen vor Ort. Basis ist der e-TGE. Bestückt ist das Fahrzeug mit Kühlboxen und Notfallausrüstung. Der Elektro-Transporter bietet Platz für bis zu sechs Personen, beispielsweise medizinisches Personal. Erste Einsätze bei der Hochrisikogruppe der über 80-Jährigen sind im Raum Fürstenfeldbruck und Dachau geplant. Medizinisches Personal von MAN Truck & Bus des Standortes München begleitet und unterstützt darüber hinaus bei Bedarf die Impfteams der beiden Versorgungsärzte der Landkreise. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Husqvarna verfeinert die 701 Enduro und Supermoto
19.01.2021
Zum neuen Jahr hat Husqvarna im Rahmen der Euro-5-Umstellung die 701 Enduro und das Supermoto-Schwestermodell verfeinert. Das LCD-Cockpit, das hinter dem neu gestalteten Scheinwerfer platziert ist, verfügt nun über eine integrierte Gang- und Drehzahlanzeige. Der Supermoto hat die KTM-Tochter außerdem eine Vorderradbremse spendiert, während bei der Enduro künftig das ABS komplett abgeschaltet werden kann. Der neue Modelljahrgang soll in Kürze erhältlich sein. Preise nannte Husqvarna noch nicht. (ampnet/jri)
Weiterlesen
VW ID 3 im Abo
19.01.2021
Volkswagen Financial Services bietet Privatkunden den VW ID 3 jetzt im Monatsabo an. Bei einer Mindestvertragslaufzeit von sechs oder drei Monaten beträgt die Nutzungsgebühr 449 Euro oder 539 Euro monatlich. Danach können Kunden alle drei Monate flexibel zwischen anderen Fahrzeugen verschiedener Segmente wechseln oder das aktuelle Fahrzeug einfach weiterfahren.
Weiterlesen
Renault sponsert die Wallbox für den Zoe
19.01.2021
Neben 10.000 Euro Elektrobonus bekommen Käufer eines Renault Zoe jetzt für kurze Zeit auch noch die Wallbox gratis. Der Hersteller übernimmt die nach der KfW-Förderung verbleibenden Restkosten von 373,30 Euro für die Schneider EV Link Wallbox G4 Smart. Das Angebot richtet sich an Privatkunden und gilt sowohl bei Finanzierung als auch Leasing. Der Renault Zoe ist im vergangenen Jahr mit über 30.000 Neuzulassungen das meistverkaufte Elektroauto in Deutschland gewesen und derzeit das beliebteste Modell der Marke. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Niu bringt den MQi GT in zwei Versionen
19.01.2021
Niu bringt als neues Topmodell seiner Elektroroller-Range den MQi GT. Er wird von einem 4 PS (3 kW) starken Bosch-Radnaben-Motor angetrieben und rollt auf 14-Zoll-Rädern. Der Hersteller verspricht eine Reichweite zwischen 70 und 80 Kilometern. Markentypisch sind zwei herausnehmbare Wechselakkus und Smartphone-Konnektivität. Angeboten wird der Niu MQi GT als Kleinkraftroller (45 km/h) und als 70 km/h schneller Leichtkraftroller. Fahrfertig wiegt der Scooter 112 Kilogramm. Auffälliges Merkmal ist der modisch an der Schwinge befestigte Ausleger für den Kennzeichenhalter.
Weiterlesen
Dacia Sandero geht in den Online-Verkauf
18.01.2021
Dacia führt in diesen Tagen den neuen Sandero und den Dacia Sandero Stepway auf dem Markt ein. Da die Verkaufsräume wegen der Covid-19-Beschränkungen derzeit geschlossen sind, können die Fahrzeuge online bestellt werden (www.shop.dacia.de). Als Dankeschön gibt es den Januar über bei teilnehmenden Vertragspartnern einen Gutschein über 250 Euro für Zubehör oder Serviceverträge.
Weiterlesen
Die Aprilia Tuono V4 putzt sich heraus
18.01.2021
Aprilia hat die Tuono V4 für die neue Motorradsaison optisch und technisch herausgeputzt. Ein höherer Lenker und eine höhere Scheibe sollen die Ergonomie verbessern, auch der Sozius sitzt künftig entspannnter. Die doppelwandige Verkleidung mit integrierten Winglets, die erstmals bei der RS 660 vorgestellt wurde, optimiert auch die Aerodynamik der Tuono V4. Im Gegensatz zur RS V4 bleibt 175-PS-Motor (129 kW) unverändert.
Weiterlesen