Mitsubishi Space Star - Aktuelle Meldungen

Fahrbericht Mitsubishi Space Star: Heimlicher Star
16.07.2020
Es sei dahingestellt, warum Mitsubishi ausgerechnet sein kleinstes Modell Space Star nennt. Mit dem gleichnamigen Mini-Van aus der Jahrtausendwende jedenfalls hat es überhaupt nichts mehr zu tun. Der Space Star ist ein klassischer Vertreter des A-Segements, der seinen Fahrer und den einen oder anderen Mitfahrer (meist wohl den Nachwuchs) von A nach B transportieren soll. Ein Auto zum Fahren eben. Nicht mehr und nicht weniger. In diesem Fall vor allem nicht weniger, denn der Space Star ist ein heimlicher Star: Er ist Bestseller der Marke in Deutschland. Und nicht nur das. Im ersten Quartal und auch zum Beispiel im Mai war er das meistverkaufte japanische Auto auf dem Privatmarkt überhaupt.
Weiterlesen
Mitsubishi ist Partner des Lichttests
13.07.2020
Im Herbst ruft der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) zur Teilnahme am kostenlosen Lichttest in den Autohäusern und Werkstätten auf. Partner ist dieses Mal Mitsubishi. Autofahrer, die an der Verkehssicherheitsaktion teilnehmen, haben die Chance, einen Mitsubishi Space Star in Citrin-Gelb im Wert von über 16.000 Euro zu gewinnen.
Weiterlesen
Mitsubishi Space Star fährt auf dem Privatmarkt allen davon
04.06.2020
Mit 2047 Neuzulassungen ist im vergangenen Monat der Mitsubishi Space Star das meistverkaufte Auto auf dem deutschen Provatmarkt gewesen. Im Gesamtmarkt ist er mit insgesamt 2595 Einheiten das erfolgrecihste japanische Modell und platziert sich mit Rang neun in den Top Ten der beliebtesten Autos im vergangenen Monat. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Das erfolgreichste japanische Auto kommt von Mitsubishi
08.05.2020
Der Mitsubishi Space Star bleibt das beliebteste japanische Modell in Deutschland: Im vergangenen Monat hat sich der Kleinstwagen 1155-mal verkauft – so oft wie kein anderes Fahrzeug einer japanischen Marke hierzulande. Zwar konnte sich auch Mitsubishi dem Abwärtstrend im vergangenen Monat nicht entziehen, mit 2641 Neuzulassungen (minus 44,4 Prozent) kam das Unternehmen aber besser weg als viele andere Hersteller. Der Marktanteil lag bei 2,2 Prozent.
Weiterlesen
Die Pannenstatistik kürt den Toyota Aygo
07.05.2020
Die aktuelle ADAC-Pannenstatistik stellt die Tops und Flops der Modellreihen heraus. Besonders zuverlässig ist erneut der Toyota Aygo. In den erfassten Baujahren 2010 bis 2017 schnitt er besonders gut ab. Als Groschengrab zeigt sich hingegen der Smart Forfour, der vor allem in den Baujahren 2015 bis 2016 besonders viele Pannen erleidet. Batterie und Anlasser sind hier die hauptsächlichen Ursachen für den Stillstand. Der Fiat 500 schwächelt in den Baujahren 2014 und 2015 oft wegen der Batterie oder dem Schaltgestänge.
Weiterlesen
Mitsubishi vertraut bei Social Media auf Macaw
30.04.2020
Mitsubishi wird in Deutschland bei seinen Social-Media-Aktivitäten künftig von der niederländischen Full-Service-Agentur Macaw betreut. Deren Deutschland-Tochter ist erst kürzlich in Köln gestartet und wird Strategien und Kampagnen für die verschiedenen Kanäle des Importeurs entwickeln. Ein wichtiger Aspekt für die Aktivitäten ist ein Content-Ansatz, bei dem Daten und Kreativität miteinander verknüpft werden. So lassen sich beispielsweise der neue Mitsubishi Space Star und der ASX mittels Augmented Reality spielerisch virtuell entdecken. Die Funktion ist rein browserbasiert, weder sind eine App noch eine Virtual-Reality-Brille erforderlich.
Weiterlesen
Der Space Star ist das beliebteste Japan-Modell
15.04.2020
Der Mitsubishi Space Star ist das beliebteste japanische Modell in Deutschland: Im ersten Quartal 2020 hat sich der City-Flitzer insgesamt 5105 Mal verkauft. Damit trug das kleine Einstiegsmodell auch maßgeblich zum Jahresauftakt von Mitsubishi in Deutschland bei. Das Unternehmen verzeichnete von Januar bis März 2020 insgesamt 12 788 Neuzulassungen und ist mit einem Marktanteil von 1,8 Prozent im Betrachtungszeitraum die zweitstärkste japanische Marke hierzulande. Im belasteten März schaffte Mitsubishi 4200 Zulassungen. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Mitsubishi platziert den Space Star im Wohnzimmer
19.03.2020
Mit Hilfe von Augmented Reality bringt Mitsubishi den frisch überarbeiteten Space Star ab sofort virtuell direkt ins Wohnzimmer oder die gerade aktuelle Umgebung. Es muss lediglich www.space-star-erleben.de in den Browser des Endgeräts mit eingebauter Kamera eingeben werden, um das Auto als 3-D-Modell interaktiv zu erleben und seine Ausstattung kennenzulernen.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Mitsubishi Space Star: Der Kleinste kommt groß raus
19.02.2020
Nun gehört auch der Kleinste zur Familie. Nach einer gründlichen optischen Überarbeitung trägt der Mitsubishi Space Star wie die anderen Modelle der Marke das sogenannte Dynamic Shield in der Front und weist den Stadtwagen unübersehbar als Mitglied der Marke aus – eine doppelte Chromspange in der Front spendiert dem Kleinwagen zusätzlich einen selbstbewussten Auftritt. Den hat er auch verdient, denn mit 20 000 Zulassungen im vergangenen Jahr gehört der Kleine vor allem in Deutschland zu den erfolgreichsten Modellen der Marke, die zur Allianz Renault-Nissan gehört. „Mit dem Space Star erreichen wir rund 40 Prozent unserer Zulassungen“, erklärt Mitsubishi-Deutschland-Chef Kolja Rebstock. „Kein Land in Europa verkauft so viele Space Star wie wir.“
Weiterlesen
Mitsubishi startet so gut wie seit 20 Jahren nicht mehr
11.02.2020
Mitsubishi feiert in Deutschland den besten Jahresstart seit 20 Jahren: Die japanische Marke verzeichnete im Januar 4228 Neuzulassungen. Damit kletterte der Absatz um 28,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und auf den höchsten Wert für den Monat seit 2000. Der Marktanteil betrug 1,7 Prozent und ist der zweithöchste unter den japanischen Herstellern.
Weiterlesen
Aufgefrischter Mitsubishi Space Star kommt in den Handel
06.02.2020
Zum Einstiegspreis von 10.490 Euro bringt Mitsubishi in diesem Monat den überarbeiteten Space Star in den Handel. Äußerlich auffälligste Änderung an dem Kleinstwagen ist der neue Kühlergrill im Markendesign. Die überarbeitete Heckpartie prägen ein stärker konturierter Stoßfänger und die ab der mittleren Ausstattungslinie serienmäßigen LED-Rückleuchten. Einen weiteren Akzent setzt der große Dachspoiler mit integrierter Bremsleuchte. Ausstattungsabhängig rollt der 3,85 meter lange Space Star mit Bi-LED-Scheinwerfern inklusive LED-Tagfahrlicht vor. Komplettiert wird der optische Feinschliff von neuen, glanzgedrehten 15-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie einer erweiterten Farbpalette.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
09.12.2019
Von diesem Montag an wollen wir unseren Leser und Nutzern jeden Montag auf unserer Seite „Auto-Medienportal“ zeigen, welche Texte und welche Fotos oder Videos in der zurückliegenden Woche am erfolgreichsten waren. Dazu nennen wir die Top Ten der Texte, die in den zurückliegenden sieben Tagen am häufigsten abgerufen oder heruntergeladen wurden. Das paste©-Verfahren bei den Texten ist nicht exakt erfassbar. Anders bei den Fotos und Videos. Hier zählt unser Server exakt die Downloads, die er an unsere Abnehmer ausgeliefert hat.
Weiterlesen
12