Motorrad - Aktuelle Meldungen

Vorschau: Vier Elektroautos und ein günstiges Allrad-Wohnmobil
26.02.2021
Mercedes-Benz bietet mit dem EQA sein erstes kompaktes Elektroauto an. Das 140 kW (190 PS) starke Modell kostet nach Abzug der Kaufprämie unter 40.000 Euro. Auch Ford will mit dem Mustang Mach-E ein Stück vom Kuchen abhaben. Wir drehen schon einmal ein paar Runden in Berlin mit dem neuen Modell. Und auch bei Porsche wächst die E-Palette. Der Taycan bekommt den Shooting Brake Cross Turismo mit eigens entwickeltem Heckfahrradträger zur Seite gestellt
Weiterlesen
Fahrvorstellung Moto Guzzi V7: Mit mehr Kraft ins Jubiläumsjahr
26.02.2021
Veränderungen werden bei Moto Guzzi traditionell mit Bedacht vollzogen. Das Werksgelände in Mandello del Lario hat unter modernen Produktionsgesichtspunkten betrachtet nach wie vor einen fast historischen Charme. Auch die Technik ihrer Motorräder passen die Italiener eher gemächlich an die Moderne an: Der Markenbestseller V7 beispielsweise ist seit 2008 in seiner jetzigen Form auf dem Markt. 2012 und 2015 gab es erste Updates, 2017 dann die Einteilung in zwei Modellvarianten Stone und Special. Beiden starten jetzt runderneuert in die neue Saison.
Weiterlesen
Hertrampf Racing setzt auf Yamaha R1
25.02.2021
Nach dem Ausstieg von Suzuki aus der Rennserie wird Hertrampf Racing die kommende Saison der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) mit Yamaha bestreiten. Das Emsbürener Team des niedersächsischen Motorradgroßhändlers wird mit der R1 an den Start gehen. Bei einem Treffen in der Yamaha-Zentrale in Neuss einigten sich Country Manager Marcel Driessen und Geschäftsführer Denis Hertrampf über eine zukünftige Zusammenarbeit im Rennsport. Näheres zu Teamstruktur und Fahrer werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Corona senkt die Unfallzahlen
25.02.2021
Der durch die Corona-Beschränkungen zurückgegangene Straßenverkehr hat im vergangenen Jahr zu deutlich weniger Unfallopfern geführt. Das stalinistische Bundesamt (Destatis) meldet einen Rekordtiefstand von 2724 tödlich Verunglückten. Das sind 10,6 Prozent bzw. 322 Menschen weniger als 2019. Die Zahl der Verletzten sank auf rund 328.000 (minus 14,7 Prozent).
Weiterlesen
Mehr PS und ein Sondermodell bei Triumph
24.02.2021
Wie bei den 1200ern nutzt Triumph auch bei der kleineren Bonneville die Umstellung auf Euro 5 für eine umfangreiche Auffrischung. So erhält die T100 mit dem 900-Kubik-Twin nun 65 PS (48 kW) bei 7400 Umdrehungen in der Minute. Das sind zehn PS mehr bei weiterhin 80 Newtonmetern Drehmoment. Damit schließt sie zu den beiden Street-Modellen auf. Die neue Modellgeneration wiegt nicht zuletzt dank leichterer Motorenteile vier Kilogramm weniger, bekommt eine neue Cartridge-Gabel für besseres Handling, eine neue Vorderradbremse und neue Instrumente. Motor- und Nockenwellendeckel sind künftig schwarz pulverbeschichtet.
Weiterlesen
Triumph nutzt Euro-5-Umstellung für umfangreiches Upgrade
23.02.2021
Triumph nutzt die Euro-5-Umstellung für ein umfangreiches Upgrade seiner Modern-Classic-Modelle. Die Bonneville T120 wird sieben Kilogramm leichter, handlicher und bekommt unter anderem neue Alu-Felgen, eine höherwertige Doppelscheiben-Bremsanlage von Brembo und neue Instrumente. Das Ansprechverhalten des 1,2-Liter-Motors mit jetzt geringerer Schwungmasse und die Fahrmodi „Road“ und „Rain“ wurden laut Triumph feiner abgestimmt. Ein Tempomat ist jetzt Standard.
Weiterlesen
Harley-Davidson wildert in fremdem Revier
22.02.2021
Harley-Davidson, Inbegriff von Choppern, wildert ab Juni in fremdem Revier und neuem Terrain. Mit der Pan America stellt die Kultmarke aus Milwaukee ihre erste Reiseenduro vor. Als Antrieb dient ein neu entwickelter 1,25-Liter-V-Twin mit 60 Grad Zylinderwinkel, der 152 PS (112 kW) bei 8750 Umdrehungen in der Minute mobilisiert. Er dient zugleich als tragendes Element im Chassis. Das maximale Drehmoment von 128 Newtonmetern liegt bei 6750 Touren an.
Weiterlesen
Dunlop Sportsmart 3 jetzt auch in 160/60ZR17
22.02.2021
Dunlop bietet den Sportsmart Mk3 auch in der Hinterrad-Dimension 160/60ZR17 an. Dadurch steht der Reifen nun auch für Motorräder wie die Suzuki SV650 und Honda CBR 500 R, Triumph Speed Twin, aber auch Triumph Thruxton 1200, und Supermotos wie KTM 640 LC4 und Husqvarna 701 Supermoto zur Verfügung.
Weiterlesen
Neues Arbeitsgerät für Feld, Wald und Flur
22.02.2021
Can-Am erweitert die Palette seiner Nutzfahrzeuge für Feld, Wald und Flur um das Side-by-Side-Vehicle Traxter Pro HD10. Das 3,92 Meter lange Arbeitsgerät hat eine Bodenfreiheit von 32 Zentimetern und eine Nutzlast von 771 Kilogramm. Gegenüber dem Traxter 10HD bietet der Pro mit 1,80 Meter mal 1,38 Meter eine doppelt so große kippbare Ladefläche. Darunter befindet sich eine über 315 Liter große Staubox.
Weiterlesen
Jeep-E-Bike nun auch für Kinder
19.02.2021
Wer sagt, dass Pedelecs nur etwas für Erwachsene sind. Elektro Mobile Deutschland erweitert seine Jeep-Fahrradkollektion um das Teen-E-Bike TR 7002 mit 24-Zoll-Crossrädern. Es ist mit Scheibenbremsen vorne und hinten sowie Federgabel und einer Sieben-Gang-Schimanoschaltung vom Typ Altus ausgestattet. Die Rahmenhöhe beträgt 38 Zentimeter. Der Nabenmotor liefert 250 Watt, der im Alurahmen integrierte Akku soll für bis zu 70 Kilometer Tretunterstützung reichen. Angeboten wird das Jeep Teen E-Bike TR 7002 für 1799 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Ratgeber: Vorsicht bei der ersten Motorradausfahrt
19.02.2021
Kaum ist die weiße Winterlandschaft verschwunden, da lockt das frühlingshafte Wetter in diesen Tagen schon zur ersten Ausfahrt mit dem Motorrad. Trotz aller Fahrfreude: Biker sollten sich nach der Pause erst wieder an die Gesetzmäßigkeiten auf zwei Rädern gewöhnen und sich vorsichtig an Schräglagen und Verzögerungsverhalten herantasten. Entspannt bleiben und defensiv fahren, so lautet das Motto der ersten Stunde. Der Boden ist immer noch kalt und bietet weniger Grip als im Hochsommer, warnt das Essener Institut für Zweiradsicherheit. Auf den ersten Metern ist es ratsam im verkehrsberuhigten Bereich mit ausreichendem Platz ein paar kräftige Bremsungen durchzuführen.
Weiterlesen
Volkswagen Finanzdienstleistungen steigen ins Fahrradgeschäft ein
18.02.2021
Die Volkswagen Finanzdienstleistungen erweitern ihr Mobilitätsangebot um das Leasing und die Finanzierung von Fahrrädern. Der Ausbau des Geschäftsmodells erfolgt über die Beteiligungen der Volkswagen Financial Services AG an der Digital Mobility Leasing GmbH (26 Prozent) sowie der Volkswagen Bank an der österreichischen „Fintech Credi2“ (20 Prozent). Durch die zusätzliche Vertriebskooperation mit Bike Mobility Services erhalten Kunden die Möglichkeit bei teilnehmenden „Finance a Bike“-Händlern ihr Wunschfahrrad auszusuchen und den Vertrag vor Ort abzuschließen. Das Leasingangebot richtet sich an Unternehmen und ihre Mitarbeiter, das Finanzierungsangebot an Privatkunden.
Weiterlesen