Movano - Aktuelle Meldungen

Fahrvorstellung Opel Zafira-e Life und Vivaro-e: Unter Strom
10.09.2020
Opel hat sich der Elektromobilität verpflichtet und baut die Modellpalette stetig aus. Die beiden jüngsten vollelektrischen Zugänge sind der Zafira-e Life als Großraumvan und der Transporter Vivaro-e. Als nächstes folgt der vollelektrische Mokka, der in den kommenden Wochen vorgestellt wird.
Weiterlesen
Opel steht unter Strom
04.09.2020
Opel-Chef Michael Lohscheller hat heute in Berlin angekündigt, im nächsten Jahr auch den Movano als Elektro-Transpoter auf dem Markt zu bringen. Ebenfalls für 2021 bereits beschlossene Sache ist der Combo-e Cargo. Weiter ist da der Vivaro. Die Elektroversion des Vans wird ab nächsten Monat an Kunden ausgeliefert.
Weiterlesen
Notbrems-Assistenten zu oft überfordert
06.04.2020
Jeder fünfte Unfall, den Fahrer von Transportern 2018 verursachten, war auf zu geringen Abstand zurückzuführen. Dabei könnte über die Hälfte der Transporterunfälle mit einem Notbremsassistenten (Autonomous Emergency Braking System, AEBS) oder Spurhalteassistenten vermieden oder zumindest in ihrer Auswirkung begrenzt werden. Der ADAC hat exemplarisch das Bremsverhalten eines Transporters (Lkw bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht) mit automatisierten Notbremsassistenten untersucht und fordert schnelle Nachbesserung.
Weiterlesen
Rüsselsheimer Nutzfahrzeuge erhalten Vorteilspakete
04.02.2020
Opel hat Vorteilspakete "Opel 2020" als Edition-Varianten für Combo Life, Combo Cargo und Vivaro Cargo sowie für den Movano Cargo im Programm. Die Pakete „Opel 2020“ fassen je nach Modell unterschiedliche Komfort- und Sicherheits-Ausstattungsmerkmale zusammen. Mit einem Design-Paket zu einem Aufpreis von 600 Euro netto ist zum Beispiel der Combo Life mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern und Außenspiegelgehäusen in Hochglanzschwarz zu haben; der Innenraum ist mit Fußmatten ausgelegt.
Weiterlesen
Grandland X fährt mit Pelham durch die Wüste
27.01.2020
Im Musikvideo zum Song "Wunder" zeigt sich der Frankfurter Rapper und Produzent Moses Pelham mit dem Opel Grandland X in einer Wüstenlandschaft. „Wunder“ ist die dritte Singleauskopplung aus Moses Pelhams am 6. März erscheinenden siebten Soloalbum „Emuna“. Auch im Clip zu „Notaufnahme“ fährt ein weiteres Opel-Modell vor: der Insignia. Bei seiner letzten Tour 2018 waren Pelham und seine Band mit Insignia, Vivaro und Movano unterwegs. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Opel beliefert mit dem Movano alle Branchen
24.10.2019
Seit Juli ist die dritte Generation des Opel Movano bestellbar. Mit verschiedenen Karosserie- und Aufbauvarianten ab Werk lässt sich der Movano auf die jeweiligen Transportbedürfnisse zuschneiden. Für diese Vielfalt sorgen vier Längen, drei Höhen, ein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 4,5 Tonnen, maximal 22 Kubikmeter Ladevolumen oder Platz für bis zu 17 Passagiere. Ab 27 925 Euro ist der Transporter zu haben.
Weiterlesen
Opel öffnet die Bücher für den Movano
10.07.2019
Der Opel Movano ist ab sofort bestellbar. Als Movano Kastenwagen mit Vorderradantrieb und einem zulässigen Gesamtgewicht von 2,8 Tonnen liegt der Einstiegspreis bei 27 925 Euro netto. Die Preise für die in Deutschland meistverkaufte Variante in der 3,5-Tonnen-Klasse mit mittlerem Radstand, mittlerer Höhe und Frontantrieb beginnen bei 32 325 Euro. Alle Modelle verfügen über Dieselmotoren mit Bi-Turbo-Technologie.
Weiterlesen
Vorstellung: Der Opel Zafira knüpft neue Familienbande
19.06.2019
Wenn Ulrich Selzer, seit zwei Monaten neuer Direktor für Marketing und Vertrieb bei Opel in Rüsselsheim, vom Zafira spricht, darf das Life nicht fehlen. Denn die ursprüngliche Baureihe der unter diesem Namen bekannten Großraum-Limousine hat das Zeitliche gesegnet. Das „Life“ kennzeichnet nun eine neue Generation eines Autos mit viel Platz und bis zu neun Sitzen. Gründe für den Wechsel gibt es zur Genüge. Zum einen – so Selzer – sei der Markt für die klassische Großraumlimousine seit 2014 um satte 59 Prozent zurückgegangen, zum anderen hat die nächstgrößere Klasse, die Kastenwagen zum Passagiertransport im D-Segment, im gleichen Zeitraum um 54 Prozent zugelegt.
Weiterlesen
Opel Movano mit neuen Assistenzsystemen
15.05.2019
Analog zum Basisfahrzeug Renault Master bekommt auch der Opel Movano eine umfangreiche Modellpflege. Neben einer neuen Frontgestaltung gibt es vor allem neue Assistenzsysteme. Dazu zählt ein „Rear-Vision“-Rückfahrkamera-System, ein Toter-Winkel-Warner und Spurhalteassistent. Ein weiteres neues System ist der Seitenwindassistent. Hinzu kommt das neue vernetzte Infotainmentangebot Navi 50 Intelli-Link Pro mit Sieben-Zoll-Farb-Touchscreen sowie Apple Carplay und Android Auto. Geeignete Smartphones können außerdem kabellos geladen werden.
Weiterlesen
SPÄTESTENS MONTAG: Opel mit drei Rollstuhlumbauten auf der „RETTmobil“
12.05.2019
Opel zeigt auf der „RETTmobil“ (15.–17.5.2019) in Fulda nicht nur Einsatzfahrzeuge, sondern auch Modelle mit speziellen Rollstuhlumbauten. Als Messepremiere stellt Opel den neuen Zafira Life als Version für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen vor. Ebenfalls neu ist der modifizierte Combo Life.
Weiterlesen
Opel legt bei den leichten Nutzfahrzeuge um 35 Prozent zu
18.04.2019
Im ersten Quartal 2019 verkaufte Opel weltweit fast 33 000 leichte Nutzfahrzeuge (LCV) und damit 35 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Bei den Neuzulassungen in Europa (E30) kletterte damit um 0,6 Prozentpunkte auf 4,7 Prozent. Die Offensive von Opel im Geschäft mit leichten Nutzfahrzeugen hat also gegriffen. In seinem Unternehmensplan hat Opel das Ziel festgelegt, seinen LCV-Absatz bis 2020 um 25 Prozent zu steigern.
Weiterlesen