Neue Modelle - Aktuelle Meldungen

Der Lyric steuert Cadillac in die elektrische Zukunft
07.08.2020
Als Vorboten künftiger Elektroautos hat Cadillac gestern in Detroit das Showcar Lyriq präsentiert. Das mächtige SUV gibt zugleich einen Ausblick auf das künftige Markengesicht. Einzelheiten zum Motor wurden nicht genannt, aber die spätere Serienversion soll eine Normreichweite von rund 480 Kilometern und die Batterie eine Kapazität von rund 100 Kilowattstunden (kWh) haben. Zudem verspricht Cadillac für den US-Heimatmarkt freihändige Fahrfunktionen, die um den Spurwechsel erweitert wurden. Autonomes und von außerhalb des Fahrzeugs gesteuertes Einparken ist ebenfalls möglich.
Weiterlesen
Kia Rio fährt als Mildhybrid ins neue Modelljahr
06.08.2020
Kia hat zum Modelljahr 2021 den Rio überarbeitet. In der Topmotorisierung 1.0 T-GDI 120 mit 120 PS (88 kW) bringt die Marke dabei ihr erstes Modell mit 48-Volt-Mildhybridsystem auf den Markt. Es ist mit dem neuen „intelligenten Schaltgetriebe“ (intelligent Manual Transmission, iMT) gekoppelt. Alternativ gibt es ein Sieben-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe.
Weiterlesen
Den Hyundai i20 gibt es ab 13.637 Euro
06.08.2020
Bei Hyundai ist der neue i20 ist bestell- und konfigurierbar, der ab Herbst ausgeliefert wird. Die Preisliste startet wie beim Vorgänger trotz mehr Ausstattung, Sicherheit und Größe bei 13.990 Euro. Durch den aktuell reduzierten Mehrwertsteuersatz sinkt der Einstiegpreis auf 13.637 Euro.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Toyota Yaris Hybrid: Schluss mit niedlich
03.08.2020
In Sachen sparsamer Antrieb fährt der Toyota Yaris als bislang einziges Hybridmodell in der Kleinwagenklasse schon lange vorne weg. In der vierten Neuauflage, die ab 19. September beim Händler steht, schenken die Japaner ihrem meistverkauften Modell in Deutschland und Europa nun auch eine sportliche Optik, die mit der üblichen Niedlichkeit in der Klasse bricht. Die größeren Überraschungen stecken allerdings unter der schicken Schale
Weiterlesen
Umsatzrendite bei Skoda liegt immer noch bei drei Prozent
31.07.2020
Der Umsatz der Skoda Auto Group betrug in den ersten sechs Monaten 7,55 Milliarden Euro, das Operative Ergebnis noch auf 228 Millionen Euro – trotz des 39-tägigen Shutdowns der tschechischen Werke und der massiven Beeinträchtigung der Absatzkanäle besonders im April. Die Umsatzrendite liegt vor diesem Hintergrund bei 3,0 Prozent. Insgesamt konnte Skoda Auto von Januar bis Juni 426.700 Fahrzeuge an Kunden ausliefern.
Weiterlesen
Der erste europäische Polestar ist in Privatbesitz
29.07.2020
Polestar hat heute das erste europäische Polestar-2-Kundenfahrzeug am Hauptsitz des Unternehmens in Göteborg, Schweden, ausgeliefert. Die Fließheck-Limousine in grau-metallic ist mit einem veganen Interieur ausgestattet. Weitere Fahrzeugübergaben folgen im Sommer in Europa, China und Nordamerika. Danach erhalten Kunden in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Großbritannien ihre Autos. Lieferungen in die Schweiz und nach Nordamerika folgen. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Bücher auf für die neuen GTs
28.07.2020
Der neue AMG GT ist als Coupé und Roadster ab sofort bestellbar. Der AMG GT S entfällt. Beide Modelle leisten nun 530 PS (390 kW) und damit 54 PS (40 kW) mehr als bislang. Optional kann nun auch in Verbindung mit dem AMG-Dynamik-Plus-Paket eine aktive Hinterachslenkung geordert werden. Die neuen GTs sind ab sofort zu Preisen ab 119.079 Euro für das Coupé und 130.679 Euro für den Roadster bestellbar. Zu den Händlern kommen sie im November 2020.
Weiterlesen
Airstream mit drei neuen Europamodellen
26.07.2020
Im neuen Modelljahr 2021 überarbeitet Airstream seine drei Europamodelle (534, 604 und 684). Innen geben sich nun hellgraue Oberschränke und Seitenteile in Azurblau ein Stelldichein. Auch die Griffe, ein Bodenbelag aus Vinyl und die Wandverkleidung im Bad mit grauem Mosaikmuster sind neu. Die technische Ausstattung der Luxus-Caravans bleibt unverändert. Ausgestellt wird ein erstes Facelift-Modell, ein Airstream 534, ab dem 4. September 2020 auf dem Caravan Salon in Düsseldorf.
Weiterlesen
Fiat Panda Hybrid Urban mit Mildhybrid
25.07.2020
Der Fiat Panda Hybrid ist ab sofort in zwei Karosserievarianten verfügbar – zusätzlich zur Offroad-inspirierten Version „Cross“ auch im Design „Urban“. Der Panda Hybrid in Version Urban bietet alle Vorteile der effizienten, kompakten, leichten und technisch wenig komplexen Mild-Hybrid-Antriebstechnologie. Die neue Karosserievariante erweitert das Angebot der elektrifizierten Modelle Fiat Panda Hybrid Cross, Fiat 500 Hybrid und der batterieelektrische Fiat 500.
Weiterlesen
Bestellstart für den Mercedes-AMG GT Black Series
24.07.2020
Der stärkste AMG V8-Serienmotor mit 730 PS, kombiniert mit aufwendiger Aerodynamik, intelligentem Materialmix und der ausgeprägten Fahrdynamik eines Supersportwagens ist ab sofort bestellbar zu Preisen ab 335.240 Euro. Sein Design leitet sich direkt vom aktuellen AMG GT3-Rennfahrzeug ab. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
Fahrvorstellung Volkswagen ID 3: Hat hier noch jemand Zweifel?
24.07.2020
Spannende Zeiten für Volkswagen. Am Volkswagen ID 3, dem ersten Elektroauto des Konzerns hängt so viel mehr als sonst an einem neuen Modell im Programm: Ist dieser Wandel beim ersten Mal zu schaffen. Trägt die Strategie, so viel wie möglich auf Elektro umzustellen? Ist die Marke stark genug, um genug Kunden in die neue Ära mitnehmen zu können. Kurz. Trägt die Elektro-Strategie den Konzern wirklich für die Zukunft? Und zu guter Letzt die Frage auch vor dem Hintergrund des Dieselskandals: Macht der Kunde das mit?
Weiterlesen
Der Twingo ZE startet mit Vibes
23.07.2020
Zum Marktstart Mitte August hat Renault das Sondermodell "Vibes" für den Twingo ZE aufgelegt. Der 81 PS starke Fünftürer mit Elektroantrieb im Heck ist in Valencia-Orange lackiert, steht auf 16-Zoll-Rädern mit weißen Kontrasten und verfügt über das vernetzte Sieben-Zoll-Multimedia-System Easy Link. Alternativ ist eine weiße Lackierung mit orangen Kontrasten wählbar. Der Stadtflitzer startet als Vibes-Sondermodell zu Preisen ab 25.666 Euro. Der Renault-Elektrobonus von 10.000 Euro vergünstigt den Twingo ZE erheblich.
Weiterlesen