Nissan - Aktuelle Meldungen

Renault hat wieder einen Direktor Kommunikation
17.05.2022 - Hajar Kayali übernimmt am 1. Juni 2022 die Direktion Kommunikation der Renault Deutschland AG. Sie berichtet direkt an Markus Siebrecht, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG, die sich in Deutschland und als Marke auch global neu aufstellen will. Kajali folgt in dieser Position auf Martin Zimmermann, der die Renault Deutschland AG bereits zum Ende Januar verlassen hatte.
Weiterlesen
Euro NCAP bewertet die Fahrassistenz in vier Modellen
10.05.2022 - Euro NCAP hat bei vier Fahrzeugen das assiserte Fahren („Highway Assist“) untersucht und bewertet. Dabei schnitten der Travel Assist von Volkswagen im ID 5 und der Pro Pilot mit Navi-Link von Nissan im Qashqai mit „sehr gut“ ab. Der Pilot Assist im Polestar 2 wurde mit „gut“ benotet. Der Jaguar I-Pace als ältestes der vier getesteteten Modelle erreichte mit dem System Adaptive Cruise mit Lenkunterstützung das Level „Einstieg“ als unterste der vier Bewertungsstufen. Euro NCAP bewertete bei der Prüfung zum einen die Fähigkeiten der Fahrassistenten an sich als auch die Absicherung gegen Ausfälle und Systemgrenzen. (aum)
Weiterlesen
New York 2022: E-Autos und Handschalter
25.04.2022 - Sie war nach Los Angeles die zweite richtige internationale Automesse seit der Corona-Pandemie, die New York International Auto Show - und sie ist gleichzeitig die älteste Nordamerikas: Jetzt konnte sie nach einer zweijährigen Pause wieder am bewährten Standort, in der Javits Hall am Hudson River, stattfinden. Zwischenzeitlich waren die Messehallen als Covid-Krankenhaus, dann als Impfzentrum genutzt worden, jetzt waren dort wieder viele der interessantesten Autos des neuen Jahrgangs zu sehen.
Weiterlesen
Nissan übernimmt Formel-E-Team e.dams
13.04.2022 - Nissan übernimmt das das Kommando beim „e.dams“-Rennteam und damit die volle Kontrolle über sein Formel-E-Projekt. Nissan bekräftigt sein Engagement für die Formel E in Zeiten, in denen andere Hersteller ans Aufgeben denken. Der japanische Hersteller will sich aber auch an der „Gen3“-Ära beteiligen, also an den Saisons neun (2022/23) bis einschließlich zwölf (2025/26). Der Eigentümerwechsel wird spfort wirksam; Tommaso Volpe, General Manager für Nissan in der Formel E, wird auch neuer Geschäftsführer beim Rennstall.
Weiterlesen
Nissan-Vertrieb an Gewerbe und Großkunden unter neuer Leitung
12.04.2022 - Julia Temath (40) hat seit dem 1. April 2022 die Leitung des Nissan-Vertriebs an Gewerbe- und Großkunden im deutschen Markt übernommen. Sie folgt auf Nico Rosenbaum, der bereits zum 1. Januar 2022 in den Bereich Händlernetzentwicklung gewechselt ist. In ihrer neuen Funktion berichtet Julia Temath an Vincent Ricoux, Managing Director der Nissan Center Europe GmbH.
Weiterlesen
Nissan will Kosten für Elektroautos deutlich senken
11.04.2022 - Der japanische Automobilhersteller Nissan hat am Freitag vergangener Woche den Prototypen einer Produktionsanlage für laminierte Feststoffbatterien vorgestellt. In einer Fertigungsstätte innerhalb des Nissan-Forschungszentrums in der japanischen Präfektur Kanagawa soll die Anlage soweit entwickelt und erprobt werden, dass 2028 ein erster Nissan mit Feststoffbatterie auf den Markt kommen kann.
Weiterlesen
Neuer Mitsubishi Colt kommt 2023 nach Deutschland
05.04.2022 - Mitsubishi hat die Einführung eines neuen Colt in Europa angekündigt. Fast zehn Jahre nach der letzten Generation des japanischen Kompaktwagen-Klassikers soll er ab Herbst 2023 als fünftüriger Fließheck-Pkw zu den deutschen Händlern rollen.
Weiterlesen
Interview Werner H. Frey:  „Wir behaupten unseren Platz“
30.03.2022 - Vor wenigen Jahren noch erwog man bei Mitsubishi, sich vom deutschen Markt zurückzuziehen. Jetzt aber legt die Marke trotz der Krisen zu und ist zweitstärkster japanischer Importeur bei uns. Geschäftsführer Werner H. Frey, der schon als Vertriebschef im Opel-Vorstand saß und zeitweise bei Fiat das Sagen hatte, konnte den Absatz stabilisieren und das, obwohl es kaum neue Produkte mit den drei Diamanten am Kühlergrill gab. Michael Kirchberger, Mitglied der Autoren-Union Mobilität, sprach mit dem 1951 in Mannheim geborenen Auto-Manager über die Chancen und Prognosen des ältesten japanischen Serienherstellers bei uns.
Weiterlesen
Vorstellung Suzuki S-Cross
24.03.2022 - Suzuki startet in Deutschland nochmal durch. Während der hiesige Importeur in den vergangenen Jahren beständig knapp unter 30.000 Verkäufen im deutschen Markt mäanderte, hat er sich für die Zukunft deutlich ambitioniertere Ziele gesetzt. „Wir sind vor allem in den ländlicheren Regionen stark“, sagt der stellvertretende Geschäftsführer Daniel Schnell. „Nun werden wir unsere Präsenz auch in den städtischen Ballungsräumen ausbauen“. Tatsächlich sind die Japaner im vergangenen Jahr in der deutschen Zulassungsstatistik bereits an ihren heimischen Wettbewerbern Nissan, Honda und Subaru vorbei gezogen. Bis 2025 sollen die Zahlen auf 50.000 Einheiten wachsen. Und das allein mit der bestehenden Modellpalette. Dafür wurden die Crossover-Modelle S-Cross und Vitara nun aufgepeppt.
Weiterlesen
Bürstner Campervans 2022: Der Ford Transit soll es richten
24.03.2022 - In den vergangenen Jahren kennt die Reisemobilbranche nur Gewinner. Nicht nur die Hersteller haben höchst profitable Geschäfte gemacht, auch bei den Lieferanten der Basisfahrzeuge könnten die Scheiben des Kuchens dicker nicht sein. Vor allem Vans und Kastenwagen, sie machen gut die Hälfte aller Neuzulassungen aus, stehen beim Kunden hoch im Kurs. Da wundert es nicht, wenn Bürstner genau in dieser Klasse sehr aktiv wird. Die Baureihen Copa, Eliseo und Lineo bekommen in diesem Jahr Zuwachs mit neuen Grundrissen, Auch das Allradangebot wird dank des Ford Transit ausgebaut.
Weiterlesen
Nissan GTR: Das Ende der Geschichte
19.03.2022 - Die Auto-Landschaft in Europa wird noch ein Stück blasser: Jetzt hat Nissan den Sportwagen GTR vom Markt genommen. Grund sind EU-Vorschriften, mit denen die Lärmemissionen von Fahrzeugen weiter heruntergedrückt werden sollen. Es hat sich für die Japaner nicht mehr gelohnt, den ikonischen Sportwagen für Europa anzupassen und einer akustischen Kastration zu unterziehen.
Weiterlesen
Renault verstärkt mit Electricity seine Elektro-Offensive
18.03.2022 - Bis zum Ende des Jahrzehnts will Renault 90 Prozent seiner Modelle nur noch batterieelektrisch anbieten. Kernkompetenz in Sachen Elektromobilität können die Franzosen schon lange vorweisen. Schließlich zählt der kleine Renault Zoe zu einem der Elektropioniere der Neuzeit, der seit 2013 mit weit über 400.000 verkauften Exemplaren die Bestsellerlisten unter den meistverkauften Stromern in Europa anführt.
Weiterlesen