Nissan - Aktuelle Meldungen

Drei Sondermodelle für den Qashqai
12.10.2020 - Nissan schickt seinen Qashqai mit drei Sondermodellen ins Herbstgeschäft. Die Sondermodelle Shiro (26.548 Euro), Zama (28.829 Euro) und Akari (31.651 Euro) sind ab sofort bestellbar und bieten umfangreiche Ausstattungspakete. Der in zwei Leistungsstufen erhältliche 1,3-Liter-Turbobenziner erfüllt nun die Abgasnorm Euro 6d Full.
Weiterlesen
Automobilkonjunktur: Ein schwaches Licht im Tunnel
05.10.2020 - In Deutschland scheinen die Autobauer das Tal der Tränen allmählich zu verlassen. Im September stieg die Zahl der Pkw-Neuzulassungen nach acht Minusmonaten gegenüber dem Vorjahreszeitraum erstmals wieder um acht Prozent auf 265.227 Einheiten. E-Autos boomen. Trotzdem wird die Branche das Corona-Jahr 2020 auf einem historisch niedrigen Niveau abschließen. Über den Berg ist sie noch lange nicht.
Weiterlesen
Euro NCAP bewertet Assistenzsysteme: Dreimal vier Sterne
02.10.2020 - Euro NCAP hat erstmal nach 2018 wieder Assistenzsysteme für das teilautomatisierte Fahren nach Stufe 2 unter die Lupe genommen und unter erweiterten Prüfkriterien bewertet. Neben der Wirksamkeit der Lenk-, Brems- und Geschwindigkeitsunterstützung selbst fließt auch die Störungsanfälligkeit der Fahrhilfen in die Bewertung mit ein. Mit der Topnote von vier Sternen schnitten die Premiummodell Audi Q8, der BMW 3er und Mercedes-Benz GLE ab. Maßgeblich dafür sind die ACC- und Spurhaltesysteme mit zusätzlichen Funktionen, die das Fahrzeug auch in anspruchsvollen Verkehrsituationen sicher führen, indem sie das erweiterte Sensorset nutzen.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Kia Sorento: Premium-SUV ohne Premiumanspruch
01.10.2020 - Kia fährt am 10. Oktober seinen neuen Sorento zum Händler. Die vierte Generation des koreanischen SUV-Flaggschiffs für Europa wirkt außen wie innen stattlicher und zeigt mit seinen vergleichsweise üppigen Ausstattungen den so genannten Premium-Herstellern die langen Nase. Allein die Motorenauswahl ist (noch) etwas dürftig ausgefallen.
Weiterlesen
Nissan-Strategie macht Vier aus Sieben
30.09.2020 - Als Teil ihres Transformationsplans "Next" ordnen die Japaner die globalen Regionen neu. Aus sieben Regionen werden nun vier: Japan und ASEAN, Amerika, China, sowie die neue AMIEO-Region, die Afrika, den Nahen Osten, Indien, Europa (inklusive Russland) und Ozeanien umfasst. Nissan erhofft sich von der Neuordnung schnellere Entscheidungsprozesse und mehr Flexibilität.
Weiterlesen
Sandero jetzt mit LPG, Schiebedach und Notbremsassistent
29.09.2020 - Der Sandero der dritten Generation bekommt von Renault-Tochter Dacia mehr Ausstattung, neue Motoren und aktuelles Infotainment. Die Stepway-Variante wird künftig stärker abgegrenzt. Beide Modellvarianten verfügen nun über eine neue Lichtsignatur und LED-Scheinwerfer. Optisch tritt der Sandero durch ein stärker geneigte Winschutzscheibe und ein um einen Zentimeter abgesenktes Dach neu in Erscheinung. Fahrerassistenzsysteme wie ein Notbremsassistent oder eine Toter-Winkel-Warner sind mit an Bord. Zum Start stehen zwei Benzinmotoren und ein LPG-optimierter Motor zur Wahl.
Weiterlesen
Cupra-Chef Wayne Griffiths: „Der Umsatz ist explosionsartig gewachsen"
20.09.2020 - Seit etwa zweieinhalb Jahren ist Cupra als Seat Tochter eine eigenständige Marke. Seither haben sich die Verkaufszahlen vor allem in Deutschland enorm entwickelt. 2018 lagen die Verkaufszahlen bei 7413 Einheiten, 2019 waren es bereits 10.989. Für das laufende Jahr ist trotz der Corona-Krise eine weitere Steigerung zu erwarten. Worauf lässt sich der Erfolg der neuen Marke zurückführen? Was war anders bei Seat als beispielsweise bei Toyota oder Nissan, bei denen der Durchbruch mit Lexus und Infiniti nicht geschafft wurde? Antworten darauf gibt Wayne Griffiths, bei Cupra Vorstandschef und auch Vorsitzender des Aufsichtsrats sowie Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Seat, im Interview mit unserem Autor Wolfgang Schäffer.
Weiterlesen
Eine halbe Million Nissan Leaf produziert
09.09.2020 - Nissan gibt heute, zum Welttag des Elektroautos, eine halbe Million gebaute Leaf bekannt. Das Jubiläumsauto lief im Werk in Sunderland vom Band. Dort wurden seit 2013 bisher mehr als 175.000 Einheiten des Stromers produziert. Den nun produzierten Jubiläums-Leaf übernahm eine Norwegerin, die ihr Fahrzeug bereits 2018 bestellte. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Uber setzt auf Elektroautos von Renault und Nissan
09.09.2020 - Die Allianzpartner Renault und Nissan wollen künftig mit dem Verkehrsdienstleister Uber in Europa enger zusammenarbeiten. Die Unternehmen haben hierzu eine Absichtserklärung unterzeichnet. Demnach sollen in Zukunft über die Uber-App speziell auch Fahrten mit Elektroautos buchbar sein. Die neue Funktion soll dabei in Frankreich, den Niederlanden, Portugal und Großbritannien – wo Nissan und Uber bereits erfolgreich ein Pilotprojekt abgeschlossen haben – eingeführt werden.
Weiterlesen
Nissan kurbelt den Leichtbau an
03.09.2020 - Mit einem neuen Fertigungsverfahren will der japanische Autobauer Nissan die Entwicklung von Fahrzeugteilen beschleunigen, die aus carbonfaserverstärktem Kunststoff bestehen. Um 80 Prozent soll die Zykluszeit bei der Produktion durch das neue Verfahren verringert werden. Bei den Japanern wird Karbonfaser erst geformt und dann mit Hilfe von eingespritztem Kunstharz in der Presse ausgehärtet. Durch die Überwachung mittels Temperatursensoren soll die Qualität ebenfalls gesteigert werden. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Der VW ID 3 schlägt sie alle
01.09.2020 - Er kommt wegen Software-Problemen etwas verspätet, aber mit guten Nachrichten: Der ADAC hat die Kosten des VW ID 3 unter die Lupe genommen und stellt dem ab diesen Monat erhältlichen Elektroauto aus Zwickau ein hervorragendes Zeugnis aus. Bei einer Vollkostenrechnung, die den Kaufpreis, die Fix-, Betriebs- und Wartungskosten sowie den Wertverlust einbezieht, schneidet der ID 3 nicht nur besser ab als vergleichbare VW-Modelle mit konventionellem Antrieb – der Neuling aus dem Volkswagen-Konzern ist auch günstiger als Elektroautos anderer Hersteller.
Weiterlesen