November 2019 - Aktuelle Meldungen

Audi macht digitale Rundgänge durchs Designlabor
06.05.2020
Mit dem neuen Livestream „Insight Audi Design“ können Interessierte per Smartphone, Tablet und PC die Designprozesse bei Audi beobachten. Die interaktive Erlebnistour ergänzt ab sofort die Online-Führungen der Marke. Tourguides moderieren den Stream „Insight Audi Design“ live aus einem Studio und erklären die Designphilosophie von Audi. Mithilfe von Videosequenzen erläutern sie die Arbeitsweise der Designer und zeigen, wie das Team die Formensprache der Zukunft entwickelt.
Weiterlesen
Stefan Buchner geht nach der Nutzfahrzeug-IAA in Ruhestand
11.03.2020
Stefan Buchner (60) geht nach rund 35 Jahren bei Daimler zum 30. September 2020 in den Ruhestand. Buchner ist Mitglied des Vorstands der Daimler Truck AG. Seit Januar 2013 ist er Leiter von Mercedes-Benz Lkw weltweit. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.
Weiterlesen
ZF und Wolong besiegeln Joint Venture
10.03.2020
Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen und Wolong Electric haben die Gründung ihres Joint Ventures offiziell besiegelt. Unter dem Namen „Wolong ZF Automotive E-Motors Co Ltd.“ werden die Partner unter anderem am chinesischen Standort Shenyang Elektromotoren und -komponenten für verschiedene Fahrzeuganwendungen entwickeln und produzieren. Der Serienstart ist für das kommende Jahr geplant. Das neue Joint Venture wird auch Komponenten für das neue ZF-Hybridgetriebe zuliefern.
Weiterlesen
Noch nie so wenige Verkehrstote wie 2019
27.02.2020
In Deutschland sind im vergangenen Jahr 3059 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 216 Todesopfer weniger als 2018. Das entspricht einem Rückgang um 6,6 Prozent. Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren.
Weiterlesen
„Held der Straße 2019“ blieb 90 Minuten unter der Haube
19.02.2020
Im November 2019 wurde Herbert Hertwig als „Held der Straße des Monats“ ausgezeichnet. Gestern wurde der Olsberger nun in Berlin von den Trägern der Aktion – Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) – zum „Held der Straße des Jahres 2019“ ernannt. Die Auszeichnung wurde im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Gegenwart des Verkehrsministers Andreas Scheuer (CSU) ausgezeichnet. Neben der Auszeichnung erhält Herbert Hertwig einen Shopping-Gutschein im Wert von 5000 Euro.
Weiterlesen
Der höhere Bonus für Elektroautos ist durch
18.02.2020
Der Bonus wird für batterieelektrische Fahrzeuge (BEV) und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge (PHEV) bis 40.000 Euro Nettolistenpreis um 50 Prozent erhöht. Er steigt damit für BEV auf 6000 Euro, bei PHEV auf 4500 Euro. Für E-Fahrzeuge mit einem Nettolistenpreis von über 40.000 bis 65.000 Euro steigt der Umweltbonus um 25 Prozent (BEV: 5000 Euro; PHEV: 3750 Euro). Die neuen Förderrichtlinien wurden heute im Bundesanzeiger veröffentlicht, treten also am Mittwoch, 19. Februar 2020 in Kraft, rückwirkend ab 4. November 2019.
Weiterlesen
Höhere Prämie für den Kauf von Elektroautos kommt
12.02.2020
Die EU hat der geplanten Erhöhung des Umweltbonus für Elektrofahrzeuge in Deutschland zugestimmt. Er wird nun weitere fünf Jahre bis Ende 2025 gezahlt und gleichzeitig angehoben. Die Anschafffung eines reinen Elektroautos mit einem Nettolistenpreis von unter 40.000 Euro wird demnach bald mit 6000 Euro gefördert. Für Plug-in-Hybride gibt es 4500 Euro Zuschuss, den sich Staat und Hersteller teilen. Für teurere Fahrzeuge bis 65.000 Euro Listenpreis (netto), gibt es 5000 bzw. 3750 Euro.
Weiterlesen
Rückruf für Harley-Trikes: Die Traktionskontrolle kann irren
31.01.2020
Harley-Davidson ruft seine Dreiräder Tri Glide Ultra, Freewheeler und CVO Tri Glide aus dem Produktionszeitraum 12. März 2018 bis 5. November 2019 zurück. Es hat sich herausgestellt, dass unter Umständen die Traktionskontrolle auf ein Signal des hinteren Raddrehzahlsensors falsch reagiert und eine der Hinterradbremsen aktiviert. Durch das einseitige unerwartete Bremsen des Trikes besteht Unfallgefahr. Das Problem wird durch ein Softwareupdate behoben, das etwa eine Viertelstunde in Anspruch nimmt.
Weiterlesen
Weniger Verkehrstote im November
25.01.2020
Im November 2019 sind in Deutschland 218 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 18 Personen weniger als im November 2018. Die Zahl der Verletzten ist im November 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,8 Prozent auf knapp 31.100 gestiegen.
Weiterlesen
E-Fuels (6): Statements von Politikern zu den Alternativen
11.01.2020
Wen wundert’s: Auch bei einem Thema wie den synthetischen Kraftstoffen gehen in der Politik die Meinungen weit auseinander: Kein Sprecher der Parteien und auch die Bundesumweltministerin bezweifelt die Machbarkeit. Fast gemeinsam fordern sie, Deutschlands Forschung zu diesem Thema weltweit führend zu positionieren. Der Unterschied steckt in der Bewertung der Herstellung. Die einen bemängeln den hohen Stromverbrauch für deren Herstellung, andere verweisen auf die Zukunft und auf billigere Quellen nachhaltig erzeugten Stroms.
Weiterlesen
Daimler Trucks: Nach Absatzeinbruch auf die Bremse
03.01.2020
Daimler Trucks hat 2019 in einem sich seit dem Sommer deutlich abschwächenden Marktumfeld weniger Lkw verkauft. Per Ende November 2019 lag der Absatz der Marken Mercedes-Benz, Fuso, Freightliner, Western Star, Thomas Built Buses und Bhara-tBenz mit 446.800 Einheiten 4 Prozent unter dem des Vorjahres (Januar bis November 2018: 466.900 Einheiten). Für 2020 erwartet Daimler einen deutlichen Rückgang der Kernmärkte NAFTA, Europa und Japan und tritt auf die Bremse, will aber dennoch Investitionen in neue Technologien, unter anderem in eine CO2-neutrale Flotte mit elektrischen Antrieben sowie in die Automatisierung und Vernetzung der Lkw und Busse vorantreiben.
Weiterlesen
Frauen stehen beim Neuwagen auf Rot und Blau
27.12.2019
Frauen entscheiden sich beim Neuwagenkauf tendenziell öfter für bunte Autos als Männer. Vor allem rote Lacke sind bei Käuferinnen in diesem Jahr vergleichsweise gut angekommen. 11,2 Prozent weiblicher Kunden hatten sich hierzulande für ein Modell in dieser Farbe entschieden. Der Gesamtmarkt lag nur bei 7,3 Prozent. Auch Blau ist bei weiblichen Käufern beliebter als im Durchschnitt. 11,9 Prozent der Frauen entschieden sich für einen Neuwagen in dieser Farbe gegenüber einem Gesamtmarkt von 10,9 Prozent.
Weiterlesen