Opel - Aktuelle Meldungen

Opel plant eine sportliche Elektro-Submarke
14.09.2022 - Opel belebt eine alte Abkürzung neu: GSe. Standen die drei Buchstaben mit großem E früher für „Grand Sport Einspritzung“ wie beim Commodore GS/E und dem Monza GSE, so wird daraus jetzt die neue sportliche Elektro-Submarke von Opel. GSe bedeutet künftig Grand Sport electric. Ein Aushängeschild hat das Unternehmen schon vor kurzem in Form des Showcars Manta GSe präsentiert, einem designerisch leicht für die Neuzeit modifizierten Manta mit Elektroantrieb. Wie der erste Opel GSe tatsächlich aussehen wird, bleibt jedoch abzuwarten. Derzeit deuten die Zeichen eher auf einen sportlichen Crossover hin, der aber den alten Modellnamen Manta bekommen könnte. (aum)
Weiterlesen
Opel feiert 30 Jahre Eisenach
14.09.2022 - 30 Jahre ist es her, dass Opel sein Werk in Eisenach unterhalb der Wartburg in Betrieb nahm. Das soll am Sonnabend mit einem Tag der offenen Tür gefeiert werden. Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow und Opel-Chef Florian Huettl werden die Veranstaltung mit einem Festakt am Morgen eröffnen.
Weiterlesen
„Green Deal“ bei Opel
12.09.2022 - Opel bietet für die Plug-in-Hybridversionen von Grandland, Astra und Astra Sports Tourer einen „Green Deal“ an. Privatkunden, die sich bis zum Jahresende für ein Plug-in-Hybrid-Modell entscheiden, können sich im Rahmen der Zufriedenheitsgarantie bis zu 30 Tage nach Fahrzeugzulassung den Kaufpreis oder die bisher geleisteten Raten zurückerstatten lassen, falls das Auto doch nicht ihren Vorstellungen entspricht. Sie können sich zudem als exklusives Extra in Kooperation mit Eon den Ökostrom-Bonus. Damit sind sie bis zu 5000 Kilometer gratis unterwegs.
Weiterlesen
1000 Läufer durchqueren das Opel-Werksgelände
09.09.2022 - Nach zweijähriger Corona-Pause fand gestern in Rüsselsheim erstmals wieder der Opel-Firmenlauf statt. Rund 1000 Teilnehmer – darunter knapp 170 Teams von Opel und Stellantis sowie über 80 Teams aus weiteren 33 Unternehmen – gingen auf die 5,7 Kilometer lange Strecke. Sie führte durch die Innenstadt und über Teile des Opel-Werksgeländes sowie am Main entlang.
Weiterlesen
40 Jahre Opel Corsa: Sondermodell mit Socken
09.09.2022 - Als der erste Opel Corsa vor 40 Jahren von den Bändern des brandneuen Werks im spanischen Saragossa rollte, waren die Opelaner in Rüsselsheim und Bochum alles andere als begeistert. Zu gerne hätte man den ersten Kleinwagen der Marke in einer der deutschen Fabriken gebaut, doch die spanische Zollgesetzgebung war zu verlockend als dass die Verantwortlichen des Unternehmens sich diese Chance entgehen lassen wollten.
Weiterlesen
US-Marken kündigen neue Elektroautos an
09.09.2022 - Neben der Kultmarke Jeep wird Stellantis in den kommenden Jahrenn auch bei seinen in Europa nicht angebotenen US-Marken Chrysler, Dodge und Ram die Elektrifizierung vorantreiben. Mit dem Charger Daytona SRT Concept hatte Dodge erst kürzlich die Studie eines vollelektrischen Muscle-Cars vorgestellt. Die Pick-up-Marke Ram wird im November weitere Einzelheiten zu ihrem Revolution EV bekanntgeben. Chrysler kündigte an, innerhalb der nächsten drei Jahre ein Elektroauto auf den Markt zu bringen. Vorreiter der neuen E-Strategie wird der neu entwickelte Jeep Avenger sein, der Mitte Oktober in Paris seine Premiere feiert. Angestrebt wird eine Reichweite von über 600 Kilometern. Auf den europäischen Markt kommen soll das unterhalb des Renegade angesiedelte Fahrzeug bereits im nächsten Jahr. Produktionsstandort wird Tichy in Polen sein
Weiterlesen
Den Geburtstags-Corsa gibt es nur im Auto-Abo
08.09.2022 - Opel feiert 40 Jahre Corsa mit einer Geburtstagsedition des in diesem Jahr bislang meistverkauften Kleinwagens in Deutschland. Das Sondermodell „Corsa 40“ ist analog zum Premierenjahr der Baureihe europaweit auf 1982 Einheiten limitiert. Angeboten wird der Geburtstags-Corsa ausschließlich digital im Auto-Abo (opel-auto-abo.free2move.com). Der Verbrenner ist ab sofort erhältlich, die Bestellungen für den Corsa-e „Corsa 40“ werden am 14. September, freigeschaltet. Das Abo startet bei 369 Euro (ab 499 Euro für den Corsa-e).
Weiterlesen
Ein Franzose vom Main: Der DS 4 läuft bei Opel vom Band
07.09.2022 - DS heißt die Marke, die einst als Ableger von Citroën im PSA-Konzern entstand. Heute ist der Premiumhersteller eigenständig unter dem Stellantis-Dach unterwegs und nutzt doch die Ressourcen der Schwesterunternehmen, wenn diese zur Verfügung stehen. Deshalb lassen die Franzosen, die seit der Übernahme bei Opel das Sagen haben, ihr Modell DS 4 in Rüsselsheim bauen. Das ergibt Sinn, denn das einstige Opel-Flaggschiff Insignia wird in naher Zukunft eingestellt, dadurch gibt es freie Produktionskapazitäten. Außerdem teilt sich der Franzose das Chassis mit dem Astra, der ebenfalls aus dem Werk am Main kommt.
Weiterlesen
Der elektrische Nissan X-Trail kann Ladesäulen meiden
06.09.2022 - Nissan hält sich den Rücken frei. Der japanische Hersteller kann die vierte Generation seines SUV-Geländewagen-Crossovers Nissan X-Trail als „nächste Runde der elektrischen Produktoffensive" feiern. Denn die beiden elektrischen Achsen des Allradantriebs beziehen ihren Strom aus der Lithiumionen-Batterie über einen Generator, angetrieben von einem 1,5-Liter-Benziner. Außerdem bietet die Marke auch einen ganz konventionellen Turbobenziner, immerhin einen Mild-Hybrid.
Weiterlesen
Jürgen Klopp steigt in die Elektromobilität ein
05.09.2022 - Auch für Jürgen Klopp ist es automobiles Neuland. Der populäre Fußballtrainer ist als Markenbotschafter des Rüsselsheimer Herstellers künftig mit einem Opel Astra Plug-in-Hybrid unterwegs: Für ihn ist das neue Auto mit seiner Systemleistung von 180 PS (133 kW) der Einstieg in die Elektromobilität. Mit ihm kann der zweimalige „Welttrainer des Jahres“ bis zu 60 Kilometer rein elektrisch zurücklegen.
Weiterlesen
Drei Autos – drei Antriebskonzepte
04.09.2022 - Zum sechsten Mal gehen bei der „New Mobility Rallye“am 9. September Fahrzeuge mit alternativen Antrieben rund um Walldorf im Rhein-Neckar-Kreis an den Start. Opel ist mit drei Modellen und ebenso vielen unterschiedlichen, elektrifizierten Antriebskonzepten dabei. So werden der Brennstoffzellen-Transporter Vivaro-e Hydrogen, der Astra Sports Tourer als Plug-in-Hybrid und der batterie-elektrische Opel Mokka-e auf der rund 150 Kilometer langen Strecke unterwegs sein. Nur der Kombi setzt dabei noch teilweise auf einen Verbrennungsmotor, schafft aber gemäß WLTP bis zu 60 Kilometer rein elektrisch. Im Lauf des nächsten Jahres wird es den Astra dann aber auch als reinen Stromer geben. (aum)
Weiterlesen
Ausbildungsstart bei Opel, VWN und Iveco
02.09.2022 - Rund 770.000 Menschen arbeiten in der deutschen Automobilindustrie und das Interesse an einer Berufsausbildung in diesem Bereich ist nach wie vor groß. Zum neuen Ausbildungsjahr haben rund 170 junge Menschen bei Opel ihre Berufskarriere begonnnen, ähnlich viele sind es beispielsweise bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover.
Weiterlesen