Opel - Aktuelle Meldungen

Vorschau: Vier Elektroautos und ein günstiges Allrad-Wohnmobil
26.02.2021
Mercedes-Benz bietet mit dem EQA sein erstes kompaktes Elektroauto an. Das 140 kW (190 PS) starke Modell kostet nach Abzug der Kaufprämie unter 40.000 Euro. Auch Ford will mit dem Mustang Mach-E ein Stück vom Kuchen abhaben. Wir drehen schon einmal ein paar Runden in Berlin mit dem neuen Modell. Und auch bei Porsche wächst die E-Palette. Der Taycan bekommt den Shooting Brake Cross Turismo mit eigens entwickeltem Heckfahrradträger zur Seite gestellt
Weiterlesen
Citroën ë-Berlingo ab Herbst erhältlich
23.02.2021
Analog zu den Konzernschwestermodellen Opel Combo-e Cargo/Life und Peugeot e-Partner/Rifter wird auch Citroën ab Herbst seinen Hochdachkombi als Elektrofahrzeug anbieten. Er erhält ebenfalls den 100-kW-Motor (136 PS), der in allen E-Modellen des früheren PSA-Konzerns (heute: Stellantis) eingesetzt wird. Die Lithiumionen-Batterie hat eine Kapazität von 50 kWh, die für bis zu 280 Kilometer Reichweite stehen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 135 km/h. Auch den ë-Berlingo gibt es in zwei Längen und mit bis zu sieben Sitzen. Preise nannte Citroën noch nicht. (ampnet/jri)
Weiterlesen
British Gas bestellt weitere 2000 Vauxhall Vivaro-e
22.02.2021
Die Opel-Schwestermarke Vauxhall hat von British Gas einen Auftrag über die Lieferung von 2000 weiteren Vivaro-e erhalten. Bereits im vergangenen Sommer hatte das Energieunternehmen 1000 der Elektrotransporter bestellt. Bis 2022 sollen alle Fahrzeuge in Betrieb sein. Bestellungen weiterer Vauxhall-Elektrofahrzeuge sollen folgen.
Weiterlesen
Yamaha treibt Invictus an
16.02.2021
Yamaha wird künftig den italienischen Yachthersteller Invictus mit Motoren beliefern. Die Außenborder kommen sowohl in der kleineren Capoforte- als auch in den großen Motorbooten der T-Baureihe zum Einsatz. Yamaha liefert zum einen seinen neuen V6 mit bis zu 300 PS (224 kW) und die bisherigen bis zu 200 PS (147 kW) starken 2,8-Liter-Vierzylinder, zum anderen den V8, der bis zu 425 PS (313 kW) leistet.
Weiterlesen
Unter fünf Liter sind auch in der Mittelklasse möglich
13.02.2021
Autokauf hat stets sehr viel mit emotionalen, aber auch rationalen Motiven zu tun. Insbesondere der Verbrauch spielt heute eine wichtige Rolle. Die Experten von Jato Dynamics haben die Normverbrauchswerte der Mittelklasse, oberen Mittelklasse, Luxusklasse und der großen SUV im Hinblick auf ihre wirtschaftlichen und ökonomischen Daten ins Visier genommen.
Weiterlesen
Opel Combo-e Life: Multifunktionaler Alltags-Stromer
10.02.2021
Opel hat nun auch den Combo Life elektrifiziert. Wie seine übrigen Pkw-Kollegen fährt der multifunktionale Hochdachkombi ab Herbst dieses Jahres ebenfalls in der bewährten Antriebskombination mit 100 kW (136 PS) starkem E-Motor und 50 kWh-Lithium-Ionen-Batterie. Sie soll dem Combo-e Life nach WLTP-Norm bis zu 280 Kilometer Reichweite ermöglichen. An einer Schnellladesäule soll sich der Akku mit Gleichstrom in rund 30 Minuten bis zu 80 Prozent wieder aufladen lassen.
Weiterlesen
Interview: „Ein Auto, das weltweit als deutsches Auto bestehen kann“
10.02.2021
War der erste Opel Mokka noch ein pausbäckiger und stämmiger Mini-SUV mit Allradantrieb und hoher Sitzposition, so erscheint die zweite Generation jetzt als kantig-straff gezeichneter Crossover. Warum der Imagewechsel für ein Auto, das in Opels Modellprogramm mit über einer Million Verkäufen als Bestseller gilt? Interview mit Opels Interieur-Chefdesigner Stefan Arndt über deutsches Design, Vizor-Varianten und digitales Detox.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Opel Mokka: Sympathieträger aus Rüsselsheim
10.02.2021
Es ist nicht alltäglich, dass eine beliebte Baureihe einen derartigen Technologiesprung hinlegt: Mit dem neuen Mokka ist Opel von einer GM-Plattform auf die hochmoderne CMP-Architektur des Stellantis-Konzerns umgeschwenkt. Und damit gehen nicht nur stolze 130 Kilogramm Mindergewicht einher, sondern auch ein völlig neues Design: Aus dem biederen, hochbeinigen Pseudo-SUV ist ein moderner, pfiffiger Crossover geworden, der mit seiner retro-futuristischen Bugpartie das neue Gesicht der Marke verkörpert.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Opel Mokka-e: Das neue Gesicht
09.02.2021
Manchmal lohnt der Blick in die Vergangenheit, um die Zukunft zu gestalten. Der neue Mokka-e trägt eine Front, die an „alte Zeiten“ und an ein legendäres Modell erinnert. Bei der Gestaltung der Frontpartie „haben wir uns von der ersten Manta-Generation inspirieren lassen“, erklärt Opel-Designer Stefan Arndt bei der Vorstellung des Mokka, mit dem gleichzeitig eine neue Designsprache der Rüsselsheimer ihren Anfang nehmen soll. Dazu gehört unter anderem ein dezent neugestalteter Opel-Blitz und der zentral am Heck angeordneten Modellschriftzug.
Weiterlesen
En miniature: Opel GT als Micro Racer von Schuco
08.02.2021
Erstmalig im Jahre 1954 vorgestellt, stellen die Schuco Micro Racer mittlerweile wieder einen festen Bestandteil des Schuco-Classic-Sortiments dar. Jetzt wurde in der Produktserie der Opel GT wieder aufgelegt. Das Modellauto im angenäherten Maßstab 1:40 verfügt über zu öffnende Türen und die typische Micro-Racer-Technik. Dazu gehören ein mit dem Schlüssel aufzuziehendes Federwerk und die so genannte Micro-Schraube im Heck, über die die Lenkung justiert wird, sowie ein Schalthebel über den der Federantrieb gestoppt und der Freilauf in Gang gesetzt werden kann.
Weiterlesen
Mit dem e-Fixxter zum Camping
08.02.2021
Das niederländische Unternehmen Camperfixx plant elektrische Campingvans auf Basis der Transporter Peugeot e-Expert und Citroën ë-Jumpy sowie der baugleichen Modelle Opel Vivaro-e und Toyota Proace Electric. Geplant sind zunächst 30 erste Einheiten für die Niederlande zum dortigen Preis von rund 70.000 Euro. Der e-Fixxter soll aber auch in anderen europäischen Märkten, darunter auch Deutschland, angeboten werden. Die Reichweite soll rund 300 Kilometer betragen. Der elektrische Camper soll in einer Vier- und einer Fünf-Personen-Version sowie in der kurzen und der mittellangen Version der Basisfahrzeuge lieferbar sein.
Weiterlesen
Vier Führungswechsel bei den beliebtesten Neuwagen
08.02.2021
Zu Beginn des Jahres haben in gleich vier Segmenten die zulassungsstärksten Modelle gewechselt. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt meldet, war im Januar der VW Up der beliebteste Neuwagen unter den Minis und löste den Fiat 500 ab. In der oberen Mittelklasse verdrängte der Audi A6 die E-Klasse von Mercedes-Benz und der Peugeot 3008 die B-Klasse bei den Mini-Vans. In der Oberklasse schob sich die neue S-Klasse von Mercedes-Benz vor den Porsche Taycan.
Weiterlesen