Rameder - Aktuelle Meldungen

Fahrräder auf die Deichsel: Sonst gibt’s was aufs Dach
07.04.2020
Rameder, Europas größter Anbieter für Anhängerkupplungen und Transportzubehör, bietet einen Träger für zwei Fahrräder, der sich auf der Deichsel des Wohnwagens montieren lässt. Der stabile Aluminiumträger lässt sich mit Hilfe von Befestigungsklammern auf der V-Deichsel montieren.
Weiterlesen
Rameder stattet die elektrische Katze aus
04.02.2020
Der Zubehörhersteller Rameder bietet für den Jaguar I-Pace einen Anhängerkupplungs-Komplettsatz an. Enthalten sind auch der notwendige 13-polige Elektrosatz, ein Adapter sowie detaillierte Montageanleitungen. Die Anhängerkupplung nimmt 750 Kilogramm an den Haken oder kann mit einer maximalen Stützlast von 50 Kilogramm zwei Fahrräder aufladen. Inklusive Montagesatz kostet die Anhängerkupplung 750 Euro. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Rameder hat Stufen zum Nachrüsten
27.01.2020
Rameder bietet für Kleintransporter nachrüstbare Stufen für den Zugang am Heck. Sie lassen sich an den Befestigungspunkten eines bereits vorhandenen Anhängebocks befestigen. Die Stufen passen für Mercedes Sprinter, VW Crafter, Fiat Ducato oder Iveco Daily sowie viele weitere Modelle.
Weiterlesen
Rameder macht einen Haken an den Tesla
20.01.2020
Für den Fahrradtransport mit dem Tesla Model 3 bietet Rameder ab sofort eine spezielle Anhängerkupplung mit 75 Kilogramm Stützlast an. Die Kupplung verfügt über einen abnehmbaren Standard-Kugelkopf, an dem alle gängigen Fahrradträger befestigt werden können. Der Haken für den Tesla kostet 559 Euro und wird mit 13-poligem Elektrosatz ausgeliefert. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Junior Easy 300 für Dacheinsteiger
03.01.2020
Mit der Junior Easy 300 erweitert Rameder sein Angebot an Dachboxen um eine Einsteigervariante. Sie bietet 300 Liter Stauvolumen und nimmt drei Paar Ski oder zwei Snowboards auf. Die Box ist 1,95 Meter hoch, 48 Zentimeter breit und 35 Zentimeter hoch. Sie wiegt zehn Kilogramm und erlaubt eine Zuladung von 50 Kilogramm. Die Junior Easy 300 ist ausschließlich in mattem Schwarz erhältlich und kostet 163 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Rameder nimmt den Rollstuhl auf den Haken
11.11.2019
Rameder bietet seinen Heckträger Allround jetzt auch in einer Variante für einen klappbaren Rollstuhl an. Die auf der Anhängerkupplung zu montierende Transportplattform aus Leichtmetall ist 93 Zentimeter breit und 36 Zentimeter tief. Die Nutzlast beträgt 60 Kilogramm. Zu haben ist sie ab 594 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Rameder gibt dem Stinger einen Zusatz-Stachel
10.07.2019
Der Zubehörspezialist Rameder nimmt eine Anhängerkupplung für den Kia Stinger ins Programm. Ab sofort gibt es eine abnehmbare Anhängerkupplung zum Nachrüsten, die bis zu 1,5 Tonnen an den Haken nehmen kann. Die Stützlast beträgt 85 Kilogramm, sodass auch E-Bikes samt Fahrradträger mitgenommen werden können. Für Fahrzeuge mit Anhängerkupplungs-Vorrüstung ab Werk kostet die Anhägerkupplung inklusive 13-poligem Elektrosatz 412 Euro. Für Fahrzeuge ohne Vorrüstung verspricht Rameder ein ähnliches Preisniveau. Die Einbaupauschale beträgt 329 Euro. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Anhängerkupplung für den Renault Zoe
02.07.2019
Elektroautos sind nicht als starke Zugfahrzeuge bekannt. Dennoch kann eine Anhängerkupplung nützlich sein, etwa zum Transport von Fahrrädern. Rameder hat sein Programm um eine entsprechende Version für den Renault Zoe erweitert. Die abnehmbare Anhängerkupplung zum Preis von 519 Euro ist für den ab Juni 2018 gebauten Zoe erhältlich. Passende Träger gibt es ab 129 Euro. Bei einer maximalen Stützlast beim Zoe von 60 Kilogramm können zwei schwere Pedelecs transportiert werden. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Rameder Antares soll Fatbikes und Pedelecs tragen
11.06.2019
Rameder stellt seinen neuen Fahrradträger Antares vor. Das Transportsystem für die Anhängerkupplung soll zwei schwere Pedelecs und Fatbikes sicher tragen können. Die Plus-Variante trägt drei Fahrräder. Beide Fahrradträger sind bei Bedarf platzsparend durch eine Klappfunktion zu verstauen. Ein Klappmechanismus für das einfach Be- und Entladen des Kofferraums ist ebenfalls vorhanden. Beide Varianten tragen 60 Kilogramm und kosten 279 Euro respektive 299 Euro für die Plus-Variante. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Neue Dachbox von Rameder
29.04.2019
Unter dem etwas eigenwilligen Namen F.lli Menabo Diamond 500 bietet Rameder eine neue, ausschließlich in Schwarz erhältliche Dachbox an. Sie ist 2,09 Meter lang, 79 Zentimeter breit, 36 Zentimeter hoch und fasst 500 Liter. Die maximale Zuladung beträgt 75 Kilogramm. Der Deckel wird beim Öffnen von Knickfedern gehalten, Spanngurte sichern die Ladung. Montiert wird die 307 Euro teure Menabo Diamond 500 über eine T-Nut-Verbindung. Alternativ ist eine Adapterlösung für Vierkantprofile verfügbar.
Weiterlesen
Rameder baut Marktführerschaft mit Zukauf aus
10.04.2019
Mit dem dritten Zukauf innerhalb der letzten sechs Monate ist Rameder im Bereich Nachrüstung von Anhängerkupplungen und Elektrosätzen europäischer Marktführer. Mit dem Erwerb einer Mehrheit an dem finnischen Unternehmen Koukkupaja (flächendeckendes Anhängerkupplungs-Montagenetzwerk in ganz Finnland) sowie Felox (Großhandel von Anhängerkupplungen) soll diese Position nach dem kürzlich erfolgten Erwerb des schwedischen Marktführers Dragkrokslagret in Nordeuropa weiter ausgebaut werden.
Weiterlesen
Rameder expandiert in Schweden
21.03.2019
Der Zubehörhersteller Rameder hat eine Mehrheit an der schwedischen BilX Nordic AB erworben, die unter der Marke Dragkrokslagret operiert. Der Erwerb der BilX Nordic AB ist nach den Übernahmen des tschechischen Marktführers Elsa im Oktober 2018 und des französischen Marktführers France Attelage im Dezember 2016 bereits der dritte Zukauf durch Rameder innerhalb von drei Jahren. Der internationale Private-Equity-Investor FSN Capital hatte im Frühjahr zusammen mit dem Management in Rameder investiert und will die Position in Europa konsequent stärken. (ampnet/deg)
Weiterlesen