Schuco - Aktuelle Meldungen

En miniature: Zwei Porsche für 349 Euro
02.08.2022 - Gleich zwei Modellen aus Zuffenhausen hat sich Schuco im Maßstab 1:12 angenommen. Für viele Fans der Sportwagenreihe gilt er als der beste klassische Neunelfer: der Typ 930 Turbo. Schuco hat den Carrera mit 3,2-Liter-Motor detailreich und mit zahlreichen Funktionen ausgestattet nachgebildet. Das Metallmodell ist wahlweise in Rot oder Weiß erhältlich. Zweite Nachbildung ist der Speedster der gleichen Baureihe.
Weiterlesen
Weihnachten 2021: Automobile Geschenkideen (2)
16.12.2021 - Weihnachten steht vor der Tür: Es ist die Zeit der Besinnung, der Familien – und der Geschenke. Wer ein Präsent für einen Autoliebhaber sucht oder sich selbst beschenken möchte, für den gibt es reichlich Auswahl. Wir bei der Autoren-Union Mobilität haben uns Gedanken gemacht; hier ist der zweite Teil unserer Empfehlungen zum Weihnachtsfest 2021.
Weiterlesen
Die schönsten Modellfahrzeuge des Jahres
03.12.2021 - Die Leser des Fachmagazins „Modell Fahrzeug“ haben auch in diesem Jahr wieder die ihrer Meinung nach besten und schönsten Neuerscheinungen gewählt. Der Lancia Stratos von Minichamps in 1:87 ist mit einem Verkaufspreis von rund 22 Euro in diesem Jahr der preiswerteste Siegertyp. Das teuerste Modell ist aktuell mit einem Verkaufspreis von knapp 500 Euro der Mercedes SSK Trossi „Schwarzer Prinz“ von CMC im Maßstab 1:18. Zum Supermodell über alle Klassen hinweg wurde der Mercedes O 317 Porsche-Renntransporter von CMR in 18-facher Verkleinerung gekürt. Er kostet 299,95 Euro.
Weiterlesen
En minature: Zwei (n)ostalgische Duos von Schuco
12.09.2021 - Was in Westdeutschland der Bulli war, das war in der DDR der Barkas. Fast 30 Jahre lang wurde der Transporter mit den unterschiedlichsten Auf- und Ausbauten nahezu unverändert produziert. Pläne, den Ein-Tonner nach der Wende in Russland weiterzubauen, zerschlugen sich. Schuco erinnert an den B 1000 – so die Typenbezeichnung – gleich doppelt und mit zwei weiteren DDR-Klassikern im Maßstab 1:43: Als IFA-Servicebus mit einer Simson Schwalbe und als Pritschenwagen mit einem S51-Mokick aus Suhl als Ladung. Die unverbindliche Preisempfehlungen für die (n)ostalgischen Minaturen betragen 49,95 Euro bzw. 59,95 Euro. (aum)
Weiterlesen
En miniature: Land Rover mit Jaguar E-Type im Schlepp
21.02.2021 - Zwei Ikonen des britischen Automobilbaus widmet Schuco ein besonderes Set. In der nostalgischen Piccolo-Reihe tritt der Land Rover 90 vom „British Classic Car Service“ auf, der einen frisch gewarteten Jaguar E-Type auf dem Anhänger hinter sich herzieht. Mittlerweile sind beide Marken ja auch in der Realität in einem Unternehmen vereint. Schuco ziert das britische Miniatur-Gespann im Maßstab 1:90 mit liebevollen Details: Die Plane des Land Rover trägt zusätzlich die Aufschrift „Repair & Restauration“ und einen E-Type als Firmenlogo-Motiv. Die Türen des Modells schmückt der Union Jack.
Weiterlesen
En minature: Porsche 550 Spyder von Schuco
15.02.2021 - Auf der technischen Basis des Porsche 356 begann Porsche im Jahr 1952 mit der Entwicklung seines ersten reinen Rennwagens – dem 550 Spyder. Dieser Mittelmotorwagen war mit einer Leichtmetallkarosserie ausgestattet und wog lediglich 550 Kilogramm. Schuco hat ihn nun als Modell in 1:18 detailreich und mit vielen zu bewegenden Teilen sowie der Startnummer „37“ nachgebildet.
Weiterlesen
En miniature: Opel GT als Micro Racer von Schuco
08.02.2021 - Erstmalig im Jahre 1954 vorgestellt, stellen die Schuco Micro Racer mittlerweile wieder einen festen Bestandteil des Schuco-Classic-Sortiments dar. Jetzt wurde in der Produktserie der Opel GT wieder aufgelegt. Das Modellauto im angenäherten Maßstab 1:40 verfügt über zu öffnende Türen und die typische Micro-Racer-Technik. Dazu gehören ein mit dem Schlüssel aufzuziehendes Federwerk und die so genannte Micro-Schraube im Heck, über die die Lenkung justiert wird, sowie ein Schalthebel über den der Federantrieb gestoppt und der Freilauf in Gang gesetzt werden kann.
Weiterlesen
En miniature: Die schönsten Modellfahrzeuge des Jahres
04.12.2020 - Zum mittlerweile 30. Mal haben die Leser des Fachmagazins „Modell Fahrzeug“ die schönsten, originellsten und detailreichsten rollenden Miniaturen gewählt. Die Spannbreite reichte vom Maßstab 1:87 bis zur Baugröße 1:6, von knapp zehn Euro bis hoch hinauf zu 908 Euro. Zum Supermodell 2020 wurde der Mercedes-Benz 600 Landaulet von CMC in 1:18 gekürt, Sieger in der Kategorie „Sammeln: 1:18 Klassik“. Es handelt sich gleichzeitig auch um das teuerste Modell.
Weiterlesen
En miniature: Porsche 911 im 5er- und im 8er-Pack
09.08.2020 - Gleich zwei Porsche-Sets für Sammler kleinerer Automodelle hat Simba Dickie neu im Programm. Von Majorette gibt es ein fünfteiliges „Geschenk“-Set im Matchbox-Format. Es enthält neben dem Porsche 911 GT3 RS exklusiv den GT3 RS „Weissach“ und den 911 RSR Brumos (Typ 934). Die Packung ergänzen ein Porsche 718 Boxster und Panamera Turbo in Polizeiausführung.
Weiterlesen
Fahrbericht Renault Zoe: Für eine Woche Arbeitsweg reicht es
24.07.2020 - Der Renault Zoe war eines der ersten von vorneherein als reines Elektroauto konzipierten Modelle in Europa. Und das mit Erfolg. Der kleine Franzose führt in Deutschland die Verkaufsliste seiner Zunft an und wurde hierzulande mittlerweile weit über 30.000-mal verkauft. Nach sieben Jahren kam im vergangen Herbst die nächsten Generation auf den Markt. Optisch behutsam weiter entwickelt gibt es vor allem mehr Leistung und Reichweite sowie schnelleres Laden.
Weiterlesen
En minature: Mit dem Porsche 356 zum Golfen oder Wasserski
10.05.2020 - Schuco hat gleich vier besondere Porsche-Modelle im Maßstab 1:43 aufgelegt. In der Edition 1:43 kommt der von 1948 bis 1965 gebaute Porsche 356 gleich zweimal zu besonderen Ehren. Als Coupé der Serie A trägt das Modell zwei Paar Wasserski auf der Motorhaube am Heck. Wer lieber zum Golfen fährt, der findet das Cabrio mit zwei entsprechenden Bags auf dem Rücksitz.
Weiterlesen
En miniature: Opel Blitz mit zwei Vespa-Rollern unterwegs
13.04.2020 - 1957 startete Schuco mit zwölf Modellen seine Reihe „Piccolo“. Auch die heutigen Fahrzeuge orientieren sich an der eher schlichten, aber robusten Bauweise von damals – was unter Sammlern ihren besonderen Charme ausmacht. Neu ins Programm fährt aktuell ein Opel Blitz „Vespa Servico“. Auf der Ladefläche des in Zinkdruckguss ausgeführten 50er-Jahre-Transporters sind zwei Vespa. Die Motorroller stammen vom Modellbahnzubehöranbieter Noch und stellen zwei unterschiedliche Typen dar. Der Opel Blitz Servico Vespa im Maßstab 1:90 kostet 22,95 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
12