Skoda - Aktuelle Meldungen

Der Pkw-Markt startet mit leichtem Minus ins neue Jahr
03.02.2023 - Nach einem Schlussspurt im Dezember hat sich der deutsche Pkw-Markt zu Jahresbeginn wieder beruhigt. Das Kraftfahrt-Bundesamt meldet für Januar 179.247 Neuzulassungen. Das sind 2,6 Prozent weniger als im Vergleichsmonat 2022. Das Gros der Neuwagen (68,3 Prozent) entfiel auf gewerbliche Halter (plus 2,5 Prozent), während der Privatmarkt mit 56.700 verkauften Pkw um 12,1 Prozent zurückging.
Weiterlesen
Skoda bleibt dem Radsport treu
02.02.2023 - Skoda hat die Partnerschaft mit dem Bund Deutscher Radfahrer verlängert und bleibt auch im 17. Jahr Hauptsponsor des BDR und der deutschen Rad-Nationalmannschaften. Das Markenlogo ziert auch das neue Nationaltrikot. Zudem stellt das Unternehmen 24 Fahrzeuge für den Verband bereit. Es handelt sich um den Octavia Combi, Kodiaq, Superb und Enyaq iV.
Weiterlesen
Skoda Enyaq RS iV driftet sich ins Guinness Buch der Rekorde
01.02.2023 - Skoda hat sich mit den Enyaq RS iV gleich zwei Einträge in das Guinness Buch der Rekorde verschafft. Mit 7,351 Kilometern schaffte der britische Automobiljournalist Richard Meaden sowohl den längsten ununterbrochenen Drift eines Fahrzeugs auf Eis als auch automatisch den längsten Drift auf Eis eines Elektrofahrzeugs. Der bisherige Rekord war erst im vergangenen Jahr in China aufgestellt worden und lag bei 6,231 Kilometern. Die neue Bestmarke wurde auf einem einem zugefrorenen See bei Östersund in Schweden erzielt.
Weiterlesen
Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee
30.01.2023 - Minus 16 Grad zeigt die Temperaturanzeige auf dem Touchscreen. Am frühen Morgen ist es knackig-kalt, auf unserem Skoda Enyaq RS iV liegt eine hauchdünne Eisschicht und die Straßen hier in Schweden sind völlig verschneit. Die glitzernden Kristalle werden uns den ganzen Tag lang begleiten, da der Wetterbericht minus 11 Grad prognostiziert hat. Es herrscht strenger Winter im schwedischen Königsreich und als wir mit dem vollelektrischen SUV aufbrechen, ist es noch stockdunkel.
Weiterlesen
Skoda schafft sich ein Metaverse
19.01.2023 - Skoda schafft sich ein eigenes Metaverse. Die digitale 3-D-Erlebnisplattform der Marke richtet sich speziell an jüngere Kunden. Benutzer finden im Skodaverse aktuell vor allem Informationen zur Elektromobilität – inklusive einer virtuellen Probefahrt mit dem Škoda Enyaq Coupé RS iV. Darüber hinaus bietet die virtuelle Skoda-Welt ihren Besuchern eine eigene NFT-Galerie, Spiele und einen individuellen Avatar bereit, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen.
Weiterlesen
Mehr Vielfalt beim Skoda Enyaq
19.01.2023 - Der Enyaq wird vielfältiger: Skoda erweitert das Motorenangebot seiner Elektro-Baureihe. So kann nach dem Coupé nun auch die SUV-Variante als RS iV bestellt werden. Zwei Elektromotoren sorgen für Allradantrieb und eine Leistung von 220 kW (299 PS). Das maximale Drehmoment beträgt 460 Newtonmeter, die Reichweiete nach WLTP über 500 Kilometer. Das bislang ausschließlich als RS erhältliche Coupé gibt es alternativ nun auch als iV 80 mit Heckantrieb und 150 kW (204) PS.
Weiterlesen
Skoda lädt zum Buffet
17.01.2023 - Zahlreiche Händler der Marke laden am 21. Januar zum „Skoda Buffet 2023“ ein. Es steht unter dem Motto der derzeit laufenden Werbekampagne „Weil Familie das Größte ist. Und wir sind mittendrin“. Der Aktionstag rückt die gesamte Modellpalette der VW-Tochter in den Blick. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Familientauglichkeit der Fahrzeuge. Daneben gibt es ein kulinarisches Angebot und ein Gewinnspiel. (aum)
Weiterlesen
17,7 Prozent reine Elektroautos zugelassen
16.01.2023 - Mit 49,6 Prozent war rund die Hälfte aller Pkw-Neuzulassungen des Jahres 2022 mit alternativen Antrieben ausgestattet. Dazu zählen die batterieelektrischen Fahrzeuge (BEV), Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Antriebe, Brennstoffzelle, Gas und Wasserstoff. Der Anteil der Alternativen lag damit 2023 um 15,6 Prozent höher als 2022. Der Anteil der BEV sowie der Plug-in- und Brennstoffzellen-Antriebe stieg um 20,8 Prozent auf 31,4 Prozent. Bei den BEV führte die Steigerung der Zulassungen um 30,1 Prozent zu einem Neuzulassungsanteil von 17,7 Prozent.
Weiterlesen
Carl H. Hahn gestorben
15.01.2023 - Carl H. Hahn (96) ist gestern Nacht in seinem Haus in Wolfsburg gestorben. Der am 1. Juli 1926 in Chemnitz geborene Manager hatte in seiner Zeit als VW-Chef die Grundlagen für den Weltkonzern gelegt. In seine Amtszeit ab 1982 fielen die Übernahmen von Seat und Skoda. Außerdem begann Hahn die Expansion des Unternehmens nach China.
Weiterlesen
Skoda liefert fast 150.000 Autos weniger aus
11.01.2023 - Mit einem Rückgang des Absatzes um 16,7 Prozent auf 731.300 Einheiten hat Skoda im vergangenen Jahr fast 150.000 Autos weniger ausgeliefert als im Jahr davor (878.200 Stück). Verantwortlich dafür macht das Unternehmen die allgemeine geopolitische Lage und die nach wie vor herausfordernden Schwierigkeiten bei der Teileversorgung.
Weiterlesen
Cupra verdoppelt den Absatz nahezu
11.01.2023 - Auch 2022 war Deutschland der wichtigste Markt für Seat: Nach zwei rückläufigen Jahren stiegen die Neuzulassungen dank der Submarke Cupra hierzulande um 2,7 Prozent auf 111.646 Fahrzeuge. Weltweit brach der Absatz von Seat selbst allerdings mit 232.700 Auslieferungen um 40,5 Prozent ein, was das Unternehmen vor allem auf die Lieferengpässe zurückführt. Cupra verdoppelte hingegen seine Verkäufe nahezu und erwies sich mit einem Wachstum von 93 Prozent auf weltweit 152.900 Autos als Europas am schnellsten wachsende Marke. Bestseller ist der Formentor. In Deutschland stiegen die Neuzulassungen um knapp 90 Prozent auf 58.400. Das sorgte gemeinsam mit Seat beim Unternehmen den bislang höchsten Marktanteil. 4,2 Prozent bedeutet Platz zwei bei den Importeuren hinter Skoda. (aum)
Weiterlesen
Die Top Ten bei den Medien der Autoren-Union Mobilität
09.01.2023 - Für Dienstag hat der Bundeskanzler einen Autogipfel einberufen. Das sind solche Gelegenheiten, bei denen sich so mancher Autor wünscht, der Kanzler möge ihre Texte kennen und weniger auf die beiden Umwelt-Sirenen in seinem Kabinett hören. Bei den Medien der Autoren-Union Mobilität beherrschte die sogenannte Verkehrswende die Top Ten. Dort begann das Jahr mit eindrucksvollen Bekenntnissen zu Wissenschaft und Vernunft – Pflichtlektüre für jeden Umweltpolitiker. Aber Kanzler und Bosse werden vermutlich andere Themen höher hängen, zum Beispiel die Milliarden, die der Potus in den USA ausschütten will – USA first.
Weiterlesen