Skoda - Aktuelle Meldungen

Estland bestellt sechs Skoda-Triebzüge
13.02.2021
Der Schienenfahrzeughersteller Skoda Transportation und der Waggonbauer Skoda Vagonka haben einen Auftrag aus Estland erhalten. Bis Ende 2024 sollen sechs Elektrotriebzüge an die staatliche estnische Eisenbahngesellschaft Eesti Liinirongid (Elron) geliefert werden. Der Auftrag hat ein Volumen von 56,2 Millionen Euro und beinhaltet die Option auf zehn weitere Skoda 21Ev. Mit den Fahrzeugen will Estland seinen CO2-Ausstoß auf der Schiene senken. Gefahren wird dort auf Gleisen mit russischer Spurweite, die etwa acht Zentimeter breiter ist als die europäische Normalspur. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Unter fünf Liter sind auch in der Mittelklasse möglich
13.02.2021
Autokauf hat stets sehr viel mit emotionalen, aber auch rationalen Motiven zu tun. Insbesondere der Verbrauch spielt heute eine wichtige Rolle. Die Experten von Jato Dynamics haben die Normverbrauchswerte der Mittelklasse, oberen Mittelklasse, Luxusklasse und der großen SUV im Hinblick auf ihre wirtschaftlichen und ökonomischen Daten ins Visier genommen.
Weiterlesen
Skoda plant größte Photovoltaik-Dachanlage des Landes
12.02.2021
Skoda setzt den Ausbau der Versorgung mit erneuerbarer Energie fort und erweitert seine Kooperation mit dem Energiedienstleister CEZ. Das nächste gemeinsame Projekt ist der Aufbau der größten Photovoltaik-Dachanlage in Tschechien. Auf den Dächern des Parts Centers und der Logistikgebäude am Stammsitz des Automobilherstellers in Mladá Boleslav werden im Sommer fast 6000 Solarmodule installiert. Die Nennleistung liegt bei 2300 Kilowatt, und die Stromproduktion beläuft sich auf über 2200 Megawattstunden (MWh) pro Jahr.
Weiterlesen
Skoda Scala als leistungsgesteigerte Abt-Version
11.02.2021
Skoda hat sein Kompaktmodell Scala von Fahrzeugveredler Abt Sportsline tunen lassen. Der Scala Edition S fährt mit einem 1,5 TSI, dessen Leistung auf 190 PS (140 kW) gesteigert wurde – 40 PS mehr als die Serienversionen. Auch das maximale Drehmoment des mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe kombinierten Turbobenziners stieg um 40 auf 290 Nm. Ein Sportfahrwerk inklusive Fahrprofilauswahl, das den Schwerpunkt des Sondermodells um 15 Millimeter senkt, sorgt für agiles Handling.
Weiterlesen
Skoda besetzt zwei Vorstandposten neu
10.02.2021
Martin Jahn kehrt zum 1. März als Vertrieb- und Marketingvorstand zu Skoda in Tschechien zurück. Er folgt auf Alain Favey, der eine neue Aufgabe im Volkswagen-Konzern übernimmt, die noch bekanntgegeben wird. Maren Gräf, derzeit Leiterin Konzern Personal Top-Management, übernimmt als Vorstandsmitglied den Bereich Personalwesen. Sie folgt auf Bohdan Wojnar.
Weiterlesen
Skoda-App warnt vor Gefahren
10.02.2021
Zusätzlich zu den Infotainment-Apps für Wetter und Nachrichten sowie der Kalender- und der Marketplace-App bietet Skoda nun auch die Traffication-Infotainment-App an. Die im Hintergrund laufende Anwendung meldet sich mit Warnhinweisen auf dem zentralen Infotainmentdisplay, wenn in der unmittelbaren Umgebung des Fahrzeugs verkehrsrelevante Gefahren drohen. So kann eine solche Warnung beispielsweise verhindern, dass der Fahrer unbeabsichtigt in der falschen Richtung auf eine Autobahn auffährt und zum Geisterfahrer wird. Eine Vorwarnung erscheint auch auf dem Display, wenn in der Nähe ein Fahrzeug mit eingeschalteter Warnblinkanlage erkannt wird – Voraussetzung ist, dass es ebenfalls über die App verfügt.
Weiterlesen
Das sind die Restwertriesen 2025
10.02.2021
Gemeinsam mit Focus online ermitteln die Analysten von Bähr & Fess Forecasts alle sechs Monate, welche Autos aktuell in den nächsten vier Jahren am wertstabilsten sein dürften. Dabei wird gleich zweifach geschaut: Zum einen werden die Fahrzeuge mit den prozentual höchsten Werterhalt erfasst, zum anderen die Modelle mit dem geringsten realen Geldverlust. Der durchschnittliche Wertverlust über alle Pkw-Klassen hinweg beträgt bei einer Jahresfahrleistung von 15.000 Kilometern im ersten Jahr nach der Neuzulassung 24,2 Prozent. In den folgenden Jahren sind es jeweils rund fünf bis sechs Prozent.
Weiterlesen
Skoda fertigt 100.00ste Hochvolt-Batterie
09.02.2021
Skoda hat heute die 100.000ste Hochvolt-Traktionsbatterie für Plug-in-Hybride gefertigt. Sie werden auf einem rund 2000 Quadratmeter großen Areal gefertigt und werden auch für Fahrzeuge der Konzernmarken Audi, Seat und Volkswagen geliefert. Pro Tag werden fast 800 Batterien produziert. Pro Schicht arbeiten 58 Mitarbeiter, die von 13 Robotern unterstützt werden.
Weiterlesen
Skoda bleibt auf dem Eis
08.02.2021
Skoda bleibt dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) verbunden: Der Automobilhersteller verlängert die zuletzt seit 2017 bestehende Zusammenarbeit und bleibt bis 2023 offizieller Automobil- und Premiumpartner des DEB und der deutschen Nationalmannschaft. Als offizieller Automobilpartner stattet Skoda den Eishockey-Bund mit 21 Fahrzeugen aus. Darüber hinaus ziert das Markenlogo alle Druckerzeugnisse und Kommunikationskanäle im Rahmen der Länderspiele des Verbands. Der Skoda-Schriftzug findet sich auf den Trikots und Hosen der Nationalmannschaft, und das Logo der Marke bei allen Heimspielen und beim Deutschland-Cup im Mttelkreis der Spielfläche.
Weiterlesen
Was machen die kleinen Elektroflitzer des VW-Konzerns?
02.02.2021
Etwas überraschend kam vor wenigen Tagen die Meldung, dass Seat den Mii electric wieder im Programm hat. Es ist gerade einmal etwas über ein Jahr her, dass das kleine Elektroauto auf den Markt gekommen ist – und zwischendurch plötzlich wieder aus den Preislisten verschwunden war. Die Erklärung ist einfach: Aufgrund der hohen Nachfrage gab es Lieferengpässe.
Weiterlesen
Skoda nutzte die Pandemie zum Ausbau digitaler Schulungen
26.01.2021
Skoda hat die Corona-Pandemie im vergangenen Jahr auch dazu genutzt, das Onlineangebot in der unternehmenseigenen Skoda Academy zur Aus- und Weiterbildung auszubauen. Vor allem IT-Kurse verzeichneten mit über 4100 Teilnehmern eine starke Nachfrage. Zudem treibt das Unternehmen die Fortbildung der Mitarbeiter auf dem Gebiet der Elektromobilität weiter voran: Bis heute haben mehr als 16.500 Angestellte spezielle Schulungen absolviert.
Weiterlesen
Skoda Octavia 2,0 TDI jetzt auch mit Allrad
26.01.2021
Skoda bietet den Octavia mit dem 150 PS (110 kW) starken 2,0 TDI und DSG auf Wunsch nun auch mit Allradantrieb an. Diese Kombination steht für die beiden Ausstattungslinien Ambition und Style, das Sondermodell „Clever“ und den Octavia Scout zur Verfügung. Der Einstiegspreis für den Octavia 2,0 TDI DSG 110 kW 4x4 beginnt bei 34.360 Euro, die Kombiversion gibt es ab 35.060 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen