Skoda - Aktuelle Meldungen

Skoda kennt seine Zubehörkunden
30.07.2020
Skoda hat analysiert, welches Zubehör bei den Modellen Scala und Kamiq besonders beliebt ist. Leichtmetallräder in Silber und in Schwarz bis 18 Zoll stehen weit oben auf der Liste. Die international am meisten verkaufte Felge ist die „Alaris“ in 16 Zoll. Beliebt sind auch Kunststoffschmutzfänger und verschiedenfarbige Einstiegsleisten mit Modellschriftzug, die auch als beleuchtete Variante erhältlich sind.
Weiterlesen
Skoda spendiert Diesel mehr Hubraum
24.07.2020
Skoda erleichtert beim Superb den Einstieg in die Dieselmotorisierung mit Direktschaltgetriebe und dem neuen 2,0 TDI mit 122 PS (90 kW). Der Motor ersetzt den 1,6 TDI. Darüber hinaus stattet der Hersteller sein Topmodell ab sofort mit Infotainmentsystemen auf Basis der dritten Generation des Modularen Infotainment-Baukastens (MIB III) aus. Sie verfügen über die digitale Sprachassistentin Laura und drahtlose Wireless Smart-Link-Technologie. Der aufgewertete Superb ist ab sofort bestellbar.
Weiterlesen
Neue Ausstattungen bei Karoq und Kodiaq
22.07.2020
Der Skoda Karoq und Kodiaq starten mit einer umfangreicheren Serienausstattung, neuen Infotainmentsystemen und zusätzlichen Ausstattungsdetails. Die aufgewerteten Modelle sind ab sofort zum unveränderten Preis bestellbar. In der Basisversion Active verfügen beide Modelle nun serienmäßig über eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, digitalen Radioempfang DAB+ sowie ein Multifunktions-Lederlenkrad. In den Versionen Scout und Sportline ist das Musiksystem Bolero an Bord.
Weiterlesen
Skoda simuliert neue Roboter-Arbeitsstationen
22.07.2020
Um eine neue Roboter-Arbeitsstation im Komponentenwerk Vrchlabí erfolgreich zu installieren und einzubinden, kam bei Skoda ein digitaler Zwilling zum Einsatz. So war es möglich, vorab sämtliche Abläufe und Szenarien mithilfe digitaler Simulation durchzuspielen. Die Dauer der operativen Projektumsetzung fiel dadurch nach Unternehmensangaben um drei Wochen kürzer aus.
Weiterlesen
Skoda Azubi-Car: Hauptsache cool
22.07.2020
Die Lehrlinge aus der Skoda-Akademie durften wieder ihr eigenes Traumauto bauen. Herausgekommen ist der Slavia, ein höchst emotionaler Roadster mit einem betörenden Klang. Allerdings bleibt der schicke Slavia ein Einzelstück, die Spider-Variante des Scala wird nie in die Serienproduktion gehen. Leider.
Weiterlesen
Der Enyaq iV kommt mit viel Platz
22.07.2020
Skodas erster großer MEB-Streich lässt noch bis zum 1. September auf seine Premiere warten. Nun zeigt der tschechische Hersteller eine Silhouette des neuen Modells. Zu erwarten ist ein SUV ähnlich dem Kodiaq. Genannt Enyaq iV, bietet die Neuheit von Skoda sowohl Hinterrad- als auch Allradantrieb. Er ist in fünf Leistungsstufen und mit drei Batteriegrößen erhältlich. Bis zum 500 Kilometer soll Skodas erster Stromer im WLTP-Zyklus schaffen. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
20.07.2020
Immerhin insgesamt 529.709 Abrufe und Downloads von Texten, Fotos und Videos hat uns die vergangene Woche beschert: 257.179 mal wurden Texte abegrufen. Die Zahl der heruntergeladenen Fotos und Videos lag bei 272.530.
Weiterlesen
Autostadt: Mit Skoda durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
14.07.2020
Die Wurzeln von Skoda reichen zurück bis in das Jahr 1895. Damals erfolgte die Gründung des böhmischen Fahrradherstellers Laurin & Klement, der 1905 sein erstes Automobil präsentierte und schließlich 1925 vom damaligen Maschinenbaukonzern Skoda aufgekauft wurde. Seit 1991 gehört die Marke zum Volkswagen-Konzern. Das 125-jährige Jubiläum darf daher auch in der Autostadt in Wolfsburg gefeiert werden. Die Besucher sind eingeladen, sich im Skoda-Pavillon auf eine Reise durch die Unternehmensgeschichte zu begeben, die automobile Gegenwart zu erleben und gleichzeitig einen Blick in die Zukunft zu werfen.
Weiterlesen
Bei Skoda werden die CNC-Maschinen automatisch gefüttert
13.07.2020
Skoda hat in seinem Komponentenwerk Vrchlabí einen weiteren Schritt in Richtung Industrie 4.0 umgesetzt: Die Bestellung neuer Teile für die CNC-Bearbeitungslinien wird automatisch ausgelöst, anschließend befördern Roboter sie zu den CNC-Maschinen. Die Teileversorgung der CNC-Bearbeitungslinien in der Produktion verläuft jetzt automatisch. Logistikmitarbeiter stellen im Lager einen Ladungsträger mit den benötigten Teilen bereit. Ein automatischer Transportroboter holt ihn ab und bringt ihn zu einer der CNC-Bearbeitungslinien. Geleitet wird der Roboter dabei von IoT-Sensorik (Internet of Things). Auf dem Rückweg nimmt er einen leeren Ladungsträger mit, der sich automatisch im Teilelager zurückmeldet.
Weiterlesen
Fahrbericht Skoda Scala G-Tec: Mit Erdgas einfach sauberer
13.07.2020
Die Zeiten sind hart für die CNG-Modelle der Hersteller, jener überschaubaren Gruppe von Automobilen, die von CNG (Compressed Natural Gas), also Erdgas, angetrieben werden. Dank niedrigerer Besteuerung kostet ein Kilogramm CNG an den Zapfsäulen in Deutschland aktuell zwischen 1,12 und 1,15 Euro. Eine Weile zumindest lag der Benzinpreis teilweise darunter. Dafür ist die Energiedichte von Erdgas höher als die von Benzin, zumindest wenn es das höherwertige H-CNG ist (H für High Energie). Tankt der Fahrer L-CNG (L für Low) verbraucht der Motor wegen der geringeren Energiedichte des Kraftstoffs mehr, die Reichweite sinkt und die Tankstopps häufen sich.
Weiterlesen
Marktübersicht: Die Kombi-Nation (2)
11.07.2020
Großraumlimousinen und Vans? So gut wie weg. Cabrios? Eine aussterbende Art. Und selbst Klein- und Kleinstwagen fallen in letzter Zeit immer öfter dem Rotstift zum Opfer. Nur eine Fahrzeuggattung widersteht allen Veränderungen und Verwerfungen, trotzt sogar dem allgegenwärtigen Trend zum SUV: Kombis genießen ungebrochen Erfolg und Sympathie. Sie sind praktisch und variabel zu nutzen, machen nicht selten eine bessere Figur als die entsprechende Limousine und sind in Sachen Geräumigkeit, Verbrauch und Effizienz den SUV ohnehin überlegen. Autobauer, die in Europa eine Rolle spielen (wollen), kommen an den vielseitigen Lastenträgern nicht vorbei. Eine Marktübersicht (Teil 2: die Importeure).
Weiterlesen