Spritpreise - Aktuelle Meldungen

Sieben Preisrunden pro Tag an den Tankstellen
10.06.2021 - Die Zahl der täglichen Preisschwankungen an den deutschen Tankstellen ist größer geworden. Wie eine aktuelle Marktuntersuchung des ADAC zeigt, hat das Verhalten der Mineralölkonzerne im Vergleich zum Vorjahr zu einer weiteren Preisspitze geführt. Damit sind mittlerweile sieben Preisrunden im Tagesverlauf etabliert, im Vorjahr war es eine weniger. Die Verlaufskurve der Kraftstoffpreise ist damit noch kleinteiliger und – auf den ersten Blick – unübersichtlicher geworden. Aus Sicht des Automobilclubs können sich die Verbraucher dennoch daran orientieren und ihr Tankverhalten danach ausrichten.
Weiterlesen
Spritpreise klettern wieder nach oben
26.05.2021 - Nach dem kleinen Abwärtstrend beim Benzinpreis in der letzten Woche klettert der Preis für einen Liter Super E10 in dieser Woche um 0,9 Cent aufwärts und kostet nach einer aktuellen ADAC-Auswertung nun durchschnittlich 1,489 Euro. Auch der Dieselpreis macht binnen Wochenfrist einen kleinen Sprung von einem Cent nach oben, Autofahrer müssen im Durchschnitt 1,339 Euro pro Liter bezahlen.
Weiterlesen
Höchste Spritpreise im Saarland und in Thüringen
13.04.2021 - In keinen anderen Bundesländern ist Tanken derzeit so teuer wie im Saarland und in Thüringen. Das zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern. Danach kostet ein Liter Super E10 in Thüringen derzeit 1,481 Euro. Am günstigsten können die Fahrer von Benziner-Pkw momentan in Berlin tanken. Dort kostet ein Liter E10 1,447 Euro, das sind 3,4 Cent weniger als in Thüringen.
Weiterlesen
Benzin und Diesel teurer als in der Vorwoche
07.04.2021 - Die Preise an den Zapfsäulen sind erneut gestiegen, ermittelt der ADAC in seiner wöchentlichen Spritpreisauswertung. Demnach kostet ein Liter Super E10 im Bundesschnitt 1,474 Euro. Das sind 1,6 Cent mehr als in der vergangenen Woche.
Weiterlesen
Benzinpreise klettern auch im März kräftig weiter
01.04.2021 - Die Spritpreise in Deutschland sind im März kräftig gestiegen. Vor allem Benzin hatte sich gegenüber dem Vormonat deutlich verteuert. Wie die monatliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kostete ein Liter Super E10 im Schnitt 1,454 Euro. Das sind sechs Cent mehr als im Februar und 10,3 Cent mehr als im Januar. Diesel verteuerte sich ebenfalls, wenn auch in etwas geringerem Maß. Für einen Liter mussten die Autofahrer im Monatsmittel 1,315 Euro bezahlen und damit 3,9 Cent mehr als im Vormonat und 8,2 Cent mehr als im Januar.
Weiterlesen
Benzin spürbar teurer
03.03.2021 - Die Kraftstoffpreise sind gegenüber der Vorwoche gestiegen. Ein Liter Super E10 kostet zurzeit im bundesweiten Mittel 1,437 Euro und damit 2,4 Cent mehr als vor einer Woche. Wie die wöchentliche Preisauswertung des ADAC zeigt, fällt der Preisanstieg bei Diesel etwas schwächer aus: Für einen Liter müssen die Autofahrer derzeit 1,308 Euro bezahlen, das sind 0,9 Cent mehr.
Weiterlesen
Benzinpreis klettert über die 1,40-Euro-Marke
24.02.2021 - Benzin und Diesel sind seit der vergangenen Woche deutlich teurer geworden – ohne dass es auf dem Rohölmarkt eine entsprechende Verteuerung gegeben hat. Wie die wöchentliche ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kletterte der Preis für Superkraftstoff binnen Wochenfrist um 2,8 Cent je Liter. Damit kostet ein Liter Super E10 derzeit im bundesweiten Mittel 1,413 Euro und hat erstmals seit Januar 2020 wieder die Marke von 1,40 Euro übersprungen.
Weiterlesen
Preise für Diesel-Sprit ziehen deutlich an
10.02.2021 - Benzin und Diesel sind in Deutschland binnen Wochenfrist deutlich teurer geworden. Wie die wöchentliche ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, verteuerte sich vor allem Diesel. So kostet ein Liter aktuell im bundesweiten Mittel 1,260 Euro. Das sind 2,1 Cent mehr als in der Vorwoche. Der Preis für einen Liter Super E10 stieg um 1,7 Cent auf 1,381 Euro.
Weiterlesen
Benzinpreise schwanken um mehr als sechs Cent
09.02.2021 - Je nach Bundesland liegen die Preisunterschiede beim Tanken bei über sechs Cent. In Bayern und Rheinland-Pfalz zahlen Autofahrer bundesweit derzeit am wenigsten für Kraftstoff. Bayern ist dabei für die Fahrer von Benzin-Pkw das preiswerteste Pflaster: Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern zeigt, kostet ein Liter Super E10 im Freistaat im Schnitt 1,375 Euro. Rheinland-Pfalz liegt mit 1,387 Euro auf dem zweiten Platz des Bundesländer-Vergleichs.
Weiterlesen
Tanken verteuert sich weiter
13.01.2021 - Nach dem kräftigen Preissprung zum Jahresbeginn ist Tanken in Deutschland binnen Wochenfrist erneut teurer geworden. Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer laut aktueller ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise derzeit im bundesweiten Mittel 1,348 Euro bezahlen. Das sind 1,3 Cent mehr als vor einer Woche. Diesel verteuerte sich um einen Cent und kostet im Schnitt 1,232 Euro.
Weiterlesen
Damit ist es jetzt vorbei: Spritpreise so niedrig wie seit Jahren nicht mehr
04.01.2021 - Der – auch coronabedingte – Absturz des Rohölpreises im März und April 2020 hat den Autofahrern in Deutschland eines der günstigsten Tankjahre seit langem beschert. Wie der ADAC ermittelt hat, kostete ein Liter Super E10 im Jahresdurchschnitt 1,255 Euro. Das war der niedrigste Wert seit der Einführung von Super E10 vor zehn Jahren. Auch Diesel war 2020 ausgesprochen günstig: Im Schnitt lag der Preis bei 1,111 Euro je Liter – der niedrigste Wert seit 2016. Beide Kraftstoffarten waren damit jeweils 15 Cent pro Liter günstiger als 2019. Damals kostete Super E10 laut ADAC im Jahresduchschnitt 1,405 Euro je Liter, Diesel lag bei 1,262 Euro.
Weiterlesen
Benzinpreise im November erneut gesunken
01.12.2020 - Der Preis für Benzin ist im abgelaufenen Monat November gegenüber dem Vormonat erneut leicht gesunken. Dagegen hat sich Diesel-Kraftstoff etwas verteuert. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise im November zeigt, fiel der Preis für einen Liter Super E10 im Monatsdurchschnitt um 2,6 Cent auf 1,202 Euro. Der Preis für Diesel stieg im selben Zeitraum um 1,4 Cent je Liter auf durchschnittlich 1,056 Euro.
Weiterlesen