Stellantis - Aktuelle Meldungen

Dorothea Knell kommuniziert für Lancia
13.02.2024 - Dorothea Knell (33) übernimmt ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Lancia in Deutschland. Ihre bisherigen Aufgaben als Pressesprecherin für Alfa Romeo und DS Automobiles behält sie parallel bei.
Weiterlesen
Stellantis baut EMD-Produktion in Ungarn aus
13.02.2024 - Stellantis will die Produktion von elektrischen Antriebsmodulen (EDMs) erhöhen. Dafür sollen die Kapazitäten in der ungarischen Fabrik in Szentgotthard bis Ende 2026 erweitert werden. Die Gesamtinvestition, einschließlich Zuschüssen und Beiträgen der ungarischen Regierung, wird sich auf rund 103 Millionen Euro belaufen.
Weiterlesen
Stellantis beschleunigt seine Wasserstoff-Strategie
12.02.2024 - Der Opel-Mutterkonzern Stellantis gibt auf dem Weg zur klimaneutralen Mobilität mächtig Gas. Und hier stimmt das Bild tatsächlich, denn der weltweit viertgrößte Autohersteller setzt bei seinen leichten Nutzfahrzeugen und Pick-ups auf den leicht flüchtigen, aber klimaschonenden Wasserstoff. In Frankreich und Polen sollen künftig 5000 Brennstoffzellen-Fahrzeuge pro Jahr produziert werden, verspricht Jean Michelle Billig, verantwortlich für die Wasserstoff-Strategie bei Stellantis.
Weiterlesen
Jedes fünfte Auto in Europa kommt von Stellantis
08.02.2024 - Stellantis hat im Januar europaweit 17,6 Prozent mehr Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Das entspricht einem Marktanteil von 19,7 Prozent (plus 0,9 Prozentpunkte). Deutschland sticht mit einem Absatzwachstum, von 61 Prozent hervor, ebenso wie das Vereinigte Königreich (UK) mit einer Steigerung von 27 Plus. In Frankreich wuchs der Konzern mit 19 Prozent doppelt so stark wie der Markt. In Italien legte der Autokonzern um 14,1 Prozent zu und blieb mit Fiat Marktführer.
Weiterlesen
Das größte Nutzfahrzeugwerk der Welt
05.02.2024 - Sie heißen Citroën Jumper, Fiat Ducato, Opel oder Vauxhall Movano und Peugeot Boxer. Trotz der verschiedenen Namen, die leichten Nutzfahrzeuge aus dem Stellantis-Konzern kommen aus dem selben Werk. Wir haben uns im iatlienischen Sevel einmal angeschaut, wie die Kastenwagen, Kleinbussse und Fahrgestelle für Wohnmobile und andere Aufbauten hergestellt werden. (aum)
Weiterlesen
Stellantis startet Serienproduktion von Brennstoffzellen-Transportern
30.01.2024 - Stellantis wird seine Brennstoffzellen-Transporter ab sofort in Serie produzieren. Die mittelgroßen Baureihen werden im Werk Hordain in Frankreich hergestellt und erhalten die zweite Generation des Systems. Es erlaubt Reichweiten von bis zu 400 Kilometern und eine Tankzeit für den Wasserstoff von vier Minuten. Es handelt sich um die Hydrogen-Modelle des Citroën ë-Jumpy, Fiat E-Scudo und E-Ducato, Opel resp.Vauxhall Vivaro Electric und Peugeot E-Expert. Dazu kommem nun die großen Transporter ë-Jumper, E-Ducato, Movana Electric und E-Boxer, die im polnischen Gliwice gebaut werden. Sie bieten mit dem elektrischen Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern. Eine Tankfüllung dauert maximal fünf Minuten. (aum)
Weiterlesen
Elektroautos: Statt mieten einfach kaufen
29.01.2024 - Große Autovermieter wie Hertz und Sixt stoßen etliche E-Autos wieder ab. Die Gründe für die Abkehr von der elektrischen Antriebstechnik sind eher finanzieller als technischer Natur. So gelangen viele Modelle, vor allem von Tesla, in den Gebrauchtwagenverkauf der Autovermieter. Eine gute Gelegenheit für Interessenten, die einen günstigen Einstieg in die Elektromobilität suchen.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität
29.01.2024 - Fast so spannend wie die hektische Reaktion der Preise bei den Elektroautos zu beobachten, ist es, einem stillen Riesen beim Zurechträkeln zuzuschauen. Stellantis, der scheinbar bunt zusammengewürfelte Haufen von gebrauchten Marken, beginnt seine Strukturen zu polieren und Größe zu zeigen. Sieht ganz so aus, als könne das Unternehmen tatsächlich nach den Sternen greifen. Im Namen stecken die ja schon.
Weiterlesen
Vorschau: Ein Werksbesuch und barrierefreies Caravaning
26.01.2024 - Der Fiat Ducato wird seit 1981 produziert und innerhalb des Stellantis-Konzerns auch als Citroën und Peugeot sowie Opel angeboten. Der Transporter ist unter Kurierdiensten, Shuttlefahrern und auch als Reisemobil sehr gefragt. Guido Borck hat sich in der Produktion im italienischen Werk Sevel einmal angeschaut. Mercedes-Benz hat derweil seine Großraumvans aufgefrischt und stellt die neue Generation von Vito und V-Klasse vor. Peugeot gibt einen Ausblick auf seine weitere Elektrostrategie und Audi spendiert dem Q7 ein Facelift.
Weiterlesen
Die Top Ten der Medien der Autoren-Union Mobilität
22.01.2024 - Auf den KI-Stress in Las Vegas folgte auch in diesem Jahr die Besinnung auf die Work-Life-Balance, wenn auch nicht für unsere Mannschaft vor Ort. Besonders die Motorcaravans haben es offenbar den Besuchern der Freizeitmesse CMT in Stuttgart angetan. Dabei stehen die großen Straßen-Yachten nicht mehr im Vordergrund. Ausgebaute Kastenwagen drängen nach vorn, zurück zu den Quellen der Motorwanderer, aber mit Komfort.
Weiterlesen
Neue Stellantis-Plattform für die großen Elektro-Brummer
19.01.2024 - Stellantis hat seine neue Plattform „STLA Large“ vorgestellt, die weltweit als Basis für zukünftige Elektrofahrzeuge im D- und E-Segment zum Einsatz kommen soll. Die große Flexibilität der Plattform ermögliche es Ingenieuren und Konstrukteuren, den Radstand, die Gesamtlänge, die Gesamtbreite und -höhe sowie die Bodenfreiheit anzupassen, so dass sich darauf eine breite Palette an Fahrzeugtypen, von herkömmlichen Pkw über Crossover bis hin zu SUVs, aufbauen lassen.
Weiterlesen
Fiat 500 Elektro ist BEV-Bestseller in Europa
19.01.2024 - Der Fiat 500 Elektro gehört europaweit nach wie vor zu den Bestsellern unter den Fahrzeugen mit batterieelektrischem Antrieb im Segment A/B. Auch 2023 entschieden sich auf dem hiesigen Kontinent fast 65.000 Kunden für den italienischen Stromer und kürten ihn mit einem Marktanteil von 14,7 Prozent wie schon im Vorjahr zu Europas meistverkauften Elektro-Kleinwagen. Auch in Deutschland, Italien, Spanien, Belgien und Österreich belegte er den ersten Platz in diesem Segment.
Weiterlesen